Pressemitteilungen

Nur selbst reisen ist schöner
16. Oktober 2015

in Destination Canada

Die nächste Reise geht nach Kanada  - Wer die Seite www.kanada-entdecker.de besucht, wird diesen Gedanken nicht mehr loslassen. Denn näher, als auf dem neuen Portal, wird man Kanada nicht kommen. Es sei denn, man reist selbst dorthin. Um die Wartezeit bis zum nächsten Urlaub zu überbrücken, hat Destination Canada, einflussreiche Instagrammer und YouTuber eingeladen, damit sie Kanadas Besonderheiten dokumentieren, über faszinierende Momente berichten und illustre Persönlichkeiten porträtieren. Mit kurzweiligen Videos, amüsanten Texten und umfangreichen Online-Galerien entpuppt sich die neue Website als wahre Fundgrube für die künftige Reiseplanung.

Kanada aus erster Hand
15. Oktober 2015

in Destination Canada

Viele Deutsche träumen von einer Reise nach Kanada. Damit es nicht beim Träumen bleibt und konkrete Reisepläne geschmiedet werden können, hat Destination Canada nun die größte Kampagne aller Zeiten für den deutschen Markt gestartet und setzt dabei vor allem auf das Internet. Einflussreiche YouTuber und Instagrammer sind beauftragt worden, Kanadas Besonderheiten zu dokumentieren, über faszinierende Momente zu schreiben und illustre Persönlichkeiten zu porträtieren.

Kanada-Highlights für Spezialisten
15. Oktober 2015

in Destination Canada

Wenn Kanada einlädt, ist die Welt begeistert ...

Der Einladung zum Mega-Fam-Trip folgten 157 Touristiker aus aller Welt. Die Besucher gingen in Kleingruppen in persönlich ausgewählten Regionen Kanadas vom 9. bis 17. September 2015 auf Entdeckungstour. Hier erlebten sie hautnah, warum Kanada zu den beliebtesten Reisezielen der Welt gehört: einzigartige Landschaften, unberührte Natur und eine abwechslungsreiche Tierwelt. Der Mega-Fam-Trip wurde bereits zum zweiten Mal durchgeführt. Aus den 1300 "Canada Specialists" wurden 32 ausgewählt. Ausgestattet mit einer Videokamera sollte jeder Teilnehmer seine persönlichen Eindrücke Kanadas festhalten und nach der Reise präsentieren. "Wer es nicht schon vorher war, wurde hier zum echten Kanada-Fan", bringt Barbara Wolf, Büroleitung des TUI Reise-Centers in Essen-Kettwig, die Eindrücke aus den Team-Trips auf den Punkt.

Kanada ist wieder Spitze!
22. Juli 2015

in Destination Canada

Mississauga. Bildnachweis: www.torontowide.com

Kanada ist die Nummer Eins der Welt! Dem 2015 Country RepTrak® Report zufolge steht das Ahorn-Land im Ranking der Länder mit der weltweit besten Reputation an der Spitze. Diesen Erfolg konnte Kanada bereits 2011, 2012 und 2013 feiern! Zu den Schlüsselfaktoren im Ranking zählten Kanadas Schönheit und Sicherheit, der aktive Lebensstil sowie die Freundlichkeit seiner Einwohner. Top-Bewertungen gab es bei der Frage nach der Attraktivität Kanadas als Reisedestination sowie als Land zum Leben, Studieren oder Arbeiten.

Kanadas neue Alleinstellungsmerkmale
17. Juli 2015

in Destination Canada

Spring Caribou Migration, Arctic Haven Wilderness Lodge, Nunavut. Bildnachweis: CTC/Nansen Webber

Canadian Signature Experience Collection bekommt Zuwachs

Kanada ist reich an Besonderheiten und außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten, wie die Canadian Signature Experience Collection von Destination Canada beweist. Nun wird das internationale Marketingprogramm um Touren in British Columbia (Historic Li-lik-hel Mine Expedition), Alberta (The Rat's Nest Adventure Tour) und Nunavut (Spring Caribou Migration) erweitert. Die Destination Canada, das offizielle kanadische Marketing-Unternehmen für den Tourismus, freut sich über drei neue Mitglieder für die Canadian Signature Experience. Das CSE-Programm richtet sich an Reisende aus aller Welt und wird in Zukunft dank der neuen Angebote noch vielfältiger sein.

Aus CTC wird Destination Canada
8. Juni 2015

in Destination Canada

Auf dem Bild von Links nach Rechts: David F. Goldstein und Maxime Bernier. Bildnachweis: CTC

Das offizielle kanadische Marketing-Unternehmen für Tourismus, bislang als Canadian Tourism Commission bzw. Commission canadienne du tourisme bekannt, heißt zukünftig Destination Canada. Der neue Name funktioniert in beiden Landessprachen gleichermaßen und ist ebenso kurz wie prägnant.

Auf dem Bild von Links nach Rechts: David F. Goldstein und Maxime Bernier.

Die Spielorte bei der Fußball-WM der Frauen in Kanada
19. Mai 2015

in Destination Canada

Die Spielorte bei der Fußball-WM der Frauen in Kanada. Bildnachweis: CTC

Von Ottawa über Montréal nach Vancouver. Vancouver, Edmonton, Winnipeg, Ottawa, Montréal und Moncton – um alle WM-Austragungsorte kennenzulernen, müsste man einmal quer durch Kanada reisen. Jede dieser sechs Städte lohnt einen Besuch, und zwar nicht nur des Fußballs wegen.

Kanada führt elektronische Einreisegenehmigung ein
5. Mai 2015

in Destination Canada

Toronto Pearson International Airport, Ontario. Bildnachweis: CTC/www.torontowide.com

Einwanderungsbehörde legt Stichtag und Details fest

Ab dem 15. März 2016 benötigen deutsche Staatsbürger vor einem Flug nach Kanada eine elektronische Einreisegenehmigung. Die Electronic Travel Authorization (eTA) erlaubt es den kanadischen Sicherheitsbehörden, die Passagiere schon vor dem Betreten des Flugzeugs zu überprüfen.

Für die eTA wird eine Gebühr in Höhe 7 CAD (zurzeit etwas mehr als 5 EUR) erhoben. Sie gilt ab dem Ausstellungsdatum für fünf Jahre, sofern nicht vor Ende dieses Zeitraums das bei der Beantragung angegebene Reisedokument ungültig wird oder die Einreisegenehmigung widerrufen bzw. eine neue Genehmigung ausgestellt wird. Bereits ab dem 1. August 2015 ist es möglich, auf freiwilliger Basis eine eTA zu beantragen.

Hintergründe und weitere Informationen zur Beantragung finden Sie im Dokument.

Werden wir wieder Weltmeisterin?
14. April 2015

in Destination Canada

#KickenInKanada Gewinnspiel

CTC bringt glückliche Gewinner zur Fußball-WM der Frauen in Kanada

Mit der Gewinnaktion #KickenInKanada vom 14. April bis 08. Mai 2015 richtet sich die Canadian Tourism Commission (CTC) an alle Fußballfans, die einen der sportlichen Höhepunkte des Jahres live vor Ort miterleben möchten. Wer gewinnt, fliegt umsonst nach Vancouver und erhält obendrein Karten für das Endspiel. Wer noch nicht ganz überzeugt ist oder etwas Inspiration braucht, sollte sich das Video anschauen, in dem die Nationalspielerinnen Lena Goeßling und Anja Mittag nicht nur einen ersten Eindruck von Kanada und den WM-Spielorten vermitteln, sondern natürlich auch ihre Ballfertigkeit demonstrieren. Sie und das gesamte Team von Bundestrainerin Silvia Neid freuen sich auf die Unterstützung aus Deutschland.

Link zum Video: https://youtu.be/yBCJXaaryVU

Link zur Gewinnaktion #KickenInKanada: https://apps.facebook.com/promosapp/7641669

Augenzwinkernde Grüße aus Kanada
13. März 2015

in Destination Canada

Dear mum, my trip in Canada has been... YouTube Screenshot

CTC freut sich über Auszeichnung für das Video "Dear Mum"

Eine junge Zielgruppe wollte die Canadian Tourism Commission (CTC) mit ihrem neuen Video ansprechen. Deshalb ist "Dear Mum" überraschend, witzig und actionreich, was von der Jury des Branchenpreises "Das Goldene Stadttor" mit einem zweiten Platz in der Kategorie "Web-Clip" honoriert wurde.

Ohne die Werbetrommel zu rühren, wurde "Dear Mum" im Mai letzten Jahres auf Vimeo und YouTube veröffentlicht. Trotzdem hat die Netzgemeinde das Video schnell entdeckt und begeistert verbreitet. Insgesamt über 50.000 Mal wurde es inzwischen aufgerufen.

Schauen Sie selbst: das "Dear Mum Video".

Weitere Informationen zu Video und Preis finden Sie in der Pressemitteilung.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild