Presseportal der Destination Canada

T.Rex „Scotty“ wird Wahrzeichen Saskatchewans
20. Mai 2016

in Saskatchewan

T.Rex "Scotty" im T.Rex Discovery Center in Eastend (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Paul Austring)

Die Menschen in Saskatchewan haben gewählt: Der größte Dinosaurier der Region, T.Rex „Scotty“, wird Wahrzeichen der Provinz. Das Auswahlverfahren der „Provincial Fossil Campaign“ wurde vom Ministerium für Parks, Kultur und Sport in Zusammenarbeit mit dem Royal Saskatchewan Museum durchgeführt. Insgesamt wurden seit November 2015 14.208 Stimmen abgegeben, von denen 35% auf „Scotty“ fielen. „Mein besonderer Dank gilt den Bürgern, die unsere Kampagne unterstützt haben sowie dem Royal Saskatchewan Museum“, so Mark Docherty, Minister für Parks, Kultur und Sport. „T.Rex „Scotty“ ist der erste und einzige Dinosaurier in ganz Kanada, der zum Symbol einer Provinz ernannt wurde und wird ein wunderbares Wahrzeichen Saskatchewans sein.“

British Columbia: Fahren wie Jaques Villeneuve
24. Mai 2016

Von der kanadischen Rennfahrerlegende Jaques Villeneuve entworfen und projektiert, öffnet mit dem Motorsport-Club „Area 27“ die Möglichkeit, einen fast fünf Kilometer langen Rundkurs in der South Okanagan Region zu fahren. Die 16 Kurven laden Motorradfahrer, Renn- oder Luxuswagenfahrer ein, ihr Können auf die Probe zu stellen.

Beste blinde Fotografen stellen in Winnipeg aus
20. Mai 2016
Winnipeg
Bildnachweis:Dan Harper/Tourism Winnipeg

Eine Ausstellung von Werken der besten blinden Fotografen der Welt gibt es im kanadischen Museum für Menschenrechte in Winnipeg zu sehen. Bis zum 18. September 2016 werden dort Fotografien sowie 3D Fotoobjekte ausgestellt. Die tastbaren Objekte vermitteln dem Gehirn ein Bild und erlauben den Blinden so das Sehen durch ihre Vorstellungskraft. Interaktive Audioelemente lassen die Besucher hören, aber auch mittels Stimmen Bilder entstehen. Die Ausstellung findet zum 10. Jahrestag des Übereinkommens der Vereinten Nationen zu den Rechten von Menschen mit Behinderung statt und zeigt, wie Blinde sehen können, was Menschen ohne diese Beeinträchtigung nicht sehen.

Baumhaus oder Luftblase?
18. Mai 2016
Canopée-Lit
Bildnachweis:Quebec Maritime

Übernachtungsmöglichkeiten der außergewöhnlichen Art gibt es im Canopée-Lit in Quebec. Wem ein Baumhaus mit Glaskuppel über dem Bett noch zu normal erscheint, der nächtigt in einer vollkommen durchsichtigen Blase acht Meter über dem Erdboden inmitten der Bäume. Kochmöglichkeit, Bad und Lieferung des Frühstücks vor die Tür machen das Ganze zu einer Deluxe-Erfahrung.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild