Presseportal von Destination Canada

in Destination Canada

Die schönsten Urlaubserinnerungen hat man oft an Autoreisen: daran, wie die Landschaft vorbeiflog, an das dudelnde Radio, den Wind in den Haaren und die Freiheit der leeren Straße vor einem.

Northwest Territories auf der Berlinale
1. Februar 2017

in Northwest Territories

Kinoplakat "The Sun at Midnight"

„The Sun at Midnight“ bei „NATIVe – A Journey into Indigenous Cinema“ im Rennen

Der in den kanadischen Northwest Territories gedrehte Spielfilm "The Sun at Midnight" von Jill and Jackfish Productions tritt bei den diesjährigen Internationalen Filmfestspielen in Berlin an. Der Film spielt am Polarkreis und erzählt die Geschichte einer unerwarteten Freundschaft zwischen einem Jäger indianischer Abstammung auf der Suche nach einer Karibuherde und einer rebellierenden Teenagerin, die sich auf der Flucht zurück in die Stadt in der Weite des Landes verirrt. "The Sun at Midnight" wird in der Sonderreihe "NATIVe – A Journey into Indigenous Cinema“ präsentiert und am Sonntag, den 12. Februar um 13.10 Uhr im CinemaxX am Potsdamer Platz (Potsdamer Straße 5, Eingang Voxstraße) in Kino 15 aufgeführt. Eigens zu diesem Anlass wird ein Team der NWT Film Commission nach Berlin kommen.

BC Explorer: Eintauchen in #exploreBC
16. Februar 2017
Bildnachweis: Destination BC Corp.

BC Explorer heißt das neue, innovative Projekt, das Touristen bei der Reiseplanung unterstützen soll. Das Konzept dahinter: Besuchern wird die Möglichkeit gegeben Fotos von Instagram nicht nur zu liken, sondern sofort selbst eine Reise zu diesem Ort zu planen. Jede Woche wird auf der Seite eine Auswahl von den besten Fotos gezeigt, die mit dem Hashtag #exploreBC gepostet wurden. Diese werden dann versehen mit Links zu den entsprechenden lokalen Tourismusverbänden oder zu hilfreichen Einträgen auf dem hauseigenen exploreBC-Blog. Die Ergebnisse können zusätzlich noch nach Region, Stadt oder Thema gefiltert werden. So machen umwerfende Bilder auf Instagram nicht mehr nur neidisch, sondern helfen bei der Urlaubsplanung!

Auf Franklins Spuren in der Arktis: One Ocean Expeditions
15. Februar 2017
Bildnachweis: One Ocean Expeditions.

Zwei spezielle Expeditionen bietet One Ocean Expeditions (OOE) zum 150. Geburtstag Kanadas an. Die Trips folgen den Spuren des Entdeckers Franklin in die legendäre Nordwest-Passage und ermöglichen Einblicke in die faszinierende Natur mit ihren gewaltigen Eisbergen sowie die spannende Kultur der Inuit. Die Reisen an die einsamen Orte der kanadischen Arktis werden von Experten geleitet. Mit PS-starken und robusten Zodiacs geht es auch zu den entlegensten Orten, um die Tierwelt und die Landschaft hautnah zu erleben. Um den arktischen Bedingungen zu trotzen werden Teile der Ausrüstung und spezielle Kleidung von OOE bereitgestellt. Auf den Reisen kommt durch ungewöhnliche Crew-zu-Gästen-Verhältnisse eine fast familiäre Stimmung auf. Über 16.000 Expeditionen hat OOE bereits durchgeführt - an manchen Orten waren sie die bisher einzigen Besucher.

Montréal: Sorry, liebe Nachbarn!
15. Februar 2017
Bildnachweis: Tourisme Montréal, Eva Blue.

In Kanada feiert man in diesem Jahr nicht nur das runde Jubiläum des Landes, sondern auch den 375. Geburtstag der Stadt Montréal – und die entschuldigen sich schon mal vorsorglich bei allen Nachbarn, wenn es etwas lauter werden könnte. Denn die Stadt hat sich übers ganze Jahr unzählige Partys und Veranstaltungen überlegt, sodass es niemals langweilig wird.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild