Pressemitteilungen

Food Trucks: Schlemmen in den Straßen von Montreal
30. Mai 2016

in Québec

Food Trucks in Montreal; Tourisme Québec, André Quenneville

Kaum steigen die Temperaturen, ist das Leben in den Straßen von Montreal in der Provinz Québec zurück. Aus dem Straßenbild kaum noch wegzudenken, sind die beliebten „Food Trucks“ oder „Camion de Rue“. Hier kann nach Herzenslust geschlemmt werden.

T.Rex „Scotty“ wird Wahrzeichen Saskatchewans
20. Mai 2016

in Saskatchewan

T.Rex "Scotty" im T.Rex Discovery Center in Eastend (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Paul Austring)

Die Menschen in Saskatchewan haben gewählt: Der größte Dinosaurier der Region, T.Rex „Scotty“, wird Wahrzeichen der Provinz. Das Auswahlverfahren der „Provincial Fossil Campaign“ wurde vom Ministerium für Parks, Kultur und Sport in Zusammenarbeit mit dem Royal Saskatchewan Museum durchgeführt. Insgesamt wurden seit November 2015 14.208 Stimmen abgegeben, von denen 35% auf „Scotty“ fielen. „Mein besonderer Dank gilt den Bürgern, die unsere Kampagne unterstützt haben sowie dem Royal Saskatchewan Museum“, so Mark Docherty, Minister für Parks, Kultur und Sport. „T.Rex „Scotty“ ist der erste und einzige Dinosaurier in ganz Kanada, der zum Symbol einer Provinz ernannt wurde und wird ein wunderbares Wahrzeichen Saskatchewans sein.“

Dem Sommer entgegen
12. Mai 2016

in British Columbia

Dem Sommer entgegen
Bildrechte: Brooke Arnold

Kaum einer, der nicht Frühjahr und Sommer herbeisehnt. Immerhin ist es abends wieder länger hell und wir haben eine Vorstellung davon, wie es sein könnte, mit dem Mountainbike auf Single-Trails durch alpine Landschaften zu radeln. Oder per Helikopter dorthin geflogen zu werden, wo die Pazifikwellen gerade besonders hochschlagen. Oder wir sehen uns im Wohnmobil auf schnurgeraden, einsamen Highways dem Sonnenuntergang entgegenfahren. Nachfolgend einige Tipps, wo es in diesem Sommer in British Columbia besonders „heiß“ wird.

The CAT – Neue Fähre zwischen Maine und Nova Scotia
12. Mai 2016

in Nova Scotia

Der Hafen von Yarmouth bietet reines maritimes Flair

Jetzt noch schneller von Nova Scotia nach Maine! Die auf Prince Edward Island ansässige Firma Bay Ferries übernimmt ab Juni die Verbindung von Portland (Maine) nach Yarmouth (Nova Scotia) und umgekehrt.  „The CAT“ ist eine Hochgeschwindigkeitsfähre mit einer Kapazität von 200 Fahrzeugen und 700 Passagieren, welche für die Strecke Portland – Yarmouth und vice versa nur 5,5 Stunden Fahrtzeit benötigt, also etwa halb so lange, wie das vorherige Schiff. Die Fähre bietet Reisenden, die die Regionen Nova Scotia und Neuengland miteinander kombinieren, eine komfortable Überfahrt und mehr Zeit in den jeweiligen Destinationen.

An Bord gibt es neben einem Souvenirshop und einem Spielbereich für Kinder auch ein breites Entertainment- und Gastronomieangebot. Die Fähre wird ab dem 15. Juni 2016 bis zum 30. September 2016 täglich jeweils um 08:30 Uhr in Yarmouth und um 14:30 Uhr in Portland ablegen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ferries.ca/thecat.

Im Bau: Kanadas erstes und einziges 5-Sterne Aurora-Erlebnis
4. Mai 2016

in Northwest Territories

Solstice Lodge (Bildnachweis: NWT Tourism)

Solstice Lodge in den NWT eröffnet im Herbst 2017

Liebhaber der Polarlichter dürfen sich auf ein neues Aurora-Erlebnis in Kanadas Northwest Territories freuen. Im Herbst 2017 öffnet die luxuriöse Solstice Lodge ihre Pforten in der Nähe von Yellowknife inmitten der Wildnis des borealen Waldes und unweit der Küste des Great Slave Lake. Während die Gäste tagsüber bei diversen Outdoor Programmen die Gegend erkunden können, ist am Abend pures Verwöhnprogramm angesagt. Die 5-Sterne Lodge im Boutique-Stil bietet ihren Gästen neben 42 Suiten, Loft Cabins und Baumhäusern diverse Lounges, ein exquisites Restaurant mit Bar, einen Weinkeller sowie einen Wellnessbereich mit Infinity Pool, Indoor und Outdoor Whirlpools sowie komfortable Saunen und Massageräume. Jede Gästeunterkunft ist mit eigenem Kamin und großen Panorama- und/oder Dachfenstern ausgestattet – die Beobachtung des nächtlichen Himmels und der Aurora Borealis steht dabei stets im Fokus.

Québec – Kunst und Inspiration
3. Mai 2016

in Québec

Tourisme Québec, Musée des Beaux-Arts Montréal, Linda Turgeon

Die ostkanadische Provinz Québec hat neben üppiger Flora und Fauna sowie vielen Aktivitäten inmitten der Natur auch eine gehörige Portion Kunst und Kultur zu bieten. Ob in großen Museen oder kleineren Galerien und Kunstprojekten, überall finden Kunstliebhaber und solche, die es werden möchten, ganz besondere Werke und Inspirationen.

Am Rande der Arktis: Eisbären-Abenteuer auf historischen Pfaden
3. Mai 2016

in Manitoba

York Factory National Historic Site (Bildnachweis: Parks Canada)

Parks Canada nimmt Gäste erstmals mit zur York Factory

Bei der Reise „Adventure at the Edge of the Arctic: A Northern Iconic Experience“ nimmt Parks Canada seine Gäste mit auf Spurensuche entlang der Hudson Bay. Die Kleingruppen von maximal acht Teilnehmern treffen in Churchill zusammen, um unter der Leitung fachkundiger Guides fünf Tage lang Flora und Fauna sowie historische Stätten der Region zu erkunden. Erstmals beinhaltet die Reise von Parks Canada in diesem Jahr auch einen Abstecher zur rund 220 km südöstlich von Churchill gelegenen York Factory, dem ehemaligen Hauptquartier der Hudson’s Bay Company.

Unbekannte Schönheiten: Die "anderen" Provinzparks in Ontario
2. Mai 2016

in Ontario

Sleeping Giant Provincial Park, Ontario - copyright Ontario Tourism

Der Algonquin Provincial Park, der 1893 zum ersten Provinzpark ernannt wurde, und der Killarney Provincial Park sind zwei der wohl bekanntesten Naturparks der Provinz Ontario. Ihre Flora und Fauna faszinieren jedes Jahr Touristen, die hier Outdoor-Aktivitäten wie dem Kanu- und Kajakfahren, Wandern und Fischen nachgehen. Insgesamt gibt es über 100 Provinzparks in Ontario, die Besuchern zugänglich sind. Die Vielfalt der folgenden Naturschönheiten zeigt, dass kein Park dem Anderen gleicht, z.B.:


Sleeping Giant Provincial Park: Seinen Namen verdankt der Sleeping Giant Provincial Park einer Legende der Ojibway. Nanabijou, der schlafende Riese, wurde in Stein verwandelt, als der geheime Standort einer Silbermine namens Silver Islet an „den weißen Mann“ offenbart wurde. Der Park verfügt über ein mehr als 80 Kilometer langes Netz an Wanderwegen und traumhafte Blicke auf den Lake Superior. Elche, Wölfe und Füchse sind hier ebenfalls zu beobachten. www.ontarioparks.com/park/sleepinggiant

Die Seele baumeln lassen in Québec
11. April 2016

in Québec

Das Festival Wanderlust Mont Tremblant
Bildnachweis:Festival Wanderlust

Einfach mal die Seele baumeln lassen, in der unberührten Natur entspannen und sich selber verwöhnen. Da auch vor Québec die „Yoga Mania“ nicht Halt gemacht hat, haben sich die Yogameister der „Belle Province“ zusammengetan, um ihren Schützlingen außergewöhnliche und innovative Yoga Praktiken anzubieten. So ist zum Beispiel das Festival Wanderlust in Mont Tremblant ein Muss für Yogis und Yoginis. Auch im Kloster Monastère des Augustines in Québec City und in den Nordic Spas befinden sich ideale Möglichkeiten der Entspannung. Mehr zum außergewöhnlichen Flair und die besondere Küche lesen Sie in unserem April-Newsletter.

Die besten 1.5.0-Jubiläums-Momente
3. März 2016

in Destination Canada

Die besten 1.5.0-Jubiläums-Momente.

Mettmann, 3. März 2016 – Im nächsten Jahr, am 1. Juli 2017, feiert Kanada 150 Jahre Unabhängigkeit. Mit Themenparks, Events und Ausstellungen soll der Moment  aufleben, an dem sich drei Kolonien zusammenschlossen zu einer vereinten und unabhängigen Ahorn-Sirup-und-Hockey-liebenden Nation. Hier eine Handvoll Dinge, die man sich  schon jetzt merken und 2017 nicht verpassen sollte …

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild