Pressemitteilungen

Wölfe im Wohnzimmer: Ontario lädt zu Abenteuern per Mausklick
11. Mai 2020

in Ontario

Haliburton_Wolf_(c)Destination Ontario

Ein hungriges Wolfsrudel bei der Fütterung, auf Tauchstation mit Meeresgiganten, eine Zeitreise zu den Pelzhändlern oder Wildnis-Überlebenstipps der Ureinwohner. Zahlreiche virtuelle Erlebnisse werden direkt per Live-Cam, Video oder Podcast ins heimische Wohnzimmer projiziert und liefern gleichzeitig viele Anregungen für die nächste Reise nach Ontario.

Sieben auf einen Str(e)ich! Auf den Spuren der Group of Seven
9. März 2020

in Ontario

100 Jahre kanadischer Impressionismus: Ausstellungen und Touren zu den Entstehungsorten

Ontario zelebriert das 100-jährige Jubiläum der kanadischen Impressionisten mit Sonderausstellungen in Frankfurt und Kanada. Die erste Ausstellung des Künstlerkollektivs Group of Seven, die als Schöpfer der rein kanadischen Landschaftsmalerei gelten, fand im Jahr 1920 statt. Die Künstlergruppe hielt vor allem die Einzigartigkeit der Natur auf der Leinwand fest, wobei ihnen Ontarios zahlreiche Naturschönheiten Modell standen. Neben mehreren Exhibitionen zum Jubiläum in Frankfurt und Kanada können sich Besucher selbst per Zug, zu Fuß, im Kanu oder auf einer Selbstfahrerroute quer durch die Provinz auf die Spuren der sieben jungen Künstler begeben.

Kanada so hip wie nie zuvor
26. Februar 2020

in Destination Canada

Cave and Basin National Historic Site-Alberta_Copyright-Destination Canada

Kanada freut sich über einen neuen Besucherrekord: Im Jahr 2019 kamen mit 22,1 Millionen Reisenden aus aller Welt so viele Menschen wie nie zuvor ins Ahornland. Auch bei den Deutschen steht Kanada hoch im Kurs: 412.000 wollten den Herzschlag der hippen Metropolen spüren und die atemberaubende Natur hautnah erleben.

Rückkehr der Bisons nach Wanuskewin
23. Januar 2020

in Saskatchewan

Bisons in Wanuskewin (Bildnachweis: Wanuskewin)

Anfang 2020 kehrte eine Herde Präriebisons nach Wanuskewin ins Opimihaw Valley in der nördlichen Prärie Saskatchewans zurück, wo einst ihre natürliche Heimat war. Während die Präriebisons noch vor 200 Jahren zu Millionen durch die weiten Graslandschaften der Region zogen, verschwanden sie hier als Folge einer intensiven Bejagung nach der Kolonialisierung gegen Ende des 19. Jahrhunderts nahezu komplett von der Bildfläche. Die neue Herde wurde nun auf dem Gelände von Wanuskewin angesiedelt, einer kulturhistorischen und spirituellen Stätte der nördlichen Prärieindianer, die sich seit mehr als 6.400 Jahren an diesem Ort versammelten.

Neuer kanadischer Briefmarken-Satz mit NWT-Bild
20. Januar 2020

in Northwest Territories

Canada Post 2020 - Carcajou Falls, Northwest Territories (Bildnachweis: Canada Post & Gerold Sigl)

 

Canada Post hat den dritten Satz der Briefmarken-Serie "From Far and Wide" mit einem Bild aus den Northwest-Territories des Schweizer Fotografen Gerold Sigl herausgegeben. Die neueste Reihe setzt das Thema der Ausgaben der Jahre 2018 und 2019 fort und präsentiert erneut Postwertzeichen mit atemberaubenden Aussichten in Kanada. Die Briefmarken sind für den Versand nach nah und fern vorgesehen und sollen Menschen aus aller Welt zu einer Reise nach Kanada inspirieren.

Der neue Satz umfasst neun Briefmarken zu verschiedenen Tarifen mit Motiven aus ganz Kanada, darunter die Carcajou Falls in den Northwest Territories. Dieses Bild wurde Gerold Sigl aufgenommen, der die Region regelmäßig bereist. Die Carcajou Falls liegen am legendären Canol Trail, der ab Norman Wells auf 355 Kilometern durch die Mackenzie Mountains bis zur Grenze des benachbarten Yukon Territory führt und dabei eine traumhafte Berglandschaft mit tiefen Canyons und unberührten Flusstälern durchquert. Die Carcajou Falls plätschern über einen steinigen Steilhang und schicken ihre Gischt in die frische Bergluft. Der Wasserfall gilt als einer der idyllischsten der Northwest Territories und wird dennoch kaum besucht. 

Abseits von Piste und Pulver
2. Dezember 2019

in Destination Canada

Abraham Lake_Credit-Travel Alberta

Kanada im Winter, das bedeutet für viele diese Kombination: Ski und Hundeschlitten fahren. Doch das zweitgrößte Land der Erde hat in der kalten Jahreszeit weit mehr zu bieten. Vom Pazifik über den Atlantik gibt es außergewöhnliche Dinge abseits der bekannten Pfade zu erleben. Zudem haben Besucher das Ahornland im Winter so gut wie für sich allein. Hier kommen zwölf Highlights für Winter-Abenteuer in Kanada quer durch die Provinzen - vom Ziplining über Erlebnisse auf Eisstraßen und gefrorenen Seen bis zum Nordlichter schauen. Neben dem gewissen Coolness-Faktor haben alle Erlebnisse eines gemeinsam: Immer schön warm anziehen!

Kalt, kälter, am Schönsten: Wintererlebnisse, die nicht nur Kanadiern Laune machen!
2. Dezember 2019

in Ontario

Festival of Lights Toronto_(c)freestock.org

Es gibt in Ontario nur eine Voraussetzung, um im Winter richtig Spaß zu haben: Die Liebe zur Kälte! Wer Minusgrade nicht scheut und mit der richtigen Kleidung ausgestattet ist, kann sich in der gesamten Provinz an eisig-abenteuerlichen und skurrilen Unternehmungen erfreuen: Flüssiges Gold, Kunst aus Licht, rasende Betten, Drachenboote auf Kufen, dicke Fische aus dem Eis und das fünfzigste Jubiläum der weltweit längsten Schlittschuhbahn sind nur einige Highlights, die Winterfans 2020 in Ontario erwarten.

Rideau Canal beliebt für Hausbooturlaub
19. November 2019

in Destination Canada

Hausbooturlaub in Kanada - mit Le Boat.

Le Boat schließt die Hausbootsaison 2019 sehr zufriedenstellend ab: Der warme Sommer und der Wunsch nach mehr Individualität und Entschleunigung im Urlaub haben Europas größtem Hausbootanbieter zum siebten Mal in Folge einen Umsatzzuwachs gegenüber dem Vorjahr beschert. Insbesondere Kanada, das jüngste Fahrgebiet des Spezialisten, wurde in der zweiten Saison sehr nachgefragt. 2020 bringt Le Boat noch mehr Hausboote in die Flotte am Rideau Canal, Ontario. Durch den neuen Lufthansa Direktflug nach Ottawa ist das Fahrgebiet schnell erreichbar.

Ski-Opening in den Kanadischen Rockies
15. November 2019

in Alberta

Lake Louise Ski Resort © Sherpas Cinema

Wenn in Deutschland die Karnevalszeit beginnt, bricht auch in den Kanadischen Rockies eine neue Zeitrechnung an: Im Banff und Jasper National Park ist der Startschuss für die Skisaison gefallen! Mount Norquay, Banff Sunshine Village, das Lake Louise Ski Resort und Marmot Basin können zum Saisonauftakt mit optimalen Bedingungen und luftig-leichtem Pulverschnee aufwarten. Dem Wintervergnügen steht also nichts mehr im Wege, frei nach dem Motto: Anschnallen, abfahren und eintauchen in den berühmten „Champagne Powder“.

 

 

Vier Tage Urlaub, neun Tage Abenteuer!
14. November 2019

in Destination Canada

Algonquin Provincial Park_Muskoka_ON_Credit-Voyageur Quest

Mai und Juni 2020 sind tolle Monate für Brückentags-Planer: Für ganze neun freie Tage am Stück müssen jeweils nur vier Urlaubstage eingesetzt werden. Die perfekte Gelegenheit also für Kanada-Urlaub - und das auch noch zur besten Reisezeit. Denn für einen Trip im Frühling sprechen zahlreiche gute Gründe: Frühstarter haben das Ahornland so gut wie für sich allein, niedrigere Kosten als im Sommer schonen die Urlaubskasse. Zudem erwacht im Frühling nicht nur die Natur. Auch Bären, Elche und andere wilde Tiere sind wieder aktiv und deshalb häufiger anzutreffen als sonst. Lust auf Frühlings-Abenteuer im Ahornland? Dann kommen hier Inspirationen für Entdecker-Touren jenseits der ausgetretenen Pfade.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild