Charaktere

Mary Walsh
25. August 2008

in Newfoundland & Labrador

Als Autorin und Akteurin in „This hour has 22 minutes“ gewann die Neufundländerin Walsh drei Gemini Awards, Kanadas Fernsehpreis. Die bissige Satire-Show wurde landesweit populär, indem sie die Politik im Allgemeinen auf die Schippe nimmt, Toronto im Speziellen und alles andere was Walsh aufregt. Kein Thema ist tabu. Als der kanadische Vorläufer zu Großbritanniens Tracey Ullman hat die 43-jährige Walsh dem kanadischen Pubilkum schon so manches exzentrisches, neufundländisches Original vorgestellt, wie z.B. den scharfzüngigen, lila bemantelten Alleswisser Marg Delahunty oder die schludrige Fremdenheimbesitzerin Mrs Budgell.

Politiker sind ein besonderes Ziel der linksgerichteten Walsh und ihrem zornigen Humor. Sie stichelt auch gegen die USA, indem sie ihren kurzen Aufenthalt nach der Highschool in Colorado und ihre Verbitterung über den fehlgeleiteten Glauben einiger Amerikaner, Kanada im Krieg von 1812 besiegt zu haben, beschreibt. Walsh, die sich durch ihre Arbeit am Theater aktiv für soziale Probleme engagiert, gewann beim Atlantic Film Festival den Preis für die beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in „Secret Nation“ und hatte einen Gastauftritt in der Kindershow „Die Abenteuer von Dudley dem Drachen“.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild