Story Ideas

First Nations Kunst nördlich des Polarkreises

in Northwest Territories

Schnitzkunst eines Inuvialuit Künstlers (Foto: NWTTourism & TerryParker)

Great Northern Arts Festival lockt im Juli nach Inuvik

Sie ist die größte Stadt Kanadas nördlich des Polarkreises. Gleichzeitig die nördlichste, die noch auf dem Straßenweg  – nämlich über den Dempster Highway - zu erreichen ist: Inuvik in den Northwest Territories. Rund 100 km vor der Beaufort-Sea liegt das 3.500 Einwohner zählende Städtchen auf einem flachen, bewaldeten Plateau nahe der nördlichen Waldgrenze am Übergang von der Taiga zur Tundra.

Seit dem Jahr 1989 verwandelt sich dieses abgelegene Fleckchen Erde jedes Jahr im Juli für rund 10 Tage zum Kunstzentrum der First Nations, wenn sich hier bis zu 80 schaffende und 40 darstellende Künstler aus Kanadas Norden im Rahmen des Great Northern Arts Festivals versammeln.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild