Aktuelles

Interaktive Ninjago-City für Kinder und Erwachsene
11. Oktober 2017
Die Lego-Ninjas in der neuen Spielewelt des Lego Discovery Centers. Bildnachweis: Legoland Discovery Centre Toronto

Jay, Kai, Zane, Cole, Nya und Lloyd sind die Namen der abenteuerlustigen Lego-Ninja, die durch die Serie Ninjago weltberühmt geworden sind. Nun ziehen die sechs Kämpfer ein ins Legoland Discovery Center in Toronto. Kinder und Erwachsene können in der interaktiven Ninjago-City Balance, Kraft, Ausdauer und vieles mehr erproben und zum Spinjitzu-Meister werden. Sie nutzen die Kraft des Wassers, erklimmen Seile oder kriechen durch schwebende Ringe. Die Ninjago-Welt ist die fünfte interaktive Spielewelt seit Eröffnung des Centers vor vier Jahren.

Wohnen bei den Ureinwohnern
11. Oktober 2017
Kwa'lilas Hotel in Port Hardy. Bildnachweis: Kwa'lilas Hotel

Beim jüngst eröffneten Kwa’lilas Hotel in der Kleinstadt Port Hardy ist der Name Programm. Denn Kwa’lilas ist ein traditioneller Begriff und bedeutet so viel wie: ein Haus zum Schlafen. Das und noch viel mehr ist das ehemalige Port Hardy Inn nach einjähriger Renovierung und Umbau auf Vancouver Island. Das Haus, das ganz im Stil eines traditionellen Big House gestaltet ist, wird geführt von den Gwa’sala und Nakwaxda’xw, die zu den First Nations gehören. 85 luxuriöse Zimmer warten auf die Gäste, die durch Rauchzeichen aus einem speziell konstruierten Kamin begrüßt werden. Im Kwa’lilas finden die Besucher viel Kunst der Ureinwohner oder können Eco-Touren in die traditionellen Stammesgebiete buchen und Natur pur erleben.

Wer in der Kugel schläft
11. Oktober 2017
Ein Baumhaus in Kugelform. Bildnachweis: Free Spirits Spheres

Schon einmal in einer Kugel an einem Baum gehangen und dort übernachtet? Das können wahrhaftig nicht viele Menschen von sich behaupten und so ist es auch kein Wunder, dass das einzigartige Free Spirit Spheres Resort in Parksville Qualicum Beach auf Vancouver Island nun ausgezeichnet wurde. Die Organisationen Destination British Columbia und die Tourism Industry Assocation of British Columbia waren so fasziniert von den Baumhäusern in Kugelform, dass sie die Betreiber mit dem Remarkable Experience Award auszeichneten. Eve, Eryn und Melody, so die Namen der kugeligen Unterkünfte im Dschungel an der Küste, bekommen bald Nachwuchs. Die Resort-Betreiber bauen derzeit zwei neue Fieberglas-Unterkünfte für ihre Gäste.

Freeride-WM startet in Kanada
11. Oktober 2017
Freeride-WM in Kanada. Bildnachweis: Destination Canada

Halsbrecherisch, spektakulär und vor allem abseits der gängigen Pisten: Das ist Freeride, die Abfahrt mit Ski oder Snowboard ohne Netz und doppelten Boden. Auf dem Terminkalender für die Weltmeisterschaft 2018 steht nun auch Kanada. Das Kicking Horse Mountain Resort im Örtchen Golden in British Columbia ist einer von zwei brandneuen Stopps der Freeride World Tour im kommenden Jahr. Vom 3. bis zum 9. Februar werden die Schneeartisten zu Gast sein und sich von der vierthöchsten Piste in Nordamerika in 1260 Metern Höhe in die Tiefe stürzen.

Wohnen mit den First Nations
30. August 2017
Das Ocean House in der Bucht von Peel Inlet auf der Inselgruppe Haida Gwai in British Columbia. Bildnachweis: HaiCo

Wer einen tiefen Einblick in die indigene Kultur und die unberührte Natur Kanadas sucht, der sollte seinen Blick nach British Columbia richten. Denn im Mai 2018 öffnet in der urwüchsigen Bucht von Peel Inlet auf der Inselgruppe Haida Gwai mit dem Ocean House ein exklusives Eco-Adventure-Resort seine Türen. Geführt von den Haida, die zu den rund 600 Stämmen der First Nations Kanadas gehören, bietet die Zwölf-Zimmer-Logde eine perfekte Symbiose aus traditionellen Elementen und modernem Luxus. Inmitten der Natur und umgeben von rauen Klippen erkunden die Besucher die Umgebung im Kajak, genießen alle Annehmlichkeiten eines modernen Spa oder lernen die Haida-Kultur sowie die einmalige Landschaft der Inselgruppe auf mehrtägigen Ausflügen kennen.

125 Jahre altes Broadview Hotel öffnet wieder seine Pforten
2. August 2017
The Broadview Hotel – damals und heute. Bildnachweis: The Broadview Hotel

Ab sofort können Toronto-Besucher in exklusivem und historischem Ambiente in der Riverside wohnen. Nach rund eineinhalbjähriger Sanierung öffnet das 125 Jahre alte Broadview Hotel wieder seine Pforten. Auf die Gäste wartet ein Boutique-Hotel mit sanfter Patina und viel Charisma, 58 klassisch-luxuriöse Zimmer, eine lebendige Lobby mit Kaffee-Bar und eine gemütliche Lounge auf dem Dach. Im Laufe des Sommers werden die Betreiber von Streetcar Developments und Dream (TSX) auch das Restaurant wiedereröffnen.

Disney steuert Québec an
31. Juli 2017
Märchenhafte Disney-Kreuzfahrt. Bildnachweis: Disneycruise.disney.go.com

Ab September 2018 steht Québec auf dem Fahrplan der Disney-Kreuzfahrten. Dann starten zwei neue Sieben-Nächte-Touren zwischen New York und der Hauptstadt der Provinz Québec. Zwei volle Tage bekommen die Kreuzfahrer die Gelegenheit, Québec mit seinen Kopfsteinpflaster-Straßen und mächtigen Schlössern und Festungen kennenzulernen. Auf der Route liegen auch Stopps in den kanadischen Häfen Saguenay und Baie Commeau. Hier kosten die Besucher schmackhafte Meeresfrüchte und köstliche Moltebeeren.

Highspeed-Katamaran düst zwischen Vancouver Island und Victoria
27. Juli 2017
Highspeed-Katamaran von Clipper Vacations. Bildnachweis: Clippervacations.com

Über eine weitere Wasserverbindung zwischen Vancouver Island und der Hauptstadt der Provinz British Columbia, Victoria, können sich all jene freuen, die eine der wohl schönsten Wassertouren Nordamerikas erleben wollen. Ab Frühling 2018 wird die Gesellschaft Clipper Vacations die dreistündige Fahrt im High-Speed-Katamaran mit mehr als 550 Sitzplätzen anbieten. Schon seit Mai 2017 verkehrt die Gesellschaft V2V Vacations mit einem Luxusschiff auf der Route.

Schlafen wie eine Raupe
24. Juli 2017
Cocoon Tree Bed und Goutte d'Ôs. Bildnachweis: Parks Canada.

Parks Canada baut die Mikro-Unterkünfte in ausgewählten Parks weiter aus. Im Riding Mountain National Park und im Forillon National Park stehen zehn Quadratmeter Platz im Holzwürfel mit Panoramascheibe zur Verfügung. Geborgen wie eine Raupe im Kokon fühlen sich die Besucher des Cocoon Tree Bed im Cape Breton Highlands National Park. Die Familienunterkunft ist eine Kugel aus Stoff, die in einigen Metern Höhe schwebt. Dagegen sind die Goutte d’Ôs geformt wie ein Wassertropfen und bieten sechs Quadratmeter Platz. Die kuriose Unterkunft für Paare oder Familien mit Sofa-Bett und Matratze finden die Besucher im Fundy National Park.

Blick auf die Polarlichter vom Pool
20. Juli 2017
Nordlichter bei der Skywatch Lodge and Spa. Bildnachweis: Solsticedestinations.com

Nur 25 Minuten außerhalb Yellowknifes, der Hauptstadt der Nordwest-Territorien, sollen Besucher der Skywatch Lodge and Spa ab 2018 genussvoll einen Cocktail im Swimmingpool genießen können, während sie die Polarlichter beobachten. Dieses exquisite Vergnügen kündigen die Investoren der Coromandel Aurora Lodges an. 36 luxuriöse Zimmer, ein exklusives Restaurant, Spa und vieles mehr sollen im Fünf-Sterne-Hotel keine Wünsche offenlassen. 2020 soll zudem eine vergleichbare Anlage am Rande des Dinosaur Provincial Parks in Alberta entstehen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild