Weltkulturerbe
Red Bay ist UNESCO Weltkulturerbe
22. November 2013

Kanada hat ein weiteres Weltkulturerbe!

Das Komitee der UNESCO erklärte die Red Bay im südöstlichen Labrador offiziell zum 17. Weltkulturerbe Kanadas. Nach über 40 Jahren Ausgrabungen konnte die Wissenschaftlerin Selma Barkham in der Red Bay eine baskische Walfang-Station aus dem 16. Jahrhundert rekonstruieren. Die Red Bay ist damit die älteste und am besten erhaltene Walfang-Station der Welt.

L'anse aux Meadows
11. Dezember 2009

L'anse aux Meadows an der Spitze des Viking Trail, auf der Great Northern Peninsula in Neufundland, befindet sich eine UNESCO-Weltkulturerbestätte von Weltrang: L'Anse aux Meadows, das erste Zeugnis europäischen Lebens und die älteste authentische Wikingerstätte in Nordamerika, die aus dem Jahr 1000 nach Christus datiert. Gros Morne National Park - eine UNESCO-Weltkulturerbestätte.

Der Gros Morne National Park ist ein großartiges Beispiel für die mächtigen Kräfte der Natur. Seine beeindruckende Landschaft besteht aus Bergen und Fjorden, die von tektonischen Umbrüchen und Gletschern geformt wurden und aus einer rauen, aber spektakulären Küste, die an einigen Stellen von der Kontinentaldrift geprägt ist.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild