Wege
Kanadas vielseitige Natur aktiv erleben
19. Juni 2012

Bei einer Wandertour durch die Wälder, mit dem Fahrrad entlang der traumhaften Küstenstraßen und Leuchttürme oder mit dem Kajak vorbei an vorgelagerten Inseln – es gibt viele Wege die unberührte Natur Nova Scotias aktiv zu erleben. Für Besucher, die eine Kombination dieser Outdooraktivitäten buchen wollen, bietet der in Nova Scotia ansässige Veranstalter Freewheeling Adventures von Juni bis September geführte Touren an.Besonderes Highlight ist die Multisport-Tour auf Cape Breton Island im Norden Nova Scotias, welche von der Canadian Tourism Commission jüngst zu einer Signature Experience ernannt wurde und den Teilnehmern einige der spektakulärsten Erlebnisse Nova Scotias bietet. Cape Breton Island wird von internationalen Reisemagazin jedes Jahr aufs Neue zu einer der schönsten Inseln der Welt erkoren.

Das Land der Wasserstraßen wartet nur darauf befahren zu werden
8. September 2008

Wenn auf Ihrer Liste noch eine Paddeltour durch eine echte Flusswildnis steht, sind Sie hier richtig. Jeder unserer 70 wilden Yukon Flüsse ist einzigartig und bietet Abenteuerfahrten durch vielfältige Landschaften mit einer reichen Fauna und Flora, vorbei an Geschichte und Geologie. Eines aber haben alle Yukon Flüsse gemeinsam: intakte Natur, die sich von ihrer unberührtesten Seite zeigt.

Der Yukon (Klasse II)
Mit 3,185 km einer der längsten Flüsse Nordamerikas, fließt der mächtige Yukon River vom Tagish Lake im Süden des Territoriums durch den Yukon und durch Alaska, um schließlich in die Beringsee zu münden. Seine reiche Kulturgeschichte beginnt vor vielen Jahrhunderten mit den ‚First Nations‘ - den Indianern Kanadas. 1898 erlebt die Welt hier den größten Goldrausch aller Zeiten am Zusammenfluss von Yukon und Klondike River. Für moderne Abenteurer hält der Yukon einige der aufregendsten Flusstouren unserer Zeit bereit.

Wanderwege, die es zu erkunden lohnt
8. September 2008

Im Yukon können Sie über geschichts- trächtigen Boden gehen, das Juwel eines UNESCO Kulturerbes erkunden und sogar in gebirgiger Tundra wandern. Den Nervenkitzel werden Sie nie vergessen. Dank der Mitternachtssonne haben Sie bei fast 24 Stunden Tageslicht unbegrenzt Zeit für viele Abenteuer!

Der Chilkoot
Haben Sie schon einmal innerhalb von wenigen Tagen vier Ökozonen durchwandert? Die Möglichkeit dazu haben Sie auf dem 53 km langen Chilkoot Trail. Dieser Wanderweg beginnt in der Nähe von Skagway, Alaska, schlängelt sich am Taiya River entlang durch den üppigen Pazifischen Regenwald und gewährt großartige Aussichten auf zwei Gletscher und die imposanten Coastal Mountains. Die Baumgrenze befindet sich etwa bei der 22 km-Markierung.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild