Webseite
BC Explorer: Eintauchen in #exploreBC
16. Februar 2017

BC Explorer heißt das neue, innovative Projekt, das Touristen bei der Reiseplanung unterstützen soll. Das Konzept dahinter: Besuchern wird die Möglichkeit gegeben Fotos von Instagram nicht nur zu liken, sondern sofort selbst eine Reise zu diesem Ort zu planen. Jede Woche wird auf der Seite eine Auswahl von den besten Fotos gezeigt, die mit dem Hashtag #exploreBC gepostet wurden. Diese werden dann versehen mit Links zu den entsprechenden lokalen Tourismusverbänden oder zu hilfreichen Einträgen auf dem hauseigenen exploreBC-Blog. Die Ergebnisse können zusätzlich noch nach Region, Stadt oder Thema gefiltert werden. So machen umwerfende Bilder auf Instagram nicht mehr nur neidisch, sondern helfen bei der Urlaubsplanung!

Kanada tumblrt!
7. November 2014

Die Canadian Tourism Commission (CTC) lanciert eine brandneue Tumblr-Plattform: http://entdecke-kanada.tumblr.com

Sie ist jung, sie ist smart und sie ist vernetzt: Die Tumblr-Plattform http://entdecke-kanada.tumblr.com. Sie ist ein Micro-Blog mit Social-Network-Funktion, die Nutzern ermöglicht, eigene Medienberichte und Beiträge zu posten und andere Einträge zu verfolgen. Mit der Einbindung der Tumblr-Page auf der offiziellen Kanada-Webseite beschreitet die CTC neue Wege medialer Kommunikation.

Blogs, Medienberichte & Social-Network

Noch ein neues, soziales, interaktives Tool? Genau! „Als CTC werden wir immer wieder gebeten, ausgewählte Print-Artikel, Radio-Reportagen, TV-Berichte und Links zu exklusiven Kanada-Blogs über die Webseite zugänglich zu machen“, erörtert Karl-Heinz Limberg, Managing Director Germany der Canadian Tourism Commission, die Hintergründe. Mit dem Launch der Tumblr-Page http://entdecke-kanada.tumblr.com der Canadian Tourism Commission ist all dies ab sofort möglich.

Und das steckt drin...

Wie man im Einbaum zur Apotheke fährt
7. November 2014

Die Canadian Tourism Commission lanciert brandneue Tumblr-Seite: http://entdecke-kanada.tumblr.com/

Sie sind verrückt genug, um das zu tun, was andere vermeiden. Ole Helmhausen und Bjorn Troch gehen dorthin, wo selbst Kanadier sich nur selten hin verirren – und bloggen darüber. Die Canadian Tourism Commission (CTC) lanciert eine Tumblr-Seite für Kanada-Blogs.

Reportagen & Visual Story-Telling

Das ist neu! Anstatt ausschließlich Reiseinfos der Fremdenverkehrsämter zu präsentieren, bietet die Canadian Tourism Commission ab sofort auch „crowd-gesourctes“ Qualitäts-Infotainment und eine noch größere Recherchequelle. Möglich macht dies der Launch der Tumblr-Seite: http://entdecke-kanada.tumblr.com/. Zum Start der neuen Seite berichten die beiden Blogger Ole Helmhausen und Bjorn Troch, unabhängig voneinander und abseits des Mainstreams, wie man im Einbaum zur Apotheke fährt, wie man mit einer Gitarre den Tank voll bekommt und warum Kanada das schönste Reiseland der Welt ist.

Und das steckt noch drin: Neben exklusiven Blogs und Visual Essay, die nach dem Rotationsprinzip wechseln, postet die Canadian Tourism Commission ab sofort auch Medienberichte von namhaften Journalisten. Ergänzt wird das Ganze von immer wieder wechselnden Videos über Kanada und einem Blog-Roll mit zahlreichen Links, die zu den besten externen deutschsprachigen und englischen Blogs über Kanada führen. Allesamt kreativ, inspirierend und voll spannender Geschichten und Menschen!

Weitere Infos in der Pressemeldung.

Travel Alberta mit deutschem Internetauftritt
14. August 2013

Unter www.TravelAlberta.de ist ab sofort der deutsche Internetauftritt der westkanadischen Provinz Alberta freigeschaltet. Hier finden sowohl Endverbraucher als auch Reisebüros alle Informationen, die sie für die Planung eines erlebnisreichen Aufenthaltes in Alberta benötigen.

Aus drei wird eins
23. Mai 2013

Neue CTC-Webseite bündelt Ideen und Reisetipps zu Kanada

Mit der Konsolidierung ihrer drei bisherigen Tourismus-Webseiten unter der einheitlichen Web-Adresse www.keepexploring.de, macht es die CTC virtuellen Besuchern ab sofort leichter, Inspirationen zu sammeln. Wo Kanada-Fans bisher drei Webseiten aufrufen mussten, reicht ab heute ein Klick, um von den zusammengestellten Tipps der Kanadier und Urlauber zu profitieren und die Reiseplanung so individuell zu gestalten wie nie zuvor.

Nunavut Tourism launcht deutschsprachige Website
14. August 2012

Deutschsprachige Informationen über Kanadas hohen Norden zu finden, war bisher schwer. Nun gibt es unter www.nunavuttourism.de endlich eine Website mit praktischen Tipps speziell für deutsche Reisende nach Nunavut.

Unvorstellbare 2 Millionen Quadratkilometer ist es groß, Kanadas jüngstes Territorium Nunavut. Und nicht nur das.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild