SUTTON
Den Winter feiern auf den Weihnachtsmärkten von Québec
22. November 2012

Halb Wochenmärkte, halb Kunstgewerbemärkte, die nahenden Feiertagen ziehen alle hierher.

Wirbelnde Schneeflocken tanzen um die Menschen, die unter den Weihnachtslichtern und zwischen beschaulichen Holzhütten bummeln. Hier gibt es alles, von österreichischem Christbaumschmuck und französischen Krippenspielen bis zu deutschen Weihnachtstorten und kunstvollen Lebkuchenhäusern. Weihnachtslieder erfüllen die kühle Luft mit den Stimmen von Kinderchören und Straßenmusikern. Weihnachtsmärkte, meistens draußen, sind seit dem Mittelalter eine deutsche Tradition, aber heutzutage erfreuen sie sich auch in Québec wachsender Beliebtheit, oft mit einem ausgeprägt französischen Einschlag: ab Ende November und den ganzen Dezember hindurch.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild