Riding Mountain
Bilderbuch-Panorama: 10 spektakuläre Ausblicke in Manitoba
4. Juni 2019
Pisew Falls, Manitoba (Bildnachweis: Travel Manitoba & David Reede)

Manitoba?!? Dort ist die Landschaft doch flach wie ein Pfannkuchen – so denken die meisten, wenn sie den Namen der Prärieprovinz im Herzen Kanadas hören. Doch viele dürfte es überraschen, dass Manitoba gleich drei verschiedene Ökosysteme beheimatet: Prärie, borealer Wald und Tundra. Und mit diesen drei einzigartigen Landschaftstypen kommt eine Vielfalt schöner und malerischer Szenerien einher. Berge gibt es zwar tatsächlich nicht in Manitoba, aber diese 10 Ausblicke können sich durchaus sehen lassen….

Auge in Auge mit Elch & Konsorten
13. Mai 2015
Biking im Riding Mountain National Park (Bildnachweis: Travel Manitoba)

Wildlife Viewing vom Feinsten im Riding Mountain National Park

Wie eine riesige grüne Berginsel hebt sich das bis zu 400 m hohe Hochplateau des Riding Mountain National Parks aus der flachen Prärielandschaft im Südwesten Manitobas empor. Mit seinem riesigen borealen Waldgebiet und den zahlreichen Seen, mit seinen Auen und Sumpfgebiete und nicht zuletzt mit seinen bis zu 65 Millionen Jahre alten Felsformationen stellt er ein echtes Eldorado für die heimische Tierwelt dar. Auf den rund 3.000 km² Parkfläche tummeln sich neben Elchen, Wölfen, Schwarzbären und Wapitihirschen auch jede Menge anderer Tierarten. Warum in die Ferne schweifen, wo es hier so schön ist?!? Auch eine Herde mächtiger Präriebisons ist auf dem Gelände des Parks zu Hause. Die rund 40 Tiere leben in einem offenen Areal in der Nähe des Lake Audy und können meist schon direkt vom Auto aus beobachtet werden. Die Kamera heißt es also stets griffbereit zu haben – die Aussicht auf ein Fotoshooting mit Elch & Co. ist phänomenal gut!

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild