Indian Summer
Zu Fuß durch den Indian Summer: Die schönsten Wanderrouten in der Provinz Québec
19. September 2016

Endlose Weiten, nur vom Himmel begrenzt – so erleben Urlauber die Provinz Québec. Die unglaubliche Vielfalt an Nationalparks und Tierschutzgebieten, die rund 3,6 Millionen Gewässer mit einer Gesamtfläche von 155.000 Quadratkilometern sowie 6.000 Kilometer Küstenlinie machen die „Belle Province“ zu einem Paradies für Outdoor-Fans. Besonders imposant sind die „Via Ferrata“: Klettersteige, die häufig auch über Schluchten und entlang der Felsen führen und damit Nervenkitzel pur bieten.

Farbenrausch beim Indian Summer in Québec
21. August 2015

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Der Sommer neigt sich dem Ende und die Natur macht sich bereit für den Winterschlaf. Doch bevor es soweit ist, explodiert die Natur noch einmal in gewaltigen Gelb-, Rot- und Brauntönen – der Indian Summer ist da! Farblich gehört der Indian Summer wohl zu den schönsten Jahreszeiten in der Provinz Québec und im Gegensatz zu den oft überlaufenen Neuengland-Staaten in den USA herrscht in Kanadas Osten schon ruhige Nebensaison.

Immer schön der Farbe nach: Die buntesten Indian Summer-Schauplätze in Ontario
5. Oktober 2014

Woher die Bezeichnung Indian Summer stammt, ist nicht eindeutig geklärt – sicher ist jedoch, dass es sich umgangssprachlich um den Zeitabschnitt im Herbst handelt, in dem das Phänomen blauer Himmel und buntes Laub zum „leaf peeping“ animiert. Im ostkanadischen Ontario nimmt das Naturschauspiel besonders intensive Ausmaße an. Das Farbspektakel wandert ab September vom Lake Superior Provincial Park und der North Bay im Norden der Provinz in südlicher Richtung über den Algonquin Provincial Park und die Muskoka Region bis nach Toronto und weiter in die Niagara Region. Die sogenannte Foliage ist jedes Jahr aufs Neue ein beeindruckendes Erlebnis, das sich mit dem Auto, Camper, Zug, Fahrrad und im Kanu gleichermaßen gut erkunden lässt.

Indian Summer in Ontario - Das Farbspektakel vom "Canyon View Camp Car" aus erleben!
27. August 2013

Durch das „Canyon View Camp Car“ der Algoma Central Railway bekommt der Begriff „Abstellgleis“ eine völlig neue, romantische Bedeutung: Bis zum 4. Oktober können Ontario-Besucher diesen ausrangierten, vollausgestatteten Waggon noch mieten und abseits der touristischen Agawa Canyon - Zugfahrt den Agawa Canyon Park zum Indian Summer in seiner beeindruckenden Farbpracht bewundern.

Kanada ist bereit für „Shuns”
15. Oktober 2008

Ein bestimmter Ort, zu einer bestimmten Zeit, für etwas ganz Bestimmtes: Bei dem japanischen Begriff „Shun“ geht es darum, das Leben zum perfekten Zeitpunkt zu genießen. Und genau das ist Kanadas Spezialität. Kanada ist ein Flickenteppich äußerst verschiedener Gegenden, zusammengehalten von einem erstaunlichen Aufgebot verschiedener Regionen und der Nivellierung der Jahreszeiten. Um wirklich von einer Kanada-Reise zu profitieren, müssen Besucher in den Osten und in den Westen reisen, in den Norden und in den Süden. Und sie sollten dieselben Orte im tiefen Winter und im Hochsommer besuchen. Unser Land – um ein japanisches Konzept auszuleihen – quillt über mit „Shuns“, diesen saisonabhängigen Momenten, die meist nur einmal im Jahr vorkommen. Momente, die der Beziehung zu einem Ort am besten entsprechen, Momente, die die Stimmung des Ortes feiern.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild