Great Bear Rainforest
Maple Leaf Adventures schickt neuen Katamaran an Kanadas Westküste
28. März 2018

Maple Leaf Adventures startet schon bald mit einem dritten Schiff zu Abenteuern in der Wildnis: Die Cascadia bietet ab der zweiten Jahreshälfte 2018 Expeditionen zu den schönsten und unberührtesten Orten an der Westküste Kanadas. Auf dem 42 Meter langen Katamaran mit luxuriösen Kabinen finden bis zu 24 Gäste Platz, angesteuert werden unter anderem Haida Gwaii, Great Bear Rainforst und Vancouver Island.

Mit der Swell die Küste British Columbias entdecken
10. September 2015

Die Swell, ein luxuriöser, restaurierter klassischer Schlepper, fährt auf verschiedenen Routen entlang der Küste British Columbias und bietet mehrtätige Touren durch Fjorde und Archipele für bis zu zehn Personen. Das zu einer Expeditionsyacht umgerüstete Schiff erkundet die Gebiete des Great Bear Rainforests, des Gulf Island National Park Reserve, der Inside Passage zwischen Alaska und British Columbia sowie der historischen Haida Gwaii (Queen Charlotte Islands).  Auf der Swell genießen Gäste besonders luxuriöse Kabinen, Whirlpool sowie Gourmet-Menüs. Neben der Beobachtung von Walen, Bären und Gletschern will Maple Leaf Adventures seinen Gästen auf den Abenteuer-Trips auch Einblicke in die Kultur Kanadas ermöglichen.

First Nations von British Columbia laden zu einem Besuch bei den Geisterbären ein
10. September 2012

Die kanadische Westküste ist ganz klar Bärenland. Weiße Bären, Schwarzbären, Grizzlybären, sie alle leben im Great Bear Rainforest, einem der größten gemäßigten Küstenregenwälder der Welt. Wie der Name schon andeutet: der Great Bear Rainforest ist groß, wild und nass. Keine Straßen führen durch ihn hindurch. Sie brauchen einen Führer mit einem Boot. Und Sie brauchen Proviant und eine Unterkunft. Hier kommt die.

Foto: Bear awesome pc spiritbear.com

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild