Geier
Tiere beobachten in British Columbia – aber sicher!
22. Oktober 2009

Neben sieben Nationalparks gibt es über 800 Provincial Parks, Erholungs- und Schutzgebiete in BC. Viele Möglichkeiten also, Tiere in ihrem Lebensraum - gewollt oder ungewollt - zu beobachten. So unterschiedlich wie die Provinz selbst ist auch das Tierleben: Besucher haben die Wahl zwischen Bären, Elchen, Luchsen, Rotwild, 488 verschiedenen Vogel-, 468 Fischarten sowie Reptilien, Amphibien und natürlich den Walen. Da man einigen Tieren einfach so beim Wandern im Hinterland begegnen kann ist es gut, sich vorab mit einigen Verhaltensregeln vertraut zu machen; wenn es um die großen Fellträger geht, sogar empfehlenswert an einer geführten Tour teilzunehmen.

Es ist angerichtet: Festliche Tafel für Weißkopfseeadler
11. Februar 2008

Jedes Jahr im Herbst bietet der Goldstream Provincial Park, nur 20 Minuten von der Innenstadt Victorias entfernt, ein atemberaubendes Schauspiel. Dann kehren die Lachse in ihren Heimatfluss Goldstream zurück um abzulaichen. Die Fische erreichen meist im Oktober den Fluss und sind gute neun Wochen lang zu sehen. Im Dezember heißt es dann „Lachs satt“: Mehr als 250 Weißkopfseeadler und andere Raubvögel gönnen sich im Goldstream Provincial Park bis Februar ein besonderes Festmahl.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild