Filmfestspiele
Banff Mountain Film Festival World Tour ab März 2015
30. Dezember 2014

Seit 1976 treffen sich im kanadischen Banff die weltweit besten Filmemacher, Abenteurer und Alpinisten, um auf dem mehrtägigen Banff Festival Filme zu schauen, diese zu diskutieren und natürlich auszuzeichnen. Die besten Dokumentationen gehen im Anschluss auf World Tour und sind ab März auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden zu sehen: Sieben Filme - 120 Minuten. Naturliebhaber, Sportler und Abenteurer zeigen atemberaubende Landschaften aus ihrer Sicht.

Demnächst auf der Berlinale: „Gold“ mit Nina Hoss
26. Januar 2013

„Gold“ wurde im Caribou Country und an der  Cariboo Chilcotin Coast in British Columbia gedreht. Sommer 1898: Kanada zur Zeit des Klondike-Goldrausches.

Emily Meyer (Nina Hoss) macht sich mit einer Gruppe von deutschen Einwanderern auf den beschwerlichen Weg nach Dawson City zu den kürzlich entdeckten Goldfeldern. Die Teilnehmer der sieben-köpfigen Gruppe, die über eine Anzeige zusammengekommen ist, setzen alles auf eine Karte, um ihrem ärmlichen Leben eine Wende zu geben.

"Gold" ist eine Kinokoproduktion der Schramm Film Koerner & Weber mit dem BR, ARD Degeto, WDR sowie ARTE gefördert durch Medienboard Berlin-Brandenburg und hat seine Premiere auf der diesjährigen Berlinale am 09. Februar um 19.00 Uhr

Weitere Informationen zum Film (Regie, Schauspieler, usw.)

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild