Cypress Hills
Hip in Saskatchewan
17. März 2017
Stand-Up Paddling in Saskatchewans Cypress Hills (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Paul Austring)

Spaß beim Stand-Up Paddling in der Prärie

„Kisiskatchewani Sipi - schnell fließender Fluss“, so nannten die Cree Indianer den Saskatchewan River und gaben der sonnigen Prärieprovinz im Herzen Kanadas damit ihren Namen. Sehr treffend, denn ein Achtel der Fläche Saskatchewans besteht aus Frischwasser! Ein Paradies für Wassersportler jeglicher Art! Beschauliches Angeln, gemütliches Paddeln, sportliches Kanufahren, wildes River Rafting oder einfach ein kühner Sprung ins erfrischende Nass an einem der mehr als 100.000 Seen – hier ist für jeden etwas dabei. Wer neben den bewährten Sportarten Lust auf neue Erlebnisse im – oder besser auf dem – Wasser hat, sollte sich einfach mal im trendigen „SUPen“ versuchen – dem Stand-Up Paddling. Ganz ohne Vorkenntnisse kann man dabei auf einem Paddelboard stehend über das Wasser gleiten und die wunderbare Landschaft Saskatchewans einmal aus einer ganz anderen Perspektive auf sich wirken lassen. Ich hab’s gewagt und hatte ein echtes Aha-Erlebnis!

Zur Weinprobe in der Prärie
13. Mai 2015
Cypress Hills Vineyard and Winery (Bildnachweis: Tourism Sasaktchewan/Paul Austring)

Saskatchewan überrascht mit edlen Tropfen

Kanadas Prärieprovinz Saskatchewan steht für vieles: weite Ebenen, ursprüngliche Graslandschaften, Ranch-Abenteuer, Ureinwohner und Mounties, riesige Wälder und jede Menge Flüsse und Seen, die zum Kanufahren oder Angeln einladen. Das Ganze bei einer gehörigen Portion Sonnenschein! Dass hier jedoch auch Wein angebaut wird, wissen die wenigsten.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild