Story Ideas

Ein letzter Rest ursprünglicher Prärie

in Saskatchewan

GrasslandsNationalPark (Photo Credit:TourismSaskatchewan/EricLindberg)

Saskatchewans Grasslands National Park bietet ungeahnte Naturerlebnisse vom Feinsten

Psst… Schon gehört? Es gibt sie immer noch – die echten Geheimtipps unter Kanadas zahlreichen Naturwundern! Sie liegen abseits der ausgetretenen Pfade in einer Region, die selbst in den Ohren erfahrener Kanada-Urlauber wie Neuland klingt: Saskatchewan! Als wahrer Juwel unter all diesen phantastischen Naturschauplätzen präsentiert sich der Grasslands National Park im Südwesten der Provinz. Lust ihn zu entdecken…?!?

Afrika liegt in Saskatchewan

in Saskatchewan

Afrika-Feeling in Saskatchewans Athabasca Sand Dunes Provincial Park (Foto: Tourism Saskatchewan/Davin Andrie)

Abenteuer auf Wanderschuhen an den Athabasca Sand Dunes

Saskatchewan ist immer wieder für eine Überraschung gut! Oder hätten Sie erwartet, dass man in Kanadas sonnenverwöhnter Prärieprovinz echtes Afrika-Feeling erleben kann? Hoch oben im Nordwesten Saskatchewans liegen sie: die nördlichsten Sanddünen der Welt und die größten Nordamerikas. Hier, im Athabasca Sand Dunes Provincial Park, zeigt uns Saskatchewan eines seiner ungewöhnlichsten Gesichter.

Sattelfest in Saskatchewan

in Saskatchewan

Cowboy-Feeling auf der La Reata Ranch (Foto: Tourism Saskatchewan/Greg Huszar Photography)

Vom stressgeplagten Urlauber zum gelassenen Cowboy auf Zeit

Knisterndes Lagerfeuer, eine dampfende Tasse handgebrühten Kaffees und die Silhouette eines friedlich grasenden Pferdes, die sich vor einem Bilderbuch- Sonnenuntergang in der Prärie abzeichnet…. Kitsch? Nein – waschechtes Cowboy-Feeling auf einer Guest Ranch in Kanadas sonniger Mitte!

Bison Burger im Tipi-Camp

in Saskatchewan

First Nations Tänzerin im Wanuskewin Heritage Park (Foto: Tourism Saskatchewan/Kevin Hogarth Photography)

Wanuskewin Heritage Park bietet First Nations Kultur zum Anfassen

Am Rande der Prärie, wo der Opimihaw Creek in den South Saskatchewan River fließt, fanden die Ureinwohner der Northern Plains vor rund 6.000 Jahren einen Platz, der ihnen Frieden und Harmonie versprach. „Wanuskewin“ nannten ihn die Stammesältesten. Das ist Cree und bedeutet „auf der Suche nach innerem Frieden“ oder „Leben in Harmonie“. Zahlreiche Generationen sind seither in dieses Tal zurückgekehrt, um gemeinsam zu feiern und die Geschichten ihrer Vorfahren zu erzählen.

Luxus im Nomadenzelt

in Saskatchewan

Eine ganz besondere Art von Unterkunft bietet Flora Bora Forest Lodging allen Saskatchewan-Urlaubern, die das Außergewöhnliche suchen. Idyllisch und abgeschieden liegen zwei große Jurten – eine Art Nomadenzelte – mitten in einem rund 12 Hektar großen Waldstück mit eigenem See und Bio-Garten. Anders als beim klassischen Camping lassen die „Yurts“ von Flora Bora Forest Lodging keinen Komfort vermissen: Die umweltverträglich auf einem stabilen Gerüst aus Pinienholz aufgebauten Zelte sind voll möbliert und liebevoll eingerichtet. Die großen Fenster in der Kuppel der Baldachine geben den Blick frei in den (Sternen-) Himmel und.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild