Story Ideas

Yukon: Der Alaska Highway wird 75 Jahre

in Yukon

Auf dem Weg Richtung Norden führt der Alaska Highway auch durch Whitehorse, YT. Bildnachweis: Yukon Government/DC.

Wer hätte gedacht, dass der Alaska Highway seinen Ursprung auf Hawaii hat und 2017 bereits 75 Jahre alt wird? Heute ist er die Hauptschlagader für Kanadas Norden und Alaska und führt durch ein großes Abenteuer voller Wildlife, Geschichte und unglaublichen Landschaften.

Die „Signature Experiences“ des Yukon Territoriums

in Yukon

Fragt man Yukon Grizz, den populären Erklärbären des nordwestlichsten kanadischen Territoriums, was eine echte Yukon Signature Experience ist, schaut der einen wahrscheinlich ungläubig an und sagt mürrisch, wie es halt so seine Art ist: „Was für a saudumme Frage. Der ganze Yukon ist natürlich eine Signature Experience!!!“

Wie soll man aus all dem Besonderen und Einmaligen da noch was ganz Besonderes hervorheben? Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit. Die CTC hat es trotzdem gewagt und tapfer gleich sieben auf einen Streich benannt.

29. Yukon Quest (Start: 04. Februar 2012)

in Yukon

"Die Olympischen Spiele inspirieren Menschen weltweit durch außergewöhnliche sportliche Leistungen und wir erleben immer wieder das Beste, was die menschliche Natur hervorbringt, - der Yukon Quest inspiriert Menschen weltweit durch erstaunliche sportliche Höchstleistungen von Hunden und lässt uns die seit Urzeiten bestehende starke Bindung zwischen Mensch und Hund spüren“ – Stephen Reynolds; Executive Director, Yukon Quest (Kanada). Der Yukon Quest ist das EINZIGE Hundeschlitten-Langstreckenrennen der Welt, bei dem eine internationale Grenze überquert wird. Im Jahr 2012 findet das 29. Yukon Quest Rennen statt.

Story Ideas

in Yukon

Es gibt viele Yukoner, die das gleiche Schicksal teilen. Sie kamen einst eigentlich auf Urlaub in den Yukon und leben jetzt hier in einem Blockhaus – zusammen mit ihren Huskies. Doch keine Angst – Sie müssen nicht gleich hier her ziehen. Aber seien Sie gewarnt: Hundeschlitten fahren ist äußerst ansteckend. Die Winter im Yukon sind spektakulär und das Ausfahren mit einem Team von aufgeregten Schlittenhunden ist Adrenalin pur.

 

Auf zwei Rädern im Yukon Territory

in Yukon

Es gibt viele Gründe, warum sich der Yukon hervorragend zum Rad fahren eignet. Wir haben genau das richtige Gelände: felsig und anspruchsvoll, trockenes und warmes Wetter, viele abwechslungsreiche Radwege und lange, landschaftlich reizvolle Straßen und eine gute Infrastruktur. Rad fahren ist im Sommer eine der beliebtesten Sportarten im Yukon und Sie bekommen bei uns vor Ort alle Karten, jede Art von Ausrüstung und alle Energieriegel, die Sie brauchen.

Beginnen wir mit Mountainbiking.
Whitehorse, die Hauptstadt des Yukon, ist von Mountainbike-Radwegen umgeben. Juicy, Easy Money, El Cameno, Blues Brothers, Bogaloo Heights, Boobi Trap, Blow Down… um nur einige von ihnen zu nennen, die sich in unmittelbarer Nähe der City befinden, mit Schwierigkeitsgraden von relativ leicht bis schwierig.

 

In den Yukon zum Fischen

in Yukon

Fischen im Yukon – das ist Lebensfreude pur!

Es ist viel mehr als Rute und Spule, Schnur, Haken und Glück. Es ist die Luft, die Landschaft, die Möglichkeit Wildtiere zu beobachten und es ist ganz einfach Balsam für Ihre Seele. Der Yukon, etwa zwei mal so groß wie Deutschland, hat nur zirka 30.000 Einwohner, dafür aber tausende von Seen und Flüssen und zu vielen von ihnen ist noch nie ein Mensch vorgedrungen. Es ist ein großer Fischreichtum vorhanden und um die Größe von vielen Fischen, die Sie mit nach Hause bringen, werden Sie Ihre Freunde beneiden! Im Yukon können Sie fischen, schleppangeln oder fliegenfischen und zwar auf: Polar-Äschen, Nordhechte, See- und Regenbogenforellen, Dolly Varden, Weißlachse, Felchen, Trüschen und Lachse (Königs-, Kokanee-, Rot- und Coholachs).

Alles, was Sie im Schnee machen wollen - macht der Yukon möglich

in Yukon

Was wir Jahr für Jahr absolut garantieren können, ist Schnee. Schnee, der den borealen Nadelwald bedeckt, Schnee, der die Gipfel in Weiß hüllt, Schnee, der von Schneemobilen oder den Pfoten der Schlittenhunde aufgewirbelt wird. Schnee: Wir haben ihn. Und wir reden nicht von dem Hin und Her von Schnee, der an einem Tag Eis und am nächsten Wasser ist. Nein, wir reden von richtigem Schnee, diesem Stoff, der aus einer unendlichen Menge von Schneeflocken gemacht ist. Von November bis April verwandelt Schnee den Yukon in einen winterlichen Abenteuer-Spielplatz. „Whoa“… ein Wort, das Sie beim Hundeschlittenfahren brauchen werden.

Es gibt kaum etwas Vergleichbares zum Winter im Yukon. Für manche ist es Atmen in weißer Schönheit. Andere hören die absolute Stille. Einige suchen die körperliche Herausforderung. Und wieder andere sind begeistert von den Nordlichtern. Aber jeder kommt wegen der unvergesslichen Erinnerungen.

Das Land der Wasserstraßen wartet nur darauf befahren zu werden

in Yukon

Wenn auf Ihrer Liste noch eine Paddeltour durch eine echte Flusswildnis steht, sind Sie hier richtig. Jeder unserer 70 wilden Yukon Flüsse ist einzigartig und bietet Abenteuerfahrten durch vielfältige Landschaften mit einer reichen Fauna und Flora, vorbei an Geschichte und Geologie. Eines aber haben alle Yukon Flüsse gemeinsam: intakte Natur, die sich von ihrer unberührtesten Seite zeigt.

Der Yukon (Klasse II)
Mit 3,185 km einer der längsten Flüsse Nordamerikas, fließt der mächtige Yukon River vom Tagish Lake im Süden des Territoriums durch den Yukon und durch Alaska, um schließlich in die Beringsee zu münden. Seine reiche Kulturgeschichte beginnt vor vielen Jahrhunderten mit den ‚First Nations‘ - den Indianern Kanadas. 1898 erlebt die Welt hier den größten Goldrausch aller Zeiten am Zusammenfluss von Yukon und Klondike River. Für moderne Abenteurer hält der Yukon einige der aufregendsten Flusstouren unserer Zeit bereit.

Wanderwege, die es zu erkunden lohnt

in Yukon

Im Yukon können Sie über geschichts- trächtigen Boden gehen, das Juwel eines UNESCO Kulturerbes erkunden und sogar in gebirgiger Tundra wandern. Den Nervenkitzel werden Sie nie vergessen. Dank der Mitternachtssonne haben Sie bei fast 24 Stunden Tageslicht unbegrenzt Zeit für viele Abenteuer!

Der Chilkoot
Haben Sie schon einmal innerhalb von wenigen Tagen vier Ökozonen durchwandert? Die Möglichkeit dazu haben Sie auf dem 53 km langen Chilkoot Trail. Dieser Wanderweg beginnt in der Nähe von Skagway, Alaska, schlängelt sich am Taiya River entlang durch den üppigen Pazifischen Regenwald und gewährt großartige Aussichten auf zwei Gletscher und die imposanten Coastal Mountains. Die Baumgrenze befindet sich etwa bei der 22 km-Markierung.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild