Pressemitteilungen

Jubiläum bescherte Kanada Rekorde
8. Dezember 2017

in Destination Canada

Kanada feiert runden Geburtstag. Bildnachweis: Destination Canada

„Happy Birthday, Canada!“, hieß es im Jahr 2017 in Kanada an jeder Ecke. 150 Jahre nachdem sich Kanada eine eigene Verfassung gab, feierte das ganze Land ein Jahr lang die Geburtsstunde der Unabhängigkeit. Und die ganze Welt feierte mit. Die mediale Resonanz war riesig. Die Einreisezahlen und Umsätze, die der Tourismus einbrachte, sprengten alle Erwartungen. Auch über Auszeichnungen durfte sich Kanada in diesem Jahr freuen.

Viele Events, Reise-Pakete und ein günstiger Wechselkurs Das Jubiläumsjahr stand ganz im Zeichen außergewöhnlicher Events, Festivals und besonderer Reisearrangements. „Millionen Kanadier feierten das ganze Jahr hindurch ihre Unabhängigkeit an historischen Orten und in den Nationalparks“, berichtet Stéphanie Sirois, Tourismus-Managerin von Parks Canada. Parks Canada, eine Organisation, die Teil der kanadischen Regierung ist und zur Aufgabe hat, die Natur und das historische Vermächtnis Kanadas zu schützen und zu präsentieren, machte es möglich, dass im Jubiläumsjahr alle Menschen freien Eintritt zu allen 46 großen kanadischen Nationalparks wie den Banff-Nationalpark und zu 170 historischen Ausflugszielen hatten. „Die neuesten Zahlen zeigen, dass Parks Canada im Jahr 2017 insgesamt über 26 Millionen Besucher an den wichtigsten Schauplätzen Kanadas begrüßen konnte. Ein absoluter Rekord!“, so Stéphanie Sirois. Pünktlich zum 150. Geburtstag wurde zudem der weltweit längste Wander- und Tourenpfad, der Great Trail, in Kanada eröffnet. Der Trail verbindet insgesamt 15.000 Gemeinden auf über 24.000 Kilometern und macht es möglich, von St. John’s im Osten bis nach Vancouver Island im Westen und, als Bonustracks, auch im Norden die wilde Schönheit Kanadas auf individuellen, unbetretenen Pfaden zu erleben.

„Ich bin drin!“ - Neue Kanada-Reiseratgeber von Zeit Online und Reisen Exclusiv gehen online
25. Oktober 2017

in Destination Canada

Canadian Museum of Human Rights in Winnipeg, Manitoba. Bildnachweis: Destination Canada

Ein Klick auf Zeit Online oder auf den #Kanadastisch-Blog von Reisen Exclusiv und man ist drin in den Weiten Kanadas, taucht die Paddel in den spiegelglatten See, lässt sich gegrillten Lachs und wilde Heidelbeeren auf der Zunge zergehen und tanzt in Nova Scotia zu Fiedel-Musik und gälischem Gesang. Seit dieser Woche sind zwei brandneue Reiseratgeber online. So intensiv wie ein Double-Double, so mitreißend wie eine Rafting-Tour und so kanadastisch, dass man dafür neue Worte braucht.

Kanada zu Land, zu Wasser und in der Luft - 174 Tourismus-Profis aus aller Welt erkunden beim 3. CSP Mega Fam Trip von Destination Canada das Land des Ahorns
16. Oktober 2017

in Destination Canada

Gruppenbild Abschluss CSP Mega Fam 2017. Bildnachweis: Destination Canada

Wie fühlt sich Kanada an? Diese Frage können 174 Tourismus-Profis aus aller Welt nun ganz genau beantworten. Denn sie machten im September mit beim dritten  Canada Specialist Mega-Fam Trip von Destination Canada (DC) und erlebten dieses einmalige Land in Theorie und Praxis. Unterwegs waren sie zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Allein 31 Teilnehmer aus Deutschland waren mit dabei. Auf Tuchfühlung mit einem Elch, in schnellem Tempo mit dem Husky-Gespann über Stock und Stein, im Motorboot durch malerische Buchten, im Hubschrauber über eine pittoreske Insellandschaft oder alleine mit der Angel am abgelegenen See? Kanada hat unzählige Seiten zu erleben und einige besonders schöne haben nun die Expedienten aus vier Kontinenten hautnah erfahren. Sie alle sind bereits Kanada-Spezialisten und haben erfolgreich am Canada Specialist Program (CSP) von Destination Canada teilgenommen. Als CSP-Mitglieder schwärmten die Teilnehmer aus Deutschland, Grossbritannien, Indien, Australien, Mexiko, Brasilien und anderen Ländern in Kleingruppen aus, um ganz tief in Alberta, British Columbia, Manitoba, Neufundland & Labrador, New Brunswick, Northwest Territories, Nova Scotia, Ontario, Prince Edward Island, Saskatchewan und den Yukon einzutauchen

Mit einem „X“ im Pass statt „M“ für Mann und „F“ für Frau gibt Kanada der Welt ein Beispiel für Toleranz
13. September 2017

in Destination Canada

Kanada setzt Zeichen. Bildnachweis: Edmonton Tourism

Kanadas Weltoffenheit drückt sich jetzt auch im Reisepass und im Ausweis aus. Dort, wo zuvor nur ein Kästchen mit dem Buchstaben „M“ für „Mann“ und eines mit „F“ für „Frau“ zu finden war, gibt es ab sofort eine weitere Option mit „X“. Das „X“ kreuzt an, wer sich selbst als „geschlechtsneutral“ oder transsexuell definiert wissen möchte. Damit ist Kanada weltweiter Vorreiter für Weltoffenheit, Toleranz und gelebte Vielfalt und gibt im Jubiläumsjahr der 150-jährigen Unabhängigkeit Rückenwind für die Gleichstellung von Minderheiten. Es ist ein kleines X im Pass, aber eines von großer Bedeutung für die Weltgemeinschaft. Mit der von Premierminister Justin Trudeau durchgesetzten Änderung in den Ausweisdokumenten der Kanadier sind ab dem 31. August 2017 in Kanada drei Geschlechter denkbar: männlich („M“), weiblich („F“) und unbestimmt („X“). Damit findet die freiheitliche und aufgeschlossene Lebensart Kanadas Eingang in staatliche Dokumente. Angestoßen wurde diese kleine Revolution auf dem Papier von der LGBTQ-Bewegung (englische Abkürzung für lesbisch-schwul-bisexuell-transgender-queer), die in Kanada großes Ansehen genießt und sich für ein individuelles Geschlechtszugehörigkeitsempfinden einsetzt. 

Kanada-Spezialisten gesucht – Upgrade von Canada Specialist Program-Teilnehmern auf Elite-Niveau
5. September 2017

in Destination Canada

Canada Specialist Elite. Bildnachweis: Destination Canada

Für alle Veranstalter und Reisebüros, die sich auf touristische Angebote in Kanada spezialisiert haben, ist das Canada Specialist Program (CSP) von Destination Canada die beste Möglichkeit, einen tiefen Einblick in Land und Leute zu bekommen. Nun führt Destination Canada das CSP auf ein neues Level. Noch bis zum 15. Oktober 2017 können sich interessierte Expedienten als CSP Elite Mitglied bewerben. Mehr Kanada als Canada Specialist Elite geht eigentlich nicht. Denn das CSP-Programm, das die Faszination des Landes als Urlaubsziel Reiseveranstaltern und Reisebüromitarbeitern ganz nah bringt, bietet für die Elite-Mitglieder noch mehr Schulungen von Fachleuten, eigenes Erleben im Lande selbst, neueste Informationen und die Nutzung des CSP Elite Logos in der Außendarstellung.

Der Trail ruft!
11. August 2017

in Destination Canada

The Great Trail. Bildnachweis: Andrew Penner

 

Der längste Wander- & Tourenpfad der Welt wird in Kanada eröffnet. Sie formt die Hände zu einem Lautsprecher: „Hellooo!“, ertönt es durch den dichten Wald, über Wiesen, silberglänzende Bäche und schroffe Bergwipfel. „Helloooo!“, antwortet er von der anderen Seite. Zwischen ihnen liegt der Great Trail, der längste Wanderweg der Welt. Der Trail verbindet. Menschen. Provinzen, Territorien. Der Great Trail eröffnet Wege, die wilde Schönheit Kanadas zu Fuß, über Wurzeln tanzend, radelnd, auf vier Pfoten, im Kanu gleitend, allein oder in der Gruppe, in Flip-Flops oder Trekking-Boots zu entdecken. Grund genug für 7 Blogger und Journalisten sich auf den Weg zu machen.

Kanadas Kanu-Kunst
7. August 2017

in Destination Canada

Kanufahrt in Ontario. Bildnachweis: Ontario Tourism

Wässriges Wunder: Keine Liebe ist so stark wie jene der Kanadier zu ihrem Paddelboot. Dies bezeugen Ontarios über 400.000 Wasserwege, ein Kanumuseum sowie ein Film von Goh Iromoto

Wenn das Leben nervt, streu‘ Glitzer drauf! In Ontario gar nicht nötig, bedeutet der Name der Provinz aus dem Irokesischen übersetzt so viel wie „Land der glitzernden Gewässer“. Also doch eher: Wenn das Leben nervt, geh‘ paddeln! Mit über 400.000 Seen, Flüssen und Wasserwegen sowie gut 80.000 Routen gilt die Provinz als wahres Paddler Paradies – sowohl für Anfänger, für Profis als auch mit dem Canadian Canoe Museum für all jene, die in Booten echtes Kunstwerk sehen. 

Kunterbuntes Programm für den 375. Geburtstag Montréals
31. Juli 2017

in Destination Canada

Lichtinstallationen in Montréal. Bildnachweis: Quartier des spectacles Lighting Plan

Vom weltgrößten Straßentheater bis zur Akrobatik-Show ist alles dabei. Eine multimediale Hommage an den St.-Lorenz-Strom, die Geschichte einer Stadt mit Licht an die Wand geworfen, das größte Straßentheater der Welt oder die ebenfalls weltgrößte Fachmesse für Jugend- und Bildungsreisen? Mit weit über 100 Highlights feiert Montréal seinen 375. Geburtstag. Das offizielle Programm ist gigantisch, hinzu kommen noch zahlreiche privat organisierte Events. Eine Übersicht bietet die Internetseite des Festkomitees.

Kanada hat den besten Ruf weltweit
4. Juli 2017

in Destination Canada

Mississauga Celebration Square in Ontario. Bildnachweis: Torontowide.com

Über ein tolles „Geschenk“ freut sich Kanada an seinem 150. Geburtstag. Wieder einmal ist Kanada die Nummer Eins der Welt! Im Ranking der 55 Länder mit dem größten Bruttoinlandsprodukt steht das Ahorn-Land im 2017 Country RepTrak® Report des New Yorker Reputation Institute nach 2011, 2012, 2013 und 2015 erneut an der Spitze, gefolgt von der Schweiz und Schweden und ist damit das beliebteste Land weltweit. Zu den Schlüsselfaktoren im Ranking zählten Kanadas Schönheit und Sicherheit, der aktive Lebensstil sowie die Freundlichkeit seiner Einwohner: Top-Bewertungen gab es bei der Frage nach der Attraktivität Kanadas als Reisedestination als Land zum Leben oder Studieren. Nur die Schweiz schlug Kanada in Sachen Top-Arbeitsland. Spitzenplatzierungen gab es darüber hinaus in den Kategorien Beliebtheit bei Investitionen, Organisation und Einkaufen. Weitere Informationen finden Sie im pdf-Dokument anbei.

Mit Passport 2017 kein Kanada-Jubiläumsevent verpassen
1. März 2017

in Destination Canada

Passport 2017. Foto: Destination Canada, Ottawa

Zum 150.  Geburtstag finden in Kanada zahlreiche Veranstaltungen statt. Den Überblick behält man mit dem neuen Passport 2017, der verschiedene Möglichkeiten zur Veranstaltungssuche und einem persönlichem Newsfeed bietet. Nutzer können sich so entweder auf der Webseite oder per App unter anderem anzeigen lassen, welche Events wann und wo auf dem Jubiläums-Programm stehen.

Ergänzt wird die Seite durch täglich aktuelle Artikel zum Beispiel über besondere Orte, die kanadische Kultur oder die Rubrik "Made in Canada".

Die App ist kostenlos im Play Store und im App Store erhältlich. Mehr über den Passport 2017 auch auf Facebook, Twitter und Instagram.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild