Presseportal von Destination Canada

in Destination Canada

Es war das erste Mal, dass ich sah, wie ein Grizzlybär Moskitos erschlug. Das riesige, zottelige Raubtier patschte auf seinem Gesicht herum; es holte nach einem Ungeziefer-Schwarm aus, den ich sogar durch mein Fernrohr erkennen konnte.

Kanada-Tipps für Spezialisten
9. Juli 2019

in Destination Canada

Das Networking ist im vollen Gange_Credit-Nora Kutsche

Canada Specialists aus ganz Deutschland trafen sich am kanadischen nationalfeiertag (1. Juli) in Berlin, um beim Canada Specialist Program (CSP) Elite-Event ihr Know-how zu perfektionieren. Das Schulungsprogramm von Destination Canada richtet sich an Reisebüros und Veranstalter, die sich auf touristische Angebote aus Kanada spezialisieren möchten.

Peyto Lake am Icefields Parkway bleibt bis Mitte August geöffnet
27. Mai 2019
Peyto Lake am Icefields Parkway.

Gute Nachrichten für alle, die in diesem Sommer eine Fahrt über den Icefields Parkway planen: Der Gletschersee Peyto Lake mit dem Bow Summit bleibt noch bis Mitte August geöffnet. Danach wird der Zugang für Renovierungsarbeiten gesperrt. Unter anderem werden die Parkplätze erweitert. Vom Bow Summit aus eröffnet sich Besuchern ein einmaliger Ausblick auf den türkisblauen See, der im Banff Nationalpark liegt.

Kanadische Impressionisten in München
3. April 2019
Maurice Cullen_Die Eisernte_CMYK_Credit-National Gallery of Canada_Ottawa

Wer die Natur Kanadas und die Malerei liebt, der sollte diesen Sommer die Kunsthalle München ansteuern. Vom 19. Juli bis zum 17. November werden dort rund 120 bisher kaum gezeigte Werke kanadischer Impressionisten aus den Jahren 1830 bis 1930 zu sehen sein. Die Bilder zeigen vor allem die einzigartige Natur Kanadas und das besondere Licht des Nordens. Viele kanadische Maler ließen sich zwar in Europa, vor allem in Paris, ausbilden und vom europäischen Impressionismus und seinem Fokus auf der Stimmung des Augenblicks prägen, kehrten jedoch nach Kanada zurück und schufen für ihre junge Nation eine ganz eigene und unverwechselbare Kunst.

Die Magie der Berge - Eine abenteuerliche Reise durch die Coastal Mountains BC als Doku im Kino
27. März 2019
This Mountain Life

Klingt nach Abenteuer? Ist ein Abenteuer! Die Lawinenexpertin Martina Halik durchquert mit ihrer 60jährigen Mutter Tania die Berge von British Columbia. Von Squamish bis nach Alaska, unglaubliche 2.300 Kilometer durch die erbarmungslose Wildnis der Coastal Mountains, zu Fuß, auf Skiern oder auf dem Gummifloß, ganz ohne technische Hilfsmittel. Zu sehen ist die Doku Die Magie der Berge ab dem 28. März im Kino.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild