Presseportal von Destination Canada

in Saskatchewan
Castle Butte, Big Muddy Badlands. Bildnachweis: Tourism Saskatchewan/Paul Austring

Ehrlich gesagt hatte ich ja mit einer matschigen Angelegenheit gerechnet, als wir am Morgen zu den Big Muddy Badlands im äußersten Südosten Saskatchewans aufgebrochen sind. Matschig und vielleicht auch ein bisschen öde.

Aurora Village ist neue Canadian Signature Experience
19. März 2019

in Northwest Territories

Aurora Village bei Yellowknife (Bildnachweis: Destination Canada)

Mit seinem Reiseerlebnis VITeepee Dining Experience wurde das Aurora Village vor kurzem in die Liste der Canadian Signature Experiences (CSE) des kanadischen Fremdenverkehrsamtes Destination Canada aufgenommen. Das Tipi-Dorf rund 30 Minuten außerhalb der Hauptstadt Yellowknife bietet perfekte Möglichkeiten zur Sichtung der Aurora Borealis. Mit der VITeepee Dining Experience genießen die Gäste ein Rundum-Sorglos-Paket, welches zwei Nächte in einem privaten Tipi mit beheizten Sitzen, ein privates 3-gängiges Dinner mit traditionellen Speisen aus lokalen Zutaten sowie privaten Transfer ab bzw. zur jeweiligen Unterkunft in der Stadt beinhaltet. Bis zum Erscheinen der Nordlichter am Abend können sich die Gäste die Zeit mit den unterschiedlichsten Winteraktivitäten vertreiben: Hundeschlittentouren sind dabei genauso möglich wie abenteuerliche Ausflüge auf Schneeschuhen. Entsprechende Ausrüstung – inklusive wärmende Kleidung – kann vor Ort ausgeliehen werden.

Im Baumzelt-Himmel auf Prince Edward Island
17. Dezember 2018
PEI_Treetop Haven - Credit Tourism PEI Paul Baglole

Zelten ist etwas für den Sommer? Nicht so in Kanada! TreeTopHaven auf Prince Edward Island hat zwei seiner TreePOD Kuppelzelte in Mount Tyron jetzt winterfest gemacht und ermöglicht damit das besondere Übernachtungserlebnis in der Natur das ganze Jahr über. Wer bei der Vorstellung von Urlaub in den Bäumen an primitive Zeltplatz denkt, liegt komplett daneben: Jeder Pod bietet Küche, Badezimmer, Terrasse, Grill und: einen privaten Hot Tub.

Dem Alltag entfliehen in Neufundland und Labrador
17. Dezember 2018
Snowmobilers_©Newfoundland & Labrador Tourism

Raus aus dem Alltag und rein ins Winter-Vergnügen - das läuft im Gros Morne National Park in Neufundland und Labrador wie von allein. Etwa bei den Escape & Explore Erlebnissen. Gleich zwei der beliebtesten Winter-Erlebnisse stehen dabei auf dem Programm: Mit dem Motorschlitten geht es tagsüber durch die endlose und atemberaubend schöne Winterlandschaft, zur Ruhe kommen Entdecker dann in einer Hütte in der Wildnis - ganz off-grid, also ohne Wasser und Strom. Was den Winter in Neufundland so besonders macht, ist nach diesem Abenteuer garantiert kein Geheimnis mehr!

Action und Fun im winterlichen Québec
11. Dezember 2018
Aurora_Kuujjuaq ©Isabelle_Dubois

Von Minusgraden lassen sich die Bewohner Québecs nicht abschrecken: Sie feiern auch im Winter Feste unter freiem Himmel und genießen die Saison in vollen Zügen. Fortbewegungsmittel Nummer eins ist das Schneemobil. Unglaubliche 33.000 Kilometer an präparierten Pisten entlang des Sankt-Lorenz-Stroms, durch schneebedeckte Wälder und über zugefrorene Seen können entdeckt werden. Hoch im Kurs steht auch das E-Fatbike-Fahren, die Region Laurentides bietet beste Bedingungen für Abenteuer auf zwei Rädern. Und wenn die Tage in Nunavik, der nördlichen Region Québecs, kürzer werden, steigen die Chancen, beim Blick in den Himmel die Nordlichter zu sehen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild