snowshoeing
10 Orte zum Verlieben in Manitobas Whiteshell Provincial Park
17. März 2020
Caddy Lake im Whiteshell Provincial Park (Bildnachweis: Travel Manitoba)

Es verwundert nicht, dass der Whiteshell Provincial Park im Südosten Manitobas zu den beliebtesten Naturparks der Provinz zählt. Seine atemberaubend schöne Landschaft mit Seen, Flüssen, borealen Wäldern und natürlich dem schroffen, präkambrischen Schild machen ihn zu einer Wohlfühloase für Naturliebhaber. An vielen Orten des Parks kann man einfach gar nicht anders, als sich in ihn zu verlieben.

Winterzauber im Mondschein: Pistenrausch und Romantik in den Rockies
12. Januar 2017
© Victoria Wakefield @picobac

Das Winterwunderland in den Kanadischen Rockies wirkt wie aus einem Bilderbuch entsprungen: Legendärer Champagne Powder in Hülle und Fülle, idyllische Plätze mit atemberaubender Kulisse aus schneebedeckten Bergen und zugefrorenen Seen sowie gemütliche Lodges mit knisterndem Kaminfeuer – die Winterzeit in der westkanadischen Provinz Alberta steckt voller magischer Momente und garantiert unvergessliche Erlebnisse. Aktivitäten wie Schneeschuhwandern, Ice Canyon Walks und Fackelabfahrten lassen die Herzen von Wintersportbegeisterten höher schlagen, während Romantiker beim Speed-Dating und bei Moonlight Dinners auf ihre Kosten kommen.

- 40°C: Cooler Winter & Spaß auf den Ice Roads
10. Januar 2017
Spaß auf der Ice Road (Bildnachweis: NWT Tourism)

In den Northwest Territories dauert der Winter gerne mal 6 Monate – manchmal auch länger. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit. Denn der Winter ist hier im wahrsten Sinne des Wortes cool! Nicht nur, dass die Temperaturen auf frostige -40° Celsius sinken können. Jede Menge außergewöhnlicher und phänomenaler Eindrücke warten hier auf neugierige Besucher, die den abenteuerlichen und magischen Winter in Kanadas hohem Norden einmal hautnah erleben möchten…

Skifahren in den Kanadischen Rockies
24. Oktober 2016
© Reuben Krabbe
Lake Louise Ski Resort

Der Winter in Alberta rückt näher, und die westkanadische Provinz rüstet sich für eine außergewöhnliche Skisaison. Die Skigebiete der Kanadischen Rocky Mountains erwarten perfekte Wetterverhältnisse und luftig-leichten Pulverschnee. Dem Motto: Anschnallen, abfahren und eintauchen in den berühmten „Champagne Powder“ steht also nichts mehr im Wege. Die folgenden sechs Skigebiete zählen zur Weltspitze und die westkanadische Provinz besitzt darüber hinaus mehr als 66 regionale Skigebiete. Kanadas Unabhängigkeit jährt sich 2017 zum 150sten Mal und ermöglicht freien Eintritt in alle Nationalparks: Darunter auch der Banff National Park mit seinen Skigebieten Mount Norquay, Sunshine Village und Lake Louise…

Wunderbare Winterwelt in Manitoba
21. Dezember 2015
Winter in Winnipeg (Bildnachweis: The Forks)

Winter in Winnipeg. Da fällt das Thermometer gerne mal auf -20°Celsius. Doch das ist noch lange kein Grund zum Trübsal blasen – ganz im Gegenteil! Während sich unsereins wochenlang in die warme Stube zurückziehen (und vermutlich fürchterlich langweilen) würde, blühen die Menschen in Manitobas Hauptstadt jetzt erst richtig auf! Hier wird kein Anlass zum Feiern ausgelassen, keine Gelegenheit verpasst, spaßige Dinge im Freien zu tun und sich mit Freunden zu treffen! Einfach warm einpacken und rein ins Vergnügen!

Northwest Territories im Winter – cooler geht’s kaum!
17. November 2015
Winter in den Nortwest Territories. Bildnachweis: Destination Canada

In den Northwest Territories dauert der Winter gerne mal sechs Monate – manchmal auch länger. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit. Denn der Winter ist hier im wahrsten Sinne des Wortes cool! Nicht nur, dass die Temperaturen auf frostige -40° Celsius sinken können. Jede Menge außergewöhnlicher und phänomenaler Eindrücke warten hier auf neugierige Besucher, die den abenteuerlichen und magischen Winter in Kanadas hohem Norden einmal hautnah erleben möchten…

Abgefahren? Gute Gründe für einen Winterurlaub in BC
17. November 2015
Skifahren in Whistler. Bildnachweis: Tourism Whistler, Mike Crane/ DC.

Die Skigebiete in British Columbia stellen mit ihrem ausreichendem Platz und den jährlich fallenden Schneemengen ein wahres Winterparadies dar. Ob als "Earlybird" Spuren im weißen, weichen Pulverschnee ziehen oder den Traum vom grenzenlosen Heliskiing erfüllen, es ist für jeden etwas dabei. Auch abseits der Piste werden außergewöhnliche Aktivitäten wie das „Storm Watching“ von der Badewanne aus,  Wolf Calling, Schlittschuh laufen in der Heimat des Eishockeys oder eine Hüttenwanderung auf den Bowron Lakes angeboten.

Sommer wie Winter – Yellowknife funkelt!
7. September 2015
Yellowknife Shoreline. Bildnachweis: NWT Tourism & Enviro Photo

Mit ihrer unberührten Natur, spektakulären Canyons und wilder Einsamkeit sind die Northwest Territories ein Traum für jeden Kanada-Urlauber! Zahllose Seen, Tundra und Permafrost verleihen der arktischen Landschaft hier ihren ganz besonderen Reiz. Die typische nordamerikanische Metropole sucht man in den Northwest Territories (zum Glück) vergeblich. Die beschauliche und zugleich dynamische Hauptstadt Yellowknife ist mit ihren nur 19.000 Einwohnern bereits die größte Stadt der Region. Gleichwohl hat sie Spannendes zu berichten! Sie beheimatet Menschen aus über 90 (!) Nationen und kann als echte Pionierstadt bezeichnet werden. In ihrer historischen Altstadt spürt man noch heute einen Hauch von Goldgräberstimmung.

Winterzauber in den Kanadischen Rockies
8. Januar 2015
Travel Alberta

Das Winterwunderland in den Kanadischen Rockies wirkt wie aus einem Bilderbuch entsprungen: Legendärer Champagne Powder in Hülle und Fülle, idyllische Plätze mit atemberaubender Kulisse aus schneebedeckten Bergen und zugefrorenen Seen sowie gemütliche Lodges mit knisterndem Kaminfeuer – die Winter- und Weihnachtszeit in der westkanadischen Provinz Alberta steckt voller magischer Momente und garantiert unvergessliche Erlebnisse.

Der kanadische Winter bietet außergewöhnliche kulinarische Genüsse
23. Dezember 2014
Algonquin Provincial Park, Muskoka (Ontario). Bildnachweis: CTC

Gourmetküche für Feinschmecker an typisch kanadischen Orten wie gefrorenen Flüssen und schneebedeckten Gipfeln erleben

Das 5-Gänge-Menü ist erlesen. Los geht es mit Büffeltartar, der Hauptgang besteht aus Kohlenfisch glasiert mit Ahornsirup. Der Winter in Kanada bietet außergewöhnliche Tafelfreuden. Die Kulisse ist sogar noch ungewöhnlicher: Ein Zelt auf einem zugefrorenen Fluss, mitten in Winnipeg, Manitoba, wo die Temperaturen im Winter auf bis zu -20°C fallen. Doch das ist nicht die einzige einmalige kulinarische Erfahrung, die Feinschmecker in Kanada machen können.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild