igloo
- 40°C: Cooler Winter & Spaß auf den Ice Roads
10. Januar 2017
Spaß auf der Ice Road (Bildnachweis: NWT Tourism)

In den Northwest Territories dauert der Winter gerne mal 6 Monate – manchmal auch länger. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit. Denn der Winter ist hier im wahrsten Sinne des Wortes cool! Nicht nur, dass die Temperaturen auf frostige -40° Celsius sinken können. Jede Menge außergewöhnlicher und phänomenaler Eindrücke warten hier auf neugierige Besucher, die den abenteuerlichen und magischen Winter in Kanadas hohem Norden einmal hautnah erleben möchten…

10 Dinge die Sie wissen müssen… über Arktisabenteuer in Nunavut
21. Oktober 2015

Unternehmen Sie die Reise Ihres Lebens zu einer der einzigartigsten und kaum erforschten Landschaften der Erde: Nunavut bietet "fly and park" Abenteuer, die Sie zu Eisbären und Einhornwalen, durch tiefe Fjorde, auf hohe Gletschergipfel und vorbei an treibenden Eisbergen führen. Hier kommen 10 spannende Entdeckungstouren durch Nunavut.

Traumfänger und Tipi-Camp in den Northwest Territories
6. Mai 2014

Urlaub auf den Spuren der Ureinwohner

Joe Bailey ist ein begnadeter „Storyteller“. Seine Augen glänzen, wenn er die überlieferten Geschichten seiner Vorfahren zum Besten gibt. Voller Stolz blickt der Betreiber des kleinen Reiseveranstalters North Star Adventures mit Sitz in Yellowknife auf die alten Traditionen in Kanadas hohem Norden zurück. Wie vielen seiner Kollegen mit indigenen Wurzeln liegt ihm eines besonders am Herzen: die Besucher der Northwest Territories sollen an der Kultur ihrer Ureinwohner teilhaben!

Spuren aus längst vergangenen Tagen gibt es hier zu Hauf! Bereits vor 10.000 Jahren lebten die Urahnen der heutigen Dene-Indianer am MacKenzie River. Die erste Inuit Siedlung gab es wahrscheinlich vor rund 5.000 Jahren. Auch heute noch zählt die Hälfte der rund 42.000 Einwohner der Northwest Territories zu den Ureinwohnern, also zu den Inuit, Métis oder First Nations, wie die Indianer in Kanada genannt werden. Letztere gliedern sich mit mehr als 17.000 Angehörigen in 26 Stämme auf. Die kulturelle Vielfalt ist enorm!

Arctic Haven Wilderness Lodge: Ein Nirwana für Abenteurer
20. Januar 2014

Die neu eröffnete 5-Sterne-Lodge in Nunavut bietet alten Hasen und Neulingen unter den Entdeckern eine Fülle an Aktivitäten für jede Jahreszeit

Stellen Sie sich vor, Sie reisen durch die Tundra und finden sich plötzlich mitten in einer Karibu-Herde: Mütter und Kälber, Bullen mit beeindruckenden Geweihen. Fühlen Sie das Adrenalin einströmen, wenn Sie einen Wolf, Marder, Moschusochsen, einen Grizzly oder Schwarzbären entdecken. Das können Sie bei einer Arktis-Safari erleben. Am Abend entspannen Sie nach einer heißen Dusche bei feiner Küche und guten Weinen: in der neu eröffneten, luxuriösen Arctic Haven Wilderness Lodge.

Northwest Territories im Winter – cooler geht’s kaum!
17. September 2013
Aurora Borealis in den Northwest Territories
(Bildnachweis: NWT Tourism)

In den Northwest Territories dauert der Winter gerne mal 6 Monate – manchmal auch länger. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit. Denn der Winter ist hier im wahrsten Sinne des Wortes cool! Nicht nur, dass die Temperaturen auf frostige -40° Celsius sinken können. Jede Menge außergewöhnlicher und phänomenaler Eindrücke warten hier auf neugierige Besucher, die den abenteuerlichen und magischen Winter in Kanadas hohem Norden einmal hautnah erleben möchten…

Das Schneedorf holt den Big Apple nach Montréal
14. Dezember 2012
Eisdorf Montréal 
Copyright Village des neiges

Nach der erfolgreichen Premiere des Vorjahres öffnet das Schneedorf im Parc Jean-Drapeau von Montréal ab 18. Januar 2013 für zehn Wochen seine Pforten – in der ersten Saison waren es noch drei. Die Hauptattraktion: Das ganze Snowvillage wird der Silhouette New Yorks nachempfunden sein. Ähnliche Projekte bestehen bereits mit dem Eishotel in der Hauptstadt der Provinz, Québec City, und mit weiteren Eisdörfern in Finnland und Norwegen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild