can150
First Nations-Kulturen bei „The Drum is Calling“ in Vancouver erleben
8. März 2017

Auch Vancouver ehrt Kanadas 150. Geburtstag groß und ausgiebig mit zahlreichen Veranstaltungen unter dem Motto „Canada 150+“. Das Plus steht hierbei für die weiter zurückreichende Geschichte der First Nations in der Region auf die in diesem Jahr ein besonderer Fokus gelegt wird. „The Drum is Calling“ wird das Highlight des Jahres, wo vom 22. bis zum 30. Juli 2017 im Larwill Park gefeiert wird. Das Festival stellt vor allem die vielfältigen Kulturen der Musqueam, Squamish und Tsleil-Waututh Nations sowie deren Künste in den Vordergrund. Vancouver positioniert sich als eine Stadt der Wiederversöhnung und gilt in 2017 als DER Ort, um die Kulturen der First Nations aus erster Hand zu erleben.

Auf Franklins Spuren in der Arktis: One Ocean Expeditions
15. Februar 2017

Zwei spezielle Expeditionen bietet One Ocean Expeditions (OOE) zum 150. Geburtstag Kanadas an. Die Trips folgen den Spuren des Entdeckers Franklin in die legendäre Nordwest-Passage und ermöglichen Einblicke in die faszinierende Natur mit ihren gewaltigen Eisbergen sowie die spannende Kultur der Inuit. Die Reisen an die einsamen Orte der kanadischen Arktis werden von Experten geleitet. Mit PS-starken und robusten Zodiacs geht es auch zu den entlegensten Orten, um die Tierwelt und die Landschaft hautnah zu erleben. Um den arktischen Bedingungen zu trotzen werden Teile der Ausrüstung und spezielle Kleidung von OOE bereitgestellt. Auf den Reisen kommt durch ungewöhnliche Crew-zu-Gästen-Verhältnisse eine fast familiäre Stimmung auf. Über 16.000 Expeditionen hat OOE bereits durchgeführt - an manchen Orten waren sie die bisher einzigen Besucher.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild