blind
Beste blinde Fotografen stellen in Winnipeg aus
20. Mai 2016

Eine Ausstellung von Werken der besten blinden Fotografen der Welt gibt es im kanadischen Museum für Menschenrechte in Winnipeg zu sehen. Bis zum 18. September 2016 werden dort Fotografien sowie 3D Fotoobjekte ausgestellt. Die tastbaren Objekte vermitteln dem Gehirn ein Bild und erlauben den Blinden so das Sehen durch ihre Vorstellungskraft. Interaktive Audioelemente lassen die Besucher hören, aber auch mittels Stimmen Bilder entstehen. Die Ausstellung findet zum 10. Jahrestag des Übereinkommens der Vereinten Nationen zu den Rechten von Menschen mit Behinderung statt und zeigt, wie Blinde sehen können, was Menschen ohne diese Beeinträchtigung nicht sehen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild