Zugreisen
Rocky Mountaineer spricht Deutsch
20. März 2014

Neuer deutschsprachiger Bordservice im Rocky Mountaineer

Westkanada – Das sind glitzerende Seen, rauschende Flüssen, schroffe Berglandschaften und Wildnis pur. Nicht umsonst zieht es jedes Jahr auch viele deutsche Urlauber in die kanadischen Rocky Mountains. Der mehrfach ausgezeichnete Zugreiseanbieter Rocky Mountaineer stellt sich mehr und mehr auf seine internationalen Gäste aus Deutschland ein und bietet ab April 2014 seinen Bordservice erstmalig auch in deutscher Sprache an.

Neue Reiseangebote bei Rocky Mountaineer
6. Februar 2014

Der kanadische Zugreiseveranstalter hat 2014 viel vor

Auch in diesem Jahr hat Rocky Mountaineer, bekannt für seine unvergesslichen Zugreisen durch den kanadischen Westen und die Rocky Mountains, große Pläne und verrät schon jetzt die Highlights der kommenden Saison: Zum einen wird die neue Route „Coastal Passage“ nach dem großen Erfolg im vergangenen Sommer weiter ausgebaut, zum anderen der SilverLeaf Service auf noch mehr Strecken eingeführt. Daneben erweitert Rocky Mountaineer in Zusammenarbeit mit Norwegian Cruise Line sein Rail & Cruise-Programm und nimmt nach Vancouver ganz neu Seattle als Ausgangsort für mehrtägige Kreuzfahrten nach Alaska in sein Angebot auf. Absolute Neuheit in der kommenden Saison aber ist die Einführung eines deutschsprachigen Bordservices auf dem Luxuszug.

Rocky Mountaineer spricht Deutsch
4. April 2013

Neu 2014: Deutschsprachige Zugbegleiter an Bord des Rocky Mountaineer

Deutschsprachiger Service in den Kanadischen Rockies: Der mehrfach ausgezeichnete Zugreiseanbieter Rocky Mountaineer stellt sich mehr und mehr auf seine internationalen Gäste ein und bietet ab 2014 erstmalig an ausgewählten Terminen auf den Strecken „First Passage to the West“ und „Journey through the Clouds“ seinen Bordservice auch in deutscher Sprache.

Nächster Halt: Lake Louise - Mit dem Rocky Mountaineer erstmalig direkt nach Lake Louise
10. Dezember 2012

Der Rocky Mountaineer durchfährt auf demnächst fünf Strecken den Westen Kanadas und ermöglicht es seinen Passagieren, die Bergwelt der kanadischen Rocky Mountains bequem vom Zug aus zu erleben. Ab 2013 können Gäste des Zugreiseveranstalters, die die „First Passage to the West“-Route befahren, zum ersten Mal auch direkt in Lake Louise aussteigen statt wie bisher den Umweg über Banff zu nehmen. Eine Premiere für den Rocky Mountaineer und ein Highlight für Lake Louise, welches nach 20 Jahren zum ersten Mal wieder direkt von einem Zug angefahren wird.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild