Zelt
My tent is my castle
17. Mai 2018
Camping im Lac La Ronge Provincial Park (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Paul Austring)

„Best of Camping“ in Saskatchewans Naturparks

Das sympathische Saskatchewan im Herzen der kanadischen Prärie ist ein echter Geheimtipp! Mit über 100.000 Seen und zahlreichen tosenden Flüssen, riesigen Wäldern im Norden und hügeligen Graslandschaften im Süden lockt es mit unberührter Naturidylle und schier grenzenloser Weite! Dabei bricht die sonnenverwöhnteste aller kanadischen Provinzen auch noch regelmäßig sämtliche Schönwetter-Rekorde und bietet somit beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Sommerurlaub. Und wie könnte man der Natur näher sein, als bei einem tiefenentspannten Campingurlaub? Höchste Zeit für ein „Best of Camping“ in Saskatchewans Naturparks!

Blick aufs Wildlife
24. April 2014

Tiere beobachten – in großartiger Natur und vor spektakulärer Kulisse – dafür ist British Columbia bekannt. Vor allem Bären und Wale, aber auch Elche, Hirsche, Weißkopfseeadler, Murmeltiere und Dickhornschafe sind begehrte Fotomotive. Im folgenden Text haben wir einige Vorschläge, wie und wo Reisende auf Wildlife treffen können.

Foto: Bärin mit Nachwuchs, credit: Wild Earth Adventures

Kanada mal aus einer anderen Perspektive: Iglu, Tipi, Goldschürfer-Zelt, Baumhaus-Kugel, Gefängnis …
26. November 2009

Die Erinnerungen an meine Zeit als glückliche Camperin habe ich weitestgehend verdrängt. Wenn ich mich an ein löchriges Zelt erinnere, an Mücken so groß wie eine Boeing 767, und daran, dass die nächsten Örtlichkeiten eine Meile weit entfernt an einer von Bären heimgesuchten Straße lagen, dann weiß ich wieder, warum ich lieber zu Hause bleibe, auf meiner Simmons Beautyrest-Matratze. Wenn ich unter meiner Daunendecke herauskriechen soll, dann möchte ich, dass die Erfahrung sich auch lohnt. Und dass es nicht die Art von Erinnerung ist, die ich lieber gleich vergessen möchte. Es muss eine Menge Leute geben, denen es genauso geht – und darum hat Glamping auch so eine starke Anziehungskraft. Zum Beispiel in dem luxuriösen Clayoquot Wilderness Resort an der Westküste von Vancouver Island, British Columbia. Ich bin ganz für das primitive Leben in einem Safari-Zelt mit juwelengeschmückten Wänden, türkischen Teppichen und mit einem Bett, das einer Öko-Königin würdig wäre. Aber wem das jetzt, eingewickelt in eine Hudson’s Bay-Decke und einen wunderbaren Tee in der Hand, noch nicht Survival-Herausforderung genug ist: Outward Bound Canada bietet Abenteuerreisenden an, ein Schlittenhundeteam durch den Algonquin Provincial Park zu treiben, 250 km nördlich von Toronto. Sie übernachten in einem Goldschürfer-Zelt aus Segeltuch, das von einem Holzofen geheizt wird. Nachts machen Sie einen Spaziergang unter dem sternenbedeckten Himmel (wenn Sie Glück haben, sehen Sie sogar die Nordlichter). Keine Sorge, die Hunde werden Ihnen Gesellschaft leisten und die Wölfe wegbellen, die sich oft nachts heulend mit ihnen unterhalten. Wollen Sie exotischere Tiere sehen? In der Tundra Buggy Lodge, einem mobilen, Zug-ähnlichen Hotel auf Monstertruck-Rädern, können Sie bereits morgens nach dem Aufwachen Eisbären...

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild