Wim Wenders
„Everything Will Be Fine“ in Montréal – sagt Wim Wenders
22. August 2013

Diese Woche startet der Dreh zum Film „Every Thing Will Be Fine“ vom deutschen Regisseur Wim Wenders. Das Drama basiert auf einem Drehbuch des norwegischen Autors Bjørn Olaf Johannessen und handelt von dem Schriftsteller Tomas (James Franco), der nach einem Autounfall die Kontrolle über sein Leben verliert. Der Film zeigt Tomas konfrontiert mit den unabänderlichen Folgen des Unfalls und der Schwierigkeit, diese zu akzeptieren, über einen Zeitraum von zwölf Jahren. Wie sein vorheriger Dokumentarfilm „Pina“, wird auch „Everything will be fine“ in 3D produziert.

Weitere Infos zum Film „Every Thing Will Be Fine“

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild