Wildlife Viewing
Northwest Territories im Winter – cooler geht’s kaum!
17. November 2015
Winter in den Nortwest Territories. Bildnachweis: Destination Canada

In den Northwest Territories dauert der Winter gerne mal sechs Monate – manchmal auch länger. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit. Denn der Winter ist hier im wahrsten Sinne des Wortes cool! Nicht nur, dass die Temperaturen auf frostige -40° Celsius sinken können. Jede Menge außergewöhnlicher und phänomenaler Eindrücke warten hier auf neugierige Besucher, die den abenteuerlichen und magischen Winter in Kanadas hohem Norden einmal hautnah erleben möchten…

Auge in Auge mit Elch & Konsorten
13. Mai 2015
Biking im Riding Mountain National Park (Bildnachweis: Travel Manitoba)

Wildlife Viewing vom Feinsten im Riding Mountain National Park

Wie eine riesige grüne Berginsel hebt sich das bis zu 400 m hohe Hochplateau des Riding Mountain National Parks aus der flachen Prärielandschaft im Südwesten Manitobas empor. Mit seinem riesigen borealen Waldgebiet und den zahlreichen Seen, mit seinen Auen und Sumpfgebiete und nicht zuletzt mit seinen bis zu 65 Millionen Jahre alten Felsformationen stellt er ein echtes Eldorado für die heimische Tierwelt dar. Auf den rund 3.000 km² Parkfläche tummeln sich neben Elchen, Wölfen, Schwarzbären und Wapitihirschen auch jede Menge anderer Tierarten. Warum in die Ferne schweifen, wo es hier so schön ist?!? Auch eine Herde mächtiger Präriebisons ist auf dem Gelände des Parks zu Hause. Die rund 40 Tiere leben in einem offenen Areal in der Nähe des Lake Audy und können meist schon direkt vom Auto aus beobachtet werden. Die Kamera heißt es also stets griffbereit zu haben – die Aussicht auf ein Fotoshooting mit Elch & Co. ist phänomenal gut!

Edmonton - das Tor nach Alberta
12. September 2014
Edmonton Skyline, photo credits: Edmonton Tourism

In Albertas Hauptstadt sollte man nicht nur die West Edmonton Mall besucht und ein Eishockey-Spiel der Edmonton Oilers gesehen haben. Das Angebot an Museen, Attraktionen und Outdoor-Aktivitäten in der nördlichsten kanadischen Großstadt ist breit gefächert, sodass sich Natur und Kultur ideal miteinander verbinden lassen.

Northwest Territories im Winter – cooler geht’s kaum!
17. September 2013
Aurora Borealis in den Northwest Territories
(Bildnachweis: NWT Tourism)

In den Northwest Territories dauert der Winter gerne mal 6 Monate – manchmal auch länger. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit. Denn der Winter ist hier im wahrsten Sinne des Wortes cool! Nicht nur, dass die Temperaturen auf frostige -40° Celsius sinken können. Jede Menge außergewöhnlicher und phänomenaler Eindrücke warten hier auf neugierige Besucher, die den abenteuerlichen und magischen Winter in Kanadas hohem Norden einmal hautnah erleben möchten…

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild