Wien
Air Canada Flüge von Wien nach Toronto
10. Oktober 2018

Air Canada bietet ab dem 30. April 2019 einen ganzjährigen neuen Nonstop-Service von Wien nach Toronto an. Die täglichen Flüge werden mit dem Air Canada Flaggschiff B787-9 Dreamliner durchgeführt. Während der Wintersaison von November bis März fliegt Air Canada die Strecke dann an fünf Tagen in der Woche. Die neue Verbindung wird in Partnerschaft mit Austrian Airlines angeboten, die ab April 2019 im Gegenzug die neue Strecke zwischen Wien und Montreal in den Flugplan aufnimmt. Über das globale Drehkreuz Toronto erreichen Passagiere mit optimalen Anschlüssen jeden Winkel Kanadas und zahlreiche Flugziele in den USA.

Nippen Sie sich durch Kanada. Denn Wein und Kanada: Das passt zusammen wie Austern und Grauburgunder. Eine Tour durch unsere Winzerei-Landschaft.
30. Juni 2009

Ich befinde mich auf der Terrasse eines Weinguts mit Aussicht auf einen Flickenteppich von Weinhängen. Eine laue Brise weht das erdige Aroma von Wüstensalbei heran. Ich nippe an einem kühlen, frischen Pinot Blanc aus British Columbia. Es ist nämlich so: Obwohl die meisten Menschen, sogar Weinliebhaber, kaum glauben können, dass „kanadischer Wein“ kein „Oxymoron“ ist, räumt Kanada bei Wettbewerben der Spitzenklasse in Frankreich, England, Italien und Kalifornien regelmäßig Preise für seine Weine ab. Im südlichen Kanada erstrecken sich von Küste zu Küste mehr als 500 Weingüter. Und wenn man noch die Fruchtweine dazu nimmt, dann finden sich Weingüter in jeder einzelnen kanadischen Provinz. Wie passend, dass unser berühmtester Wein der Eiswein ist; ein üppiger, süßer Dessertwein, der hergestellt wird, indem man aus gefrorenen Trauben, die Murmeln gleichen, ein Saft-Rinnsal herauspresst, das zu 35 bis 45 Prozent aus Zucker besteht. Auch wenn Eisweine im 18. Jahrhundert von Deutschen erfunden wurden: Kanada hatte in den 1970er Jahren Erfolg mit dem Konzept, und inzwischen sind Eisweine zu einem nationalen Symbol Kanadas geworden. Der Wein, mit dem sich Kanada auf die internationale Landkarte der Weinkenner setzte, war ein Eiswein der wegbereitenden Inniskillin-Winzerei aus der Niagara Region in Ontario (Inniskillin hat noch ein Weingut in Okanagan, British Columbia). Dieser Wein ergatterte 1991 den begehrten Grand Prix d’Honneur bei der Vinexpo im französischen Bordeaux. Zu Ehren der Olympischen Winterspiele von 2010 gibt es von Inniskillin Spezial-Labels für ihre letzten Jahrgänge.

Eine gute Möglichkeit, verschiedenste Eisweine zu probieren, hat man bei den winterlichen Festivals in British Columbias Sun Peaks-Skigebiet, in Ontarios Niagara Region und sogar in dem erst kürzlich zu den Eiswein-Provinzen dazu gestoßenen Nova Scotia. Die meisten kanadischen Weine kommen aus Ontario, und auf den sanft geschwungenen Hügel der Niagara-Halbinsel befinden sich die besten Weingüter der Provinz. Nehmen Sie den Zug aus Toronto; mit dem Auto fahren Sie am besten die Niagara Wine Route...

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild