Welterbestätte
Red Bay ist UNESCO Weltkulturerbe
22. November 2013

Kanada hat ein weiteres Weltkulturerbe!

Das Komitee der UNESCO erklärte die Red Bay im südöstlichen Labrador offiziell zum 17. Weltkulturerbe Kanadas. Nach über 40 Jahren Ausgrabungen konnte die Wissenschaftlerin Selma Barkham in der Red Bay eine baskische Walfang-Station aus dem 16. Jahrhundert rekonstruieren. Die Red Bay ist damit die älteste und am besten erhaltene Walfang-Station der Welt.

Nova Scotia kann ab sofort mit fünf UNESCO-Auszeichnungen auftrumpfen
27. Mai 2013

Die Landschaft von Grand Pré, zu der auch die „Grand Pré National Historic Site of Canada“ zählt, ist die fünfte Welterbestätte der Provinz. Sie ist insbesondere für die einzigarten landwirtschaftlichen Deiche und die symbolische Wichtigkeit der Landschaft für der Akadier ausgezeichnet worden. Zu weiteren Welterbestätten gehören die Altstadt von Lunenburg und die Joggins Fossil Cliffs. Außerdem gibt es in Nova Scotia zwei UNESCO-Biosphärenreservate: die Southwest Nova Biosphere Reserve und die Bras d’Or Lake Biosphere Reserve.

UNESCO-Welterbestätten in Nova Scotia

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild