Wasser
Kanadas Kanu-Kunst
7. August 2017

Wässriges Wunder: Keine Liebe ist so stark wie jene der Kanadier zu ihrem Paddelboot. Dies bezeugen Ontarios über 400.000 Wasserwege, ein Kanumuseum sowie ein Film von Goh Iromoto

Wenn das Leben nervt, streu‘ Glitzer drauf! In Ontario gar nicht nötig, bedeutet der Name der Provinz aus dem Irokesischen übersetzt so viel wie „Land der glitzernden Gewässer“. Also doch eher: Wenn das Leben nervt, geh‘ paddeln! Mit über 400.000 Seen, Flüssen und Wasserwegen sowie gut 80.000 Routen gilt die Provinz als wahres Paddler Paradies – sowohl für Anfänger, für Profis als auch mit dem Canadian Canoe Museum für all jene, die in Booten echtes Kunstwerk sehen. 

Mit Sand zwischen den Zehen… Strandurlaub in Manitoba
24. Juni 2016
Beach Volleyball am Grand Beach, Lake Winnipeg (Bildnachweis: Travel Manitoba)

In Windeseile streife ich mir die Schuhe von den Füßen und hüpfe, übermütig wie ein Teenager, mit großen Sprüngen über den warmen, weißen Sandstrand. Ich spüre, wie mich die feinen Sandkörner zwischen den Zehen kitzeln und ein wohliges Glücksgefühl durchströmt meinen Körper. Noch ein paar schwungvolle Hopser bis zur Wasserkante, und ich stürze mich in die erfrischenden Fluten. Badeurlaub am Mittelmeer?! Nein, ich befinde mich mitten in Kanadas Prärieprovinz Manitoba, am riesigen Lake Winnipeg!

Paddeln, Raften, Gletscher-Biken
19. Februar 2016

Die "Canadian Signature Experiences" sind außergewöhnliche Reiseerlebnisse in der kanadischen Natur, in den Metropolen, unter Wasser, in der Luft, zwischen den Baumwipfeln oder auf den kristallklaren Seen Kanadas. Kreiert und entwickelt werden die Erlebnisse von Kanadiern, die ihre Leidenschaft für die Schönheit Kanadas mit noch mehr Menschen weltweilt teilen wollen. Destination Canada bündelt die authentischsten und originellsten Erlebnisse in der "Canadian Signature Experiences Collection" – und ermöglicht so Reisenden, Land und Leute hautnah zu erleben.

Paddeln im Paradies
30. Juni 2015

Die schönsten Seekajak-Touren rund um Prince Edward Island

Wer Wasser, Weite und außergewöhnliche Naturerlebnisse liebt, ist hier genau richtig: Unter hohem Himmel schimmert das tiefblaue Meer, der Blick schweift über endlose Küstenstreifen bis zum Horizont und mit etwas Glück gleiten Paddler umringt von Robben oder Delfinen durch malerische Buchten oder entlang einsamer Strände.

Die Bluenose II kehrt ins Wasser zurück
5. Oktober 2012

Tausende Besucher aus Nova Scotia und ganz Kanada feierten am 29. September in Lunenburg, wie die Bluenose II nach aufwendiger Restauration wieder zu Wasser gelassen wurde. Das Schiff ist als kanadisches Symbol und Segelbotschafter Nova Scotias weithin bekannt.

„Die Rückkehr der Bluenose II ins Wasser ist ein riesiger Meilenstein, wenn es darum geht, Kanadas und Nova Scotias Seefahrtstradition zu bewahren. Sie ist ein Zeugnis der Geschichte des Schiffbaus in unserer großen Provinz“, sagte der ehrenwerte Peter MacKay, der Verteidigungsminister Kanadas.

Die originale Bluenose war ein Champion bei internationalen Rennen und Fischereiwettbewerben.

Photo Credit: NS Tourism

 

Es ist Winter in Kanadas Nationalparks
2. Oktober 2012

Fünf winterliche Favoriten

Damit in der kalten Winterzeit keine Melancholie einkehrt - finden Sie hier fünf ausgesuchte Ziele für magische Wintermomente.

 

  1. 1. Eisbären ganz nah
  2. 2. Unterwegs auf Eisstraßen
  3. 3. Skier anschnallen und los fliegen
  4. 4. Träumen unter dem Nachthimmel
  5. 5. Tanzen auf gefrorenem Wasser
  6.  

Photo Credit: CTC

 

Von Gipfelstürmern, Flussbezwingern, Weinbergsängern und Geburtstagskindern
19. Juni 2012

(Vancouver, BC/Neu-Isenburg, Juni 2012). Was für den einen purer Genuss ist, mag dem anderen bereits Herausforderung sein. Wie schön ist es da, dass British Columbia ein breites Spektrum an Aktivitäten bietet: Wem eine Gebirgswanderung, bei der Flüsse mittels Drahtseil überwunden werden müssen, zu waghalsig erscheint, der bleibt auf einer „Hütte“ und genießt Massagen, Sauna oder Whirlpool. Manch einer lässt Gebirge Gebirge sein und besucht eines der über 200 Weingüter oder sucht seine Herausforderung im Wasser. Aus dem Inhalt: Kootenay Rockies: Drahtseilakt am „Conrad Gletscher“ / In die Gänge kommen: Via Wasserflugzeug auf die Mountainbike-Strecke / Bauch, Brett und Flossen: Riverboarding im Capilano-Fluss / Neben den Reben: Konzertsommer in den Weinbergen / Der Geburtstag einer alten Dame: Victoria wird 150 / Vom Viehmarkt zum Volksfest – Hundert Jahre Prince George Exhibition  Foto: Conrad Glacier Experience, credit: CMH

(Vancouver, BC/Neu-Isenburg, Juni 2012). Was für den einen purer Genuss ist, mag dem anderen bereits Herausforderung sein. Wie schön ist es da, dass British Columbia ein breites Spektrum an Aktivitäten bietet: Wem eine Gebirgswanderung, bei der Flüsse mittels Drahtseil überwunden werden müssen, zu waghalsig erscheint, der bleibt auf einer „Hütte“ und genießt Massagen, Sauna oder Whirlpool. Manch einer lässt Gebirge Gebirge sein und besucht eines der über 200 Weingüter oder sucht seine Herausforderung im Wasser. Aus dem Inhalt: Kootenay Rockies: Drahtseilakt am „Conrad Gletscher“ / In die Gänge kommen: Via Wasserflugzeug auf die Mountainbike-Strecke / Bauch, Brett und Flossen: Riverboarding im Capilano-Fluss / Neben den Reben: Konzertsommer in den Weinbergen / Der Geburtstag einer alten Dame: Victoria wird 150 / Vom Viehmarkt zum Volksfest – Hundert Jahre Prince George Exhibition.

Foto: Conrad Glacier Experience, credit: CMH

Wasser- und Wildaktiv
23. Februar 2012

Aus dem Inhalt:

- Kalte Wasser, coole Action: Tauchen, Eisangeln und ein handschuhfreier Nachmittag im
Vancouver Aquarium
- Wo das Abenteuer Fell hat: Bärenbeobachtungen
- Bella Coola: Meer, Wald und Gastfreundschaft am Ende des Freedom Highway
- Auf Schneeschuhen in die weiße Wildnis
- Schneemobil-Mekka im Norden British Columbias
- Wässerchen und Whiskys im Okanagan-Tal

Aktivitäten abseits der Skipisten: Skijöring, Vertical Jigging und Ice Canyon Walks in Alberta
16. Februar 2012

Alberta ist nicht nur weltbekannt für den luftig-leichten „Champagne Powder“, der jedes Jahr unzählige Skifahrer und Snowboarder anlockt. Die westkanadische Provinz bietet auch optimales Terrain für frostige Abenteuer abseits der Pisten. Ob Skijöring, Ice Canyon Walks, Eisklettern oder Vertical Jigging (Eisangeln) – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, dem Wintersport zu frönen.

PROMINENTE AUF WASSERSUCHE IM YUKON
9. September 2010

Düsseldorf, 10.09.2010 – Germany’s Next Topmodel Lena Gercke und Fernsehmoderatorin Nadine Krüger waren für das Wasser- und Reiseportal Kanadaria im Yukon Territory unterwegs und berichteten per Blog von ihren Abenteuern.

Was machen ein Model und eine TV-Moderatorin im hohen Norden Kanadas? Sie suchen Wasser. Und davon gibt es im Yukon genug: Ob Yukon River, Gletscherseen oder das Arktische Meer – die prominenten Abenteuerinnen entdeckten Kanadas feuchte Seiten für das Kanadaria-Projekt der Canadian Tourism Commission. Vom 15.08. bis zum 23.08.2010 erkundeten Lena Gercke, Siegerin der ersten Staffel von Germany’s Next Topmodel 2006, und Nadine Krüger, Berliner TV-Moderatorin und Schauspielerin, die Wasserwelten im Yukon Territory im äußersten Nordwesten Kanadas. Begleitet von einem Kamera- und Fotografenteam berichteten sie täglich von ihren Erlebnissen im Kanadaria-Wasserblog. Damit unterstützten sie.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild