Walbeobachtung
Auf Tuchfühlung mit wilden Tieren
4. Juli 2017

Der Reichtum und die Vielfalt der Naturräume machen die ostkanadische Provinz Québec zu einer der faszinierendsten Destinationen für Tierliebhaber, Angler, Jäger oder Freizeit-Naturforscher, die davon träumen, Wildnis aus unmittelbarer Nähe zu erleben. Die Fauna bietet mit ihrem unglaublichen Artenreichtum für Tierliebhaber und Hobby-Ornithologen spannende Erlebnisse – ob nachts im Zoo oder auf dem Wasser bei den Walen.

Ein Churchill Kalendarium: Was gibt’s wann zu sehen?
17. März 2017
Eisbär in der sommerlichen Tundra (Bildnachweis: Dennis Fast via Churchill Wild)

Manitobas einsamer Außenposten Churchill, hoch oben im Norden der Provinz am Ufer der Hudson Bay gelegen, ist ein wahrer Magnet für Naturliebhaber mit Hang zum Abenteuer. Dass man hier im Herbst Eisbären beobachten kann, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Aber Churchill hat weit mehr zu bieten  ̶  und das nicht nur im Herbst!

Am Rande der Arktis: Eisbären-Abenteuer auf historischen Pfaden
3. Mai 2016

Parks Canada nimmt Gäste erstmals mit zur York Factory

Bei der Reise „Adventure at the Edge of the Arctic: A Northern Iconic Experience“ nimmt Parks Canada seine Gäste mit auf Spurensuche entlang der Hudson Bay. Die Kleingruppen von maximal acht Teilnehmern treffen in Churchill zusammen, um unter der Leitung fachkundiger Guides fünf Tage lang Flora und Fauna sowie historische Stätten der Region zu erkunden. Erstmals beinhaltet die Reise von Parks Canada in diesem Jahr auch einen Abstecher zur rund 220 km südöstlich von Churchill gelegenen York Factory, dem ehemaligen Hauptquartier der Hudson’s Bay Company.

Seekajaken mit Walen im Saguenay-St. Lawrence Marine Park
24. Juli 2015

Die St. Lawrence-Mündung ist einer der weltweit besten Orte für Walbeobachtungen: Die Meeresbewohner und eine einzigartige Natur entdeckt man auf einer entspannten Seekajak-Tour im Saguenay-St. Lawrence Marine Park, Québec.

Rendezvous mit Bisons und Moschusochsen
7. Mai 2014

Auf Wildlife Safari in den Northwest Territories

Northwest Territories… Das klingt nach ursprünglicher Wildnis und Abenteuer pur. Stetiger Begleiter auf einer Reise durch Kanadas hohen Norden sind die hier einheimischen (wilden!) Tiere, die allerorts frei umherstreifen. Immerhin leben in den NWT rund 10.000 Schwarz- und Grizzly-Bären, 6.000 Polarbären, 700.000 Karibus, 8.000 Bisons und 85.000 Moschusochsen… Ob im Rahmen einer geführten Tour mit ortskundigem Guide oder durch die Fensterscheibe des Wohnmobils. Stets heißt es: Augen auf und allzeit bereit für die Tierbegegnung Deines Lebens!

Vögel, Bären und Belugas beobachten in Churchill - Canadian Signature Experiences Collection
31. Oktober 2013

Churchill rockt. Im wahrsten Sinn des Wortes: In diesem Teil von Kanada ist der Bedrock, der Felsboden, zwischen einer und vier Milliarden Jahren alt. Churchill wird auch liebevoll „Eisbären-Hauptstadt der Welt“ genannt, denn die kleine Hafenstadt an der Hudson Bay ist der beste Ort im Land, um Eisbären, Belugawale oder arktische Vögel in der freien Natur zu beobachten. Wenn Sie alle drei sehen möchten, können Sie auf die Birds, Bears and Belugas Safari des Veranstalters "Churchill Wild" gehen. Ein Muss auf der Liste von jedem Wildtier-Beobachter.

Drei Dinge, die Sie wissen sollten...

Das Gezeiten-Phänomen in der Bay of Fundy ist unter den Finalisten der „Sieben Neuen Naturwunder“
9. November 2009

Während die Flut hinausströmt, fließen die Stimmen hinein. Worum genau geht es eigentlich in Fundy? Finden Sie es heraus. Falls Sie sich jemals gefragt haben, wie ein Naturwunder aussieht, können Sie jetzt eine Antwort finden: in Kanada. Zwischen New Brunswick und Nova Scotia, an Kanadas Atlantikküste, liegt die Bay of Fundy mit ihren Rekord brechenden Gezeiten. Die Bucht schaffte es unter die 28 Finalisten in der weltweiten Kampagne der New Open World Corporation — unterstützt von den United Nations Millennium Development Goals — mit dem Ziel unter die „Sieben Neuen Weltwunder“ gewählt zu werden. Die Konkurrenz war stark, fast schon legendär!

Die Bay of Fundy muss sich gegen Ikonen, wie den Grand Canyon in den USA, das Great Barrier Reef von Australien und Papua New Guinea oder den Amazonas-Regenwald durchsetzen. Sie werden sich fragen, wie die kanadische Atlantikbucht in solch illustre Gesellschaft geraten ist? Ganz einfach: Wenn die Gezeiten der Herzschlag der Meere sind, ist die Bay of Fundy das Pochen des Pulses. Die Fundy-Flut ist die höchste der Welt, zweimal täglich...

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild