Tiefschnee
Panoramastrecken für Auto, Motorrad, Heli & Co
29. September 2014
CMH Heliskiing (Heli, Wolken im Hintergrund) Bildnachweis: Dani Loewenstein/Destination British Columbia

Reisen in British Columbia ist facettenreich, egal auf welches Verkehrsmittel die Wahl fällt. Denn allen gemein ist die großartige Natur, durch die Highways, größere und kleinere Land- und Wasserstraßen führen. Gebirgsketten, wie die berühmten Rocky Mountains im Osten der Provinz und die Coast Mountains im Westen, Hochplateaus, Regenwald, Pazifischer Ozean und sogar Wüstenlandschaft bilden eine atemberaubende Kulisse für Urlaubs- und Entdeckungsreisen.

Aus dem Inhalt
- Flugstrecken für Skifahrer und Mountainbiker:
--- Whistler: Höhenflug mit Mountainbike
--- CMH – Der Heli-Ski-Pionier wird 50
--- Per Wasserflugzeug auf den Single-Track und via Heli ins Tiefschneeparadies
- Die Hundertjährige, die von Jasper nach Prince Rupert fährt
- Grenzübergreifende Verbindung: Highway 97
- Mit dem Bike in die Berge: Meerblick inklusive
- Vom Powder Highway in den heißen Pool
- Highway 20 oder Sieben Jahre in Tibet?

Ski-Opening in den Kanadischen Rockies
29. Oktober 2012

Der Winter rückt näher, und die Provinz Alberta rüstet sich für eine außergewöhnliche Skisaison. Pünktlich zur offiziellen Eröffnung Anfang November erwarten die Skigebiete der Kanadischen Rocky Mountains perfekte Schneeverhältnisse und luftig-leichten "Champagne Powder". Wintersport-Enthusiasten können sich außerdem auf Hüttenzauber und Wellness in den Resorts der Nationalparks von Banff und Jasper freuen.

"Champagne Powder" im Winterwunderland Alberta
8. Oktober 2012

Die Kanadischen Rocky Mountains in der Provinz Alberta üben gerade im Winter einen ganz eigenen Reiz aus. Denn die klimatischen Verhältnisse produzieren eine besonders trockene, pudrige Art von Pulverschnee - "Champagne Powder" - genannt, der die Region zum Mekka für Wintersportler macht. Hier finden sich über 60 Skigebiete, einige zählen seit den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary zur Weltspitze.

Updates für die Wintersaison 2012/13 und ein Blick auf den kanadischen Bauernkalender
5. Oktober 2012

Pulverschnee satt und viel Platz für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Vorlieben der Wintersportfans, so ist der Winter in British Columbia. Auf Pistenraudis trifft man hier eher selten; auf einen guten, herzlichen Service, der auch kostenlose Papiertuchspender und ein freundliches Lächeln am Lift mit einschließt, so gut wie immer.

Wie jedes Jahr haben wir die Informationen zu den wichtigsten Wintersportorten und -arten in British Columbia für Sie zusammengefasst und auf rund 20 Seiten komprimiert. Außerdem sind alternative Wintersportarten wie Surfen oder Tauchen enthalten.

Mitte Dezember sowie Anfang und Ende Januar sei laut des "Old Farmer's Almanac", des Äquivalents zum deutschen Bauernkalender,  mit den heftigsten Schneefällen zu rechnen. Die Infos für die anderen Monate finden Sie unter www.almanac.com/weather/longrange/BC/Whistler

Photo Credit: Adam Stein

 

Pulverschnee-Garantie in den kanadischen Rocky Mountains - Eröffnung der Skisaison in Alberta
11. Oktober 2011

Die Skisaison in der westkanadischen Provinz Alberta beginnt bereits Anfang November und dauert bis in den Mai hinein. Der aufgrund geringer Luftfeuchtigkeit sehr leichte und trockene „Champagne“-Pulverschnee lockt Besucher auf die traumhaften Pisten der berühmten Nationalparks von Banff und Jasper. Die drei im Banff National Park gelegenen Weltklasse-Skigebiete Banff/Mt. Norquay, Lake Louise und Sunshine Village sind als „Ski Big 3“ mit nur einem Skipass („Tri-Area Lift Ticket“) befahrbar. Im Jasper National Park lässt das Skigebiet Marmot Basin mit weitläufigen Abfahrten inmitten atemberaubender Natur Skifahrerherzen höher schlagen. Außerhalb der Nationalparks ist das olympische Erbe im Nakiska Ski Resort noch immer zu spüren. Und als Geheimtipp gilt das Castle Mountain Resort. Das noch fast unentdeckte Skigebiet südlich von Calgary hat unter Snowboardern und Skifahrern fast schon Kultstatus erreicht – hier befindet sich das einzige Cat-Skiing Terrain der Provinz.

Gletscherwelt am Jasper National Park
12. September 2011

Nicht nur im Winter eröffnet sich den Besuchern Albertas die spektakuläre Gletscherwelt der Rocky Mountains. Das Columbia Icefield garantiert auch zur warmen Jahreszeit ein erfrischendes Vergnügen entlang der berühmten Hochgebirgsstraße Icefields Parkway, die Lake Louise und Jasper verbindet.

Foto: ©Banff Lake Louise Tourism

Columbia Icefield - Sinfonie in Weiß in den kanadischen Rocky Mountains
6. September 2011

Nicht nur im Winter eröffnet sich den Besuchern der westkanadischen Provinz Alberta die spektakuläre Gletscherwelt der Rocky Mountains. Das Columbia Icefield im Jasper National Park garantiert auch zur warmen Jahreszeit ein erfrischendes Vergnügen entlang der berühmten Hochgebirgsstraße Icefields Parkway, die Lake Louise und Jasper verbindet. Noch bis zum 23. Oktober haben Urlauber die Möglichkeit, das Columbia Icefield am Fuße des Athabasca Glacier hautnah im Rahmen einer Snowcoach-Tour zu erleben.

Abseits der Pisten: Außergewöhnliche Winteraktivitäten in Alberta
3. September 2011

Skijöring, nie gehört? Kein Wunder. Denn diese neue Sportart findet zwar im-mer mehr Anhänger, gilt aber nach wie vor als Geheimtipp. Das Prinzip ist ein-fach: Bis zu drei Hunde ziehen einen Skifahrer anstelle des sonst üblichen Schlittens. Skijöring stammt ursprünglich aus Skandinavien und ist dort seit ü-ber 100 Jahren bekannt, doch erst bei den Olympischen Spielen in Lake Placid im Jahr 1980 erregte es größeres Aufsehen. Seitdem gibt es im Rahmen vieler Hundeschlittenrennen auch Wettbewerbe in dieser Disziplin. Die Popularität des Skijörings wächst stetig; Vor allem Familien schätzen den neuen Freizeit-sport – wohl auch deshalb, weil man dafür den eigenen Hund im wahrsten Sin-ne des Wortes „einspannen“ kann.

Neues - und Altes - aus den Wintersportgebieten
1. Juni 2011

Wie jedes Jahr haben wir die Informationen zu den wichtigsten Wintersportorten und -arten in British Columbia für Sie zusammengefasst und auf 20 Seiten komprimiert. Zu Beginn eines jeweiligen Resorts sind kurz und stichwortartig Hinweise zu Saisonzeiten, Liftpreisen (Schalterpreise), Anreisemöglichkeiten sowie spezielle Aktivitäten neben der Piste aufgeführt bevor es zur ausführlicheren Beschreibung des Wintersportgebietes geht. Erstmals haben wir in diesem Bereich auch vermerkt, welcher deutsche Veranstalter Skireisen in das betreffende Wintersportgebiet anbietet.

Foto: Heliski Bella Coola © Tweedsmuir Park Lodge

Knietief im Champagner - Saisoneröffnung 2010/11 in Albertas Skigebieten
28. Oktober 2010

Der Winter rückt näher, und die westkanadische Provinz Alberta rüstet sich für eine außergewöhnliche Skisaison. Pünktlich zur offiziellen Eröffnung erwarten die Skigebiete der kanadischen Rocky Mountains perfekte Schneeverhältnisse und luftig-leichten Pulverschnee. Wintersport-Enthusiasten können sich außerdem auf Hüttenzauber und Wellness in den Ski-Resorts der Nationalparks von Banff und Jasper freuen, die auch von Erneuerungen zu berichten haben. Dem Wintervergnügen steht also nichts mehr im Wege, frei nach dem Motto: Anschnallen, abfahren und eintauchen in den berühmten „Champagne Powder“. 

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild