Stand-Up Paddling
Beach-Life in der Prärie
28. Mai 2018
Good Spirit Lake Provincial Park (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Douglas E. Walker)

Badespaß an Saskatchewans Seen

Eine leichte Brise, warmer Sand zwischen den Zehen und dann ein Sprung ins erfrischende Nass – all das macht einen perfekten Sommertag aus. Mit nahezu 100.000 Seen und Flüssen bietet die Prärieprovinz Saskatchewan im Herzen Kanadas mehr Strände, als sich so manch einer vorstellen kann.

Hip in Saskatchewan
17. März 2017
Stand-Up Paddling in Saskatchewans Cypress Hills (Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Paul Austring)

Spaß beim Stand-Up Paddling in der Prärie

„Kisiskatchewani Sipi - schnell fließender Fluss“, so nannten die Cree Indianer den Saskatchewan River und gaben der sonnigen Prärieprovinz im Herzen Kanadas damit ihren Namen. Sehr treffend, denn ein Achtel der Fläche Saskatchewans besteht aus Frischwasser! Ein Paradies für Wassersportler jeglicher Art! Beschauliches Angeln, gemütliches Paddeln, sportliches Kanufahren, wildes River Rafting oder einfach ein kühner Sprung ins erfrischende Nass an einem der mehr als 100.000 Seen – hier ist für jeden etwas dabei. Wer neben den bewährten Sportarten Lust auf neue Erlebnisse im – oder besser auf dem – Wasser hat, sollte sich einfach mal im trendigen „SUPen“ versuchen – dem Stand-Up Paddling. Ganz ohne Vorkenntnisse kann man dabei auf einem Paddelboard stehend über das Wasser gleiten und die wunderbare Landschaft Saskatchewans einmal aus einer ganz anderen Perspektive auf sich wirken lassen. Ich hab’s gewagt und hatte ein echtes Aha-Erlebnis!

Frühlings-News aus Alberta
29. April 2016
Bow Lake
Bildnachweis: Neil Zee

Die westkanadische Provinz Alberta ist aus dem Winterschlaf erwacht und stellt sich langsam auf die warme Jahreszeit ein. Die Banff Gondola nimmt den Saisonbetrieb am 1. Mai wieder auf, und die renovierte Bergstation wird im August eingeweiht. In den kommenden Monaten können sich Besucher über abwechslungsreiche Veranstaltungen und Aktivitäten freuen, darunter die Calgary Stampede, das Edmonton Fringe Festival, Fototouren im Banff National Park und Heli-Painting in Jasper. Außerdem bekommt die Hotellerie in Banff mit dem The Moose Hotel & Suites Zuwachs, und in der Provinzhauptstadt Edmonton wird der Ice District mit dem Rogers Place im September eröffnet.

Sommer wie Winter – Yellowknife funkelt!
7. September 2015
Yellowknife Shoreline. Bildnachweis: NWT Tourism & Enviro Photo

Mit ihrer unberührten Natur, spektakulären Canyons und wilder Einsamkeit sind die Northwest Territories ein Traum für jeden Kanada-Urlauber! Zahllose Seen, Tundra und Permafrost verleihen der arktischen Landschaft hier ihren ganz besonderen Reiz. Die typische nordamerikanische Metropole sucht man in den Northwest Territories (zum Glück) vergeblich. Die beschauliche und zugleich dynamische Hauptstadt Yellowknife ist mit ihren nur 19.000 Einwohnern bereits die größte Stadt der Region. Gleichwohl hat sie Spannendes zu berichten! Sie beheimatet Menschen aus über 90 (!) Nationen und kann als echte Pionierstadt bezeichnet werden. In ihrer historischen Altstadt spürt man noch heute einen Hauch von Goldgräberstimmung.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild