Sport
Stadtführer für den Sportsommer in Kanada: Ottawa
24. Februar 2015

Kanada lässt dieses Jahr den Sport hochleben. Die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015 findet in sechs Städten im ganzen Land statt und Toronto ist Gastgeberin der 2015 Pan American and Parapan American Games.

Unsere Sonderserie beschäftigt sich diesmal mit dem Heimatort der kanadischen Kultur, dem wundervollen Gatineau Park und den Freuden der regionalen Kochkunst: Ottawa.

Stadtführer für den Sportsommer in Kanada: Edmonton
10. Februar 2015

Im Jahr 2015 strömt die Sportwelt massenhaft nach Kanada. Toronto ist Gastgeberin der 2015 Pan American and Parapan American Games und die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Kanada 2015 findet in sechs Städten im ganzen Land statt.

Unsere Serie mit Stadtführern wird fortgesetzt mit der „City of Champions“, wo man super essen und shoppen und in der größten Grünanlage von Nordamerika spazieren kann: Edmonton.

Stadtführer für den Sportsommer in Kanada: Vancouver
9. Februar 2015

Damit die Besucher den kanadischen Sportsommer maximal genießen können, starten wir eine Serie mit kurzen und gelegentlich respektlosen Stadtführern zu den sieben Gastgeberstädten der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen und den PanAm Games.

Die Stadtführer geben Antworten auf Fragen wie „Wie kann man sich in Vancouver fortbewegen?“, „Welchen verborgenen Schatz gibt es?“, „Wo wird live gespielt?“ oder, da das Leben nicht nur aus Spiel und Spaß besteht „Was gibt es sonst noch zu sehen?“.

Außerdem erfahren Sie hilfreiche Tipps wie man sich Freunde und Feinde machen kann.

Los geht es mit Vancouver, BC.

Im Sommer 2015 dreht sich in Kanada alles um den Sport
27. Januar 2015

Im Sommer 2015 können Sportfreunde aus der ganzen Welt in Kanada von Küste zu Küste reisen, um erstklassige Sportwettbewerbe zu erleben. Es wird eine herausragende Saison: sieben Städte werden fünf große internationale Wettkämpfe ausrichten; 13 professionelle Mannschaften werden in drei Top-Ligen gegeneinander antreten. Das wird unser Sportsommer.

Neuigkeiten aus der westkanadischen Provinz Alberta
25. April 2014

Besucher der westkanadischen Provinz Alberta erwartet im Frühling ein breites Angebot an Veranstaltungen und Aktivitäten. Sei es die Eröffnung des Glacier Skywalk, der neue Klettersteig in Mount Norquay, der erste Banff Marathon, das 50-jährige Jubiläum des Calgary Heritage Park oder Wracktauchen im Patricia Lake - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Foto Glacier Skywalk, photo credit: Brewster Travel Canada

Sonnengruß vom Parliament Hill in Ottawa: Kanadas Hauptstadt startet mit "Yoga on the Hill" in den Mai
24. April 2013

Am 1. Mai geht es los: Kanadas Hauptstadt empfängt den Frühling mit einem gemeinsamen Sonnengruß und startet mit „Yoga on the Hill“ in die Outdoor-Saison. Auf der Grünfläche vor dem Regierungsgebäude Parliament Hill treffen sich jeden Mittwoch um 12 Uhr einheimische Yogis und sportliche Besucher zum gemeinsamen Fitnessprogramm für jedes Leistungsniveau. Bis zu 1.000 Personen haben sich im vergangenen Jahr bei schönem Wetter zu den Übungen zusammengefunden und die besondere Atmosphäre im „politischen Vorgarten Ottawas“ genossen.

Frostige Abenteuer abseits der Skipisten
13. Februar 2013

Skijöring, Vertical Jigging und Ice Canyon Walks in Alberta

Alberta ist nicht nur weltbekannt für den luftig-leichten „Champagne Powder“, der jedes Jahr unzählige Skifahrer und Snowboarder anlockt. Die westkanadische Provinz bietet auch optimales Terrain für frostige Abenteuer abseits der Pisten. Ob Skijöring, Ice Canyon Walks, Eisklettern oder Vertical Jigging (Eisangeln) – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, dem Wintersport zu frönen.

Eine Hommage an den Skilanglauf - Der Kanadische Ski-Marathon in Québec
3. Dezember 2012

Der „Marathon canadien de ski“ ist die längste und älteste Skilanglauf-Tour in Nordamerika. Seitdem sie 1967 im Rahmen der Feiern zum 100-jährigen Jubiläum der kanadischen Nation erstmalig ausgetragen wurde, machen sich jedes Jahr am zweiten Februar-Wochenende begeisterte Sportler aller Leistungsstufen auf den Weg.

Die Strecke, die nur ein einziges Mal im Jahr geöffnet ist, führt sie durch malerische Landschaften, die zum Teil in Privatbesitz sind, und verläuft durch den westlichen Teil des Laurentian Gebirges von der Stadt Lachute – im Nordwesten Montréals gelegen – bis nach Gatineau unweit der Landeshauptstadt Ottawa.

Updates für die Wintersaison 2012/13 und ein Blick auf den kanadischen Bauernkalender
5. Oktober 2012

Pulverschnee satt und viel Platz für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Vorlieben der Wintersportfans, so ist der Winter in British Columbia. Auf Pistenraudis trifft man hier eher selten; auf einen guten, herzlichen Service, der auch kostenlose Papiertuchspender und ein freundliches Lächeln am Lift mit einschließt, so gut wie immer.

Wie jedes Jahr haben wir die Informationen zu den wichtigsten Wintersportorten und -arten in British Columbia für Sie zusammengefasst und auf rund 20 Seiten komprimiert. Außerdem sind alternative Wintersportarten wie Surfen oder Tauchen enthalten.

Mitte Dezember sowie Anfang und Ende Januar sei laut des "Old Farmer's Almanac", des Äquivalents zum deutschen Bauernkalender,  mit den heftigsten Schneefällen zu rechnen. Die Infos für die anderen Monate finden Sie unter www.almanac.com/weather/longrange/BC/Whistler

Photo Credit: Adam Stein

 

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild