Spezialität
Das Niagara Icewine Festival in Ontario
9. Dezember 2011

Im (Eis-) Wein liegt die (Winter-) Wahrheit: Das Niagara Icewine Festival in Ontario

An drei Wochenenden zwischen dem 13. und 29. Januar 2012, finden Weinkenner und -liebhaber die Wahrheit, aber vor allem auch ein ausgezeichnetes Geschmackserlebnis, im Eiswein. Die Niagara Region, die auf demselben Breitengrad wie Bordeaux in Frankreich liegt und sich dadurch eines optimalen Klimas für den Weinanbau erfreuen kann, feiert zum 17. Mal das Niagara Icewine Festival.

Auf den Spuren des "The Blue Mountains Apple Pie Trail"
14. September 2011

Rund um den Apfel drehen sich zwischen Juni und Oktober die (kulinarischen) Freizeitaktivitäten in der Blue Mountains Region, deren Klima von der Georgian Bay und dem Niagara Escarpment, das auch für die idealen Weinanbaubedingungen verantwortlich ist, beeinflusst wird. Entlang des „Apple Pie Trail“, der sich von Collingwood bis nach Owen Sound erstreckt, können Besucher geführte und nicht geführte Rad-, Kajak- und Kanutouren unternehmen, sich in teilnehmenden Cafés und Restaurants mit nach Familienrezepten zubereiteten Köstlichkeiten aus Äpfeln stärken oder auf dem Farmers’ Market selbst die Zutaten für Apfelspeisen kaufen.

ESSEN WIE "GOTT IN KANADA":
31. Dezember 2009

Der Bummel durch das Montréaler Viertel um die Rue St. Denis gleicht einer kulinarischen Weltreise: Griechen und Italiener, Portugiesen, Thailänder und Chinesen, sämtliche Nationalitäten sind vertreten. Natürlich auch die französische Haute Cuisine, denn Montréal, die größte Stadt der Welt nach Paris, will ihrer gallischen Schwester nicht nachstehen. Diese Vielfalt der Küchen ist noch jung in Kanada und hat erst mit den Einwanderern der letzten Jahrzehnte in Québec Einzug gehalten. Doch hier hat gutes Essen Tradition: Bereits 1606 gründete der französische Pelzhändler und Kartograph Samuel de Champlain den ersten Kochclub der Neuen Welt. Im "Ordre de Bon Temps" vertrieben sich die Entdecker die dunklen Wintertage damit, raffinierte Menüs zu kreieren.

Taste of Nova Scotia
16. September 2008

Auf besondere Weise läßt sich die Geschichte, Kultur und Lebensart der Bewohner Nova Scotias über deren Kochkunst kennenlernen. "The Taste of Nova Scotia" betitelt in Form des dargestellten Logos ein Qualitätssiegel, das die zahlreichen und vielfältigen kulinarischen Genüsse Nova Scotias hervorhebt. Es dient zum einen als Zeichen der Wiedererkennung für alle Besucher und Feinschmeckern und zum anderen als Aushängeschild für seine Mitglieder.

Willkommen in Nova Scotia
15. September 2008

Unberührte Natur, endlose Sandstrände, imposante Klippen, einsame Leuchttürme, idyllische Hafenorte, malerische Museumsdörfer, zahlreiche Musikfestivals und fangfrische Delikatessen des Meeres - die Provinz Nova Scotia an Kanadas Ostküste begrüßt ihre Besucher mit einer einzigartigen Vielfalt an landschaftlichen Schönheiten, kulturellen Attraktionen und kulinarischen Highlights.

Allgemeines:
- Halbinsel im Osten Kanadas an der Atlantikküste
- Mehr als 7.400 km Küstenlinie und 5.400 Seen im Landesinnern
- Etwa so groß wie die Schweiz mit 950.000 Einwohnern
- Liegt südlicher als Deutschland: Durchschnittstemperatur im Sommer 25 Grad
Celsius, im Winter bis zu minimal - 10 Grad Celsius
- Indian Summer von Mitte/ Ende September bis Ende Oktober
- Reisezeit: Mai - Oktober

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild