Schnorcheln
Mit sanften Riesen auf Du und Du
29. November 2009

Majestätisch gleiten sie durch das Wasser und verzücken Schiffsreisende und Strandspaziergänger gleichermaßen durch ihre imposante Erscheinung und anmutigen Bewegungen. Wale üben eine fast schon mystische Faszination auf Tier- und Naturliebhaber aus und immer größer wird die Zahl derer, die auf Urlaubsreisen die großen Meeressäuger aus nächster Nähe erleben wollen. Das „Whale Watching“ ist zweifellos eine der Hauptattraktionen der Provinz Québec. Vor allem entlang der schönen Küstenlandschaft des Sankt-Lorenz-Stroms lassen sich die sanften Riesen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Die Essenz von Kanada? Wasser!
29. Mai 2009

Wir brettern eine Holzfällerstraße herunter, auf der Suche nach Küstenabschnitten, an denen wir die Kanus in das Wasser lassen können – für einen Kanuausflug auf dem weitflächigen Bowron Lake in British Columbia. Ich höre Radio. Auf CBC läuft „The Age of Persuasion” von Terry O’Reilly. Er spricht gerade über die Kraft des Frischwassers in Kanada und wie Tausende nordamerikanischer Firmen die Bilder davon benutzen, um ihre Produkte damit zu verkaufen. Die Niagara-Fälle. Die Fundy-Bucht. Der Nahanni River. Wenn ich aus dem Fenster schaue, machen die inspirierten Werbebilder Sinn.

Die gezackte Cariboo-Bergkette ist bis unter die Gipfel nebelverhangen. Bäume versinken in Moosbewuchs. Es fühlt sich alles unbeschreiblich prähistorisch an. So geht es mir oft, wenn ich über Kanadas Wasserstraßen gleite. Aber das ist ja auch kein Wunder in einem Land, das wie Jurassic Park aussieht.

Aus Kanada stammen 20 Prozent des weltweiten Frischwassers, das Land beheimatet ein Viertel aller weltweiten Feuchtgebiete, 40 Prozent unserer Grenze zu den USA ist flüssig. Und in einer einzigen Provinz, in Ontario, zählt man 250.000 Wasserflächen. Es ist wild und schön hier im nassen Element. Also tun Sie, was Jack London 1903 tat: Folgen Sie dem „Ruf der Wildnis“. Hier haben Sie eine Zusammenstellung...

Ungewöhnliche Begleiter beim Schnorcheln
11. Februar 2008

Campbell River auf Vancouver Island ist die heimliche Lachshauptstadt der Westküste und bietet neben dem Angelsport auch eine tierfreundlichere Art, dem Königslachs „Chinook" zu begegnen. Von Anfang Juli bis Ende Oktober können interessierte Besucher mit Paradise Found Adventure Tours in den Fluss Campbell eintauchen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild