Sasketchewan
Alkoholschmuggel zu Zeiten der Prohibition in Moose Jaw
12. April 2016

Moose Jaw in Saskatchewan zeigt die berühmten Tunnel der Stadt im geschichtlichen Kontext. Die Führungen lassen die Geschichte der Prohibition neu aufleben. Einst waren die Tunnel von chinesischen Immigranten aus Furcht vor rassistischen Übergriffen gebaut. Als in Kanada die Prohibition bereits aufgehoben, in den USA aber noch gültig war, bekamen die Tunnel durch ihre Grenznähe eine wichtige Rolle im Alkoholschmuggel. Das Gerücht, Al Capone hätte sich hier zeitweise aufgehalten, ist der Grund für den Beinamen Little Chicago.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild