Route
WestJet bietet neue Routen an
25. Oktober 2018

WestJet plant ab Frühjahr 2019 drei neue Nonstop-Routen von Calgary nach Dublin, Paris und London Gatwick. Dafür will der kanadische Low-Cost-Carrier seine neuen Boeing 787 Dreamliner einsetzen. Die Route zwischen London und Calgary wird täglich und zwischen Calgary und Paris bzw. Calgary und Dublin vier- respektive dreimal pro Woche geflogen. In den kommenden zwei Jahren will WestJet das Streckennetz noch weiter ausbauen.

Neue Flugverbindung nach Yellowknife
15. November 2013

Air North kündigt für 2014 das Routing Whitehorse - Yellowknife – Ottawa an

Die Fluggesellschaft Air North aus dem Yukon hat für 2014 eine bedeutende Ausweitung ihres Streckennetzes angekündigt. Ab dem ersten Quartal des kommenden Jahres wird die Strecke Whitehorse – Yellowknife – Ottawa planmäßig mit einer Boeing 737 bedient.

Drei Jahre lang gab es zwischen den Hauptstädten des Yukon und der Northwest Territories keine direkte Flugverbindung mehr. Für Reisende in die NWT bedeutet das neue Routing nicht nur eine bessere Erreichbarkeit der Hauptstadt Yellowknife.

Nationalparkroute Kanada - jetzt in kompletter Neubearbeitung
6. Mai 2013

Der Routenreiseführer „Nationalparkroute Kanada“ (CONBOOK Verlag, Meerbusch; €16,95), ein passende Begleiter für die die beliebteste Route West-Kanadas. Er führt seine Leser durch namhafte Nationalparks in Alberta und British Columbia wie Banff, Jasper, Mount Revelstoke und präsentiert dabei alle Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Die Neuauflage präsentiert sich in neuem Layout mit überarbeiteter aktueller Kartographie und vielen neuen Stadtplänen.

Nationalparkroute Kanada bei Conbook

Ontario zum Anbeißen: Der Apple Pie Trail in den Blue Mountains
8. Oktober 2012

Rund um den Apfel drehen sich noch bis zum 31. Oktober 2012 die (kulinarischen) Freizeitaktivitäten in der Blue Mountains Region, deren Klima von der Georgian Bay und dem Niagara Escarpment, das auch für die idealen Weinanbaubedingungen verantwortlich ist, beeinflusst wird. Entlang des „Apple Pie Trail“, der sich von Collingwood bis nach Owen Sound erstreckt, können Besucher geführte und nicht geführte Rad-, Kajak- und Kanutouren unternehmen, sich in teilnehmenden Cafés und Restaurants mit nach Familienrezepten zubereiteten Köstlichkeiten aus Äpfeln stärken oder auf dem Farmers’ Market selbst die Zutaten für Apfelspeisen kaufen.

 

Kanadas vielseitige Natur aktiv erleben
19. Juni 2012

Bei einer Wandertour durch die Wälder, mit dem Fahrrad entlang der traumhaften Küstenstraßen und Leuchttürme oder mit dem Kajak vorbei an vorgelagerten Inseln – es gibt viele Wege die unberührte Natur Nova Scotias aktiv zu erleben. Für Besucher, die eine Kombination dieser Outdooraktivitäten buchen wollen, bietet der in Nova Scotia ansässige Veranstalter Freewheeling Adventures von Juni bis September geführte Touren an.Besonderes Highlight ist die Multisport-Tour auf Cape Breton Island im Norden Nova Scotias, welche von der Canadian Tourism Commission jüngst zu einer Signature Experience ernannt wurde und den Teilnehmern einige der spektakulärsten Erlebnisse Nova Scotias bietet. Cape Breton Island wird von internationalen Reisemagazin jedes Jahr aufs Neue zu einer der schönsten Inseln der Welt erkoren.

Die besten Road Trips in Kanada
23. März 2012

Die schönsten Urlaubserinnerungen hat man oft an Autoreisen: daran, wie die Landschaft vorbeiflog, an das dudelnde Radio, den Wind in den Haaren und die Freiheit der leeren Straße vor einem.
Debra Cummings

Was für einen Spaß macht es doch, der Welt und der Reichweite der Mobiltelefone für ein paar Tage zu entkommen und in einer Zone ununterbrochener Bewegung zu leben! Die Rede ist von Road Trips, Autoreisen – von CBC Radio, Chips und Raststättenkaffee. Sausen Sie auf dem 7.821 Kilometer langen Trans-Canada Highway durch ganz Kanada. Ihr Weg wird an zwei Ozeanen vorbeiführen – dem Pazifik und dem Atlantik –, und vorbei an Bergwiesen, Tälern voller Obstbäume, Sagebrush-Steppen, Seen und Wäldern und über das felsige Rückgrat des Kanadischen Schildes. Wenn Sie nicht unser ganzes Land vom Highway aus sehen wollen, dann suchen Sie sich eine bestimmte Provinz aus und eine Schnellstraße und nehmen Sie die nächste Auffahrt. Hier ist Ihre Road-Tripping-Liste.

Auf den Spuren des "The Blue Mountains Apple Pie Trail"
14. September 2011

Rund um den Apfel drehen sich zwischen Juni und Oktober die (kulinarischen) Freizeitaktivitäten in der Blue Mountains Region, deren Klima von der Georgian Bay und dem Niagara Escarpment, das auch für die idealen Weinanbaubedingungen verantwortlich ist, beeinflusst wird. Entlang des „Apple Pie Trail“, der sich von Collingwood bis nach Owen Sound erstreckt, können Besucher geführte und nicht geführte Rad-, Kajak- und Kanutouren unternehmen, sich in teilnehmenden Cafés und Restaurants mit nach Familienrezepten zubereiteten Köstlichkeiten aus Äpfeln stärken oder auf dem Farmers’ Market selbst die Zutaten für Apfelspeisen kaufen.

Deh Cho mit neuem 60th Parallel Visitor Centre
7. Juni 2011

Die Deh Cho Travel Connection ist die Welt der echten Wildnis – einer Wildnis in der große Ströme das Land beherrschen. In der Sprache des lokalen Stammes der Dene ist Deh Cho der Name des Mackkenzie - jenes breiten Flusses, der vom Great Slave Lake in den Arktischen Ozean fließt. Dabei führt er Wasser mit sich, das bereits durch ein Viertel des Landes geflossen ist: Durch die weiten, endlosen Gebiete, die von den Flüssen Slave, Peace, Liard, Athabasca und hunderter anderer ungezähmter Gewässer gespeist werden.

Die Deh Cho Route führt.

Mit dem Wasserflugzeug ins Angelparadies
22. Oktober 2010

Langsam sinkt die Twin Otter, Kanadas legendäres zweimotoriges Wasserflugzeug, aus den Wolken herab. Das Allererste, was uns in diesem Moment auffällt, ist die unendliche Weite der Landschaft: Im Tiefflug geht es über den dichten, dunkelgrünen Wald des arktischen Nordens und tausende glitzernde Seen, die hier so zahlreich sind, dass nur die allergrößten überhaupt Namen tragen. Mit einem Panoramablick über diese unberührte Landschaft, die einem Jack-London-Roman aus dem 19. Jahrhundert entsprungen sein könnte, beginnt unser Angelabenteuer „Fly-in-Fishing“ auf einer Lodge in Nord-Manitoba.

Von der Freude schönen Fußballzaubers, über Sommernachtsmärkte und Spitzen-Sport
21. April 2010

Aus dem Inhalt: Vancouver: Freude schöner Fußballzauber - Zügig: Von Seattle nach Vancouver mit Amtrak - Richmond: Ein Sommernachtsmarkt - Tumbler Ridge: Große Fußstapfen - Sparkling Hill Resort: Juwel und Kältekammer in den Weinbergen - Canadian Mountain Holidays: Heli-Wandern, Gipfel-Malen & Gruß an die Sonne - In eigener Sache: 50+ Routenvorschläge auf www.HelloBC.com

Foto, Canadian Mountain Holidays, Bugaboo Mountains © CMH

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild