Rocky Mountains
Kanada – Hollywood des Nordens
9. Januar 2018

Was haben Twilight, Titanic und Brokeback Mountain gemeinsam? Sie sind alle in Kanada gedreht worden. Bella heiratete Edward in Squamish in British Columbia, Leonardo DiCaprio sank in den Wellen von Nova Scotia in die Tiefe und die beiden einsamen Cowboys Ennis und Jack schwiegen in den Wäldern der kanadischen Rocky Mountains. Kanada dient den US-amerikanischen Filmemachern nicht nur als beliebter Drehort, sondern Kanada selbst hat eine lebendige Filmszene zu bieten. Auf der Berlinale 2018 ist Kanada als exklusiver Partner zu Gast.

„And Action!“, heißt es in den Metropolen Kanadas an jeder Ecke. Kein Wunder, denn schlendert man durch Toronto, wechseln die Epochen mit jedem Schritt. Hier ein verschnörkelter Prunkbau mit Säuleneingang, dahinter eine Reihe rostbrauner historischer Lagerhäuser, dort glitzernde Bankentürme. Und direkt hinter der Metropole grünt die Natur. Die Kulturpolitik tut ihr Übriges. Drehgenehmigungen sind schnell erteilt. Die Liste der in Kanada gedrehten Filme ist lang: „Capote“, „Catch me if you can“, „Fluch der Karibik“, „Schiffsmeldungen“, „Good Will Hunting“, „Rambo“, „Superman“, „Godzilla“, „Nachts im Museum“, „Sieben Jahre in Tibet“, „Das A-Team“ und viele mehr. Auch der mit drei Oskars prämierte Film „The Revenant – Der Rückkehrer“ wurde in Kanada gedreht. „Ich habe nach einer Gegend gesucht“, sagt Regisseur Alejandro G. Iñárritu, „die vollkommen unberührt ist. Sie sollte rein, rau und poetisch zugleich sein.“ In Alberta ist er fündig geworden. Er filmte in den Badlands, im Bow Valley und in Kananaskis Country. 

Travel Alberta - neue deutsche Website live
12. Juli 2016

Zum Auftakt des Sommers hat Travel Alberta tolle Neuigkeiten: Die deutsche Website wurde neu lanciert und punktet mit innovativen Funktionen. Unter www.TravelAlberta.com finden sowohl Endverbraucher als auch Reisebüros alle Informationen und Anregungen, die sie für die Planung eines erlebnisreichen Aufenthaltes in Alberta benötigen. Die Website wurde grafisch und inhaltlich überarbeitet und besticht durch modernes Design und Benutzerfreundlichkeit. Ein innovatives Merkmal sind die Artikel von Reisenden, die den Nutzern einen Mehrwert bieten, ergänzt durch eindrucksvolle Bilder- und Videogalerien zu allen Reisezielen und Aktivitäten. Alberta-Broschüren stehen zum Download als PDF-Dokumente unter https://www.travelalberta.com/de/plan-your-trip/vacation-guides/ zur Verfügung.

"I like" – Kanada
25. Februar 2016

Mettmann, 25. Februar 2016 –  Es war mutig, doch es hat sich gelohnt. Im Jahr 2015 setzte Destination Canada im Rahmen der Kampagne auf dem deutschen Markt verstärkt auf die sozialen Netzwerke. Mit überwältigendem Erfolg. Gefolgt von erhöhten Reisebuchungszahlen. Kanada begeistert die junge Zielgruppe wie nie zuvor.

1.680 zusätzliche Gründe, um in die Schönheit der kanadischen Rockies abzutauchen
24. März 2015

Der Luxuszuganbieter Rocky Mountaineer, mit dem Gäste einzigartige Reisen durch den pazifischen Nordwesten Kanadas und die majestätischen Rocky Mountains unternehmen können, bietet seinen legendären SilverLeaf Service nun zum ersten Mal auch auf der Route Rainforest to Gold Rush an.

Rocky Mountaineer – Neuigkeiten 2015
17. November 2014
Ride pure mountain magic – Rocky Mountaineer. Bildnachweis: Rocky Mountaineer

Bereits seit 1990 führt er seine Passagiere durch die schönsten Gegenden Westkanadas und der Rocky Mountains und feiert gebührend den 25. Geburtstag in 2015.

Rocky Mountaineer bietet seit 2014 erstmalig an ausgewählten Terminen auf ausgewählten Strecken seinen Bordservice auch in deutscher Sprache an.

Rocky Mountaineer hat 2013 sein Streckennetz um eine neue Route erweitert, „Coastal Passage“. Ebenso aufregend sind die Zug-Kreuzfahrt-Kombinationen, die in Zusammenarbeit mit Holland America Line angeboten werden. Neben einzelnen Bahnstrecken bietet Rocky Mountaineer auch Rundreisen durch Westkanada an.

Ausführliche Informationen finden Sie im Dokument.
 

Schneereicher Auftakt der Skisaison in Kanada
23. November 2011

Mettmann, 23. November 2011 – Während in den Alpen der Winter noch zögerlich Einzug hält, hat die Skisaison in Kanada eher als erwartet begonnen. In Whistler (BC) liegen bereits mehr als 135 Zentimeter Schnee, und Lake Louise in Alberta meldet knapp einen Meter. Die Aussicht auf weitere Schneefälle am kommenden Wochenende lassen die Herzen von Schneeliebhabern höher schlagen und sorgen  bereits jetzt für ausgezeichnete Wintersport-Bedingungen. Nur zwei Fahrstunden von der Küstenmetropole Vancouver entfernt liegt eines der beliebtesten Wintersportgebiete Nordamerikas. Whistler hat bereits 6 Tage früher als geplant, am 18. November eröffnet. Blackcomb Mountain wird am 24. November seine Tore für Wintersportbegeisterte öffnen. In den Kootenay Rockies feiert das Skigebiet Fernie sein 50-jähriges Jubiläum und verlegt die Eröffnung aufgrund von 90 cm Schneefall allein in der letzten Woche vor auf den 26. November 2011. In der Provinz Alberta melden die Wintersportgebiete Banff/Lake Louise/Sunshine einen hervorragenden Saisonstart. Das bedeutet ausgezeichnete Schneebedingungen für die Ski-Weltcup-Rennen in Lake Louise. Am 26. und 27. November 2011 tragen die Herren dort Abfahrt und Super G aus. Eine Woche später gehen die Damen an den Start. Die drei Gebiete liegen inmitten des Banff National Park, eingebettet in die majestätische Bergkulisse der Rocky Mountains.

Anders als in den Alpen herrscht in Kanada.

Banff Mountain Film Festival kommt nach Deutschland
21. Februar 2011

Am 11. März fällt der Startschuss für die diesjährige Banff Mountain Film Festival World Tour in Deutschland. Im Rahmen der zweistündigen Kinovorführung werden die fünf besten Outdoor-Filme und Abenteuerdokumentationen des kanadischen Bergfilmfestivals präsentiert. Die Tour gastiert bis zum 11. April in insgesamt 33 deutschen Städten.

Knietief im Champagner - Saisoneröffnung 2010/11 in Albertas Skigebieten
28. Oktober 2010

Der Winter rückt näher, und die westkanadische Provinz Alberta rüstet sich für eine außergewöhnliche Skisaison. Pünktlich zur offiziellen Eröffnung erwarten die Skigebiete der kanadischen Rocky Mountains perfekte Schneeverhältnisse und luftig-leichten Pulverschnee. Wintersport-Enthusiasten können sich außerdem auf Hüttenzauber und Wellness in den Ski-Resorts der Nationalparks von Banff und Jasper freuen, die auch von Erneuerungen zu berichten haben. Dem Wintervergnügen steht also nichts mehr im Wege, frei nach dem Motto: Anschnallen, abfahren und eintauchen in den berühmten „Champagne Powder“. 

Knietief im Champagner ? Berauschende Pistenerlebnisse in den Kanadischen Rockies
27. Oktober 2010

Der Winter rückt näher, und die westkanadische Provinz Alberta rüstet sich für eine außergewöhnliche Skisaison. Pünktlich zur offiziellen Eröffnung erwarten die Skigebiete der kanadischen Rocky Mountains perfekte Schneeverhältnisse und luftig-leichten Pulverschnee.

Foto: Sunshine Village ©Geoff Simpson

 

125 Jahre Banff National Park
13. Juli 2010

2010 hat der Banff National Park viel Grund zu feiern: Der älteste Nationalpark Kanadas zelebriert sein 125jähriges Jubiläum und wurde von Trip Advisor zur "Top Outdoor & Adventure Destination" in Kanada gewählt. Noch bis November stehen zahlreiche Veranstaltungen in und um Banff auf dem Programm, die den Besuchern die Bedeutung der UNESCO-Welterbestätte vor Augen führen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild