Rockies
Lake Louise Ski Resort zum besten Ski Resort in Kanada ausgezeichnet
20. November 2017

Bei den World Ski Awards in Kitzbühel ging das Lake Louise Ski Resort als Sieger nach Hause: Es wurde zum „Besten Ski Resort in Kanada“ („Best Ski Resort in Canada“) prämiert und schaffte es in der Kategorie der Freestyle Resorts unter die Top drei weltweit. 

Mit rund 17 Quadratkilometern ist Lake Louise das größte Skigebiet der Kanadischen Rockies und bietet sowohl flache, bestens präparierte Anfängerabfahrten als auch rote und schwarze Pisten mit tiefen Bowls. Hier werden jedes Jahr auch die ersten Übersee-Ski-Weltcuprennen der Saison in Abfahrt und Super G ausgerichtet. Die Rennen der Herren finden am letzten November-Wochenende (25. bis 26. November) statt, die Damen gehen eine Woche später (1. bis 3. Dezember) an den Start. Die kontinuierlich guten Schneeverhältnisse zum Saisonstart haben dazu beigetragen, dass Lake Louise seit mehreren Jahren regelmäßig als Austra­gungsort dieser Wettkämpfe auserwählt ist.

Eisblasen im Abraham Lake - Helikopterflüge zum Naturphänomen
29. September 2017

Der Abraham Lake lockt Reisende und Fotografen mit einem einzigartigen Naturphänomen an. Sobald der See die Eisstarre erreicht, bilden sich gefrorene Blasen unter der Wasseroberfläche.

Mit der neuen Ice Bubbles Tour bietet Rockies Heli Canada Helikopter-Rundflüge zu diesem Naturschauspiel an. Ausgangspunkt ist der Heliport Cline River, und die Teilnehmer können die Eisblasen im Abraham Lake sowohl von der Luft als auch vom Boden aus bewundern. Diese unglaubliche Erscheinung beruht übrigens auf einem ganz simplen Phänomen: Die Pflanzen auf dem Seegrund stoßen Methangase aus. Gefriert das Methangas und gelangt an die kalte Oberfläche des Sees, bilden sich Blasen, die unter der Eisdecke gefangen sind. Neben dem 20-minütigen Flug beinhaltet die Tagestour auch eine Schneeschuhwanderung und Pferdeschlittenfahrt inklusive Verpflegung. Die Hoteltransfers zum Stützpunkt ab Canmore, Banff und Lake Louise sind ebenfalls inbegriffen. Die Touren laufen zwischen 15. Dezember und 15. April.

Ski-Opening in den Kanadischen Rockies
29. Oktober 2012

Der Winter rückt näher, und die Provinz Alberta rüstet sich für eine außergewöhnliche Skisaison. Pünktlich zur offiziellen Eröffnung Anfang November erwarten die Skigebiete der Kanadischen Rocky Mountains perfekte Schneeverhältnisse und luftig-leichten "Champagne Powder". Wintersport-Enthusiasten können sich außerdem auf Hüttenzauber und Wellness in den Resorts der Nationalparks von Banff und Jasper freuen.

"Champagne Powder" im Winterwunderland Alberta
8. Oktober 2012

Die Kanadischen Rocky Mountains in der Provinz Alberta üben gerade im Winter einen ganz eigenen Reiz aus. Denn die klimatischen Verhältnisse produzieren eine besonders trockene, pudrige Art von Pulverschnee - "Champagne Powder" - genannt, der die Region zum Mekka für Wintersportler macht. Hier finden sich über 60 Skigebiete, einige zählen seit den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary zur Weltspitze.

Kanadas Sieben Wunder – das Ergebnis einer CBC-Umfrage
28. April 2008

Niagarafälle, Ontario. Klingt ganz nach Kanada. Majestätisch, überwältigend...Regenbogenkaskaden. Nur wenige Naturwunder sind so sehr in der kanadischen Psyche verankert wie diese sagenhaften Wasserfälle.

Kanufahren, überall in Kanada. Kanada: Ich fahre Kanu, also bin ich. Für Kanadier bedeutet Kanufahren einfach alles: das Erbe der Ureinwohner, die Geschichte einer Nation, die Abenteuerlust der europäischen Seefahrer. Ob als Rennkajak, als robuster Kanadier, ob aus hochseetüchtigem Zedernholz, aus Fiberglass, Birke oder zum Aufblasen - Wenn wir Kanadier Kanada erkunden, dann mit dem Kanu!   Die CBC (Canadian Broadcasting Company) fragte die Kanadier: „Was sind die sieben Kanada-Wunder Ihrer Wahl?" Die Leute nominierte an die 25.000 Objekte und Orte, die von einer Jury des CBC auf 52 gekürzt wurden. Diese sieben sind die meistgenannten. Weitere Informationen: www.cbc.ca/sevenwonders.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild