Online
Campingplätze in den Nationalparks ab sofort reservierbar
12. Januar 2018

Ab sofort können alle Campingplätze in den Nationalparks von Alberta für den Zeitraum zwischen April 2018 und März 2019 bereits vor Reiseantritt online reserviert werden. Dieser neu eingerichtete Service informiert sowohl über die Öffnungszeiten als auch Verfügbarkeiten der jeweiligen Plätze. Damit haben alle begeisterten Campingurlauber die Möglichkeit, ihre persönliche Reiseroute mit den jeweils bevorzugten Orten fest zu planen und rechtzeitig zu buchen.

Das Reservierungssystem ist unter dem Link www.pc.gc.ca/en/voyage-travel/reserve erreichbar und für die folgenden Nationalparks freigeschaltet: Jasper National Park, Banff National Park, Waterton Lakes National Park sowie Elk Island National Park.

Frag die Insider: Online-Geheimtipps rund um Prince Edward Island
14. Juli 2015

Mit einem neuen Service für Besucher punktet Prince Edward Island: "Ask an Islander" heißt der neue Online-Dienst, der Touristen alle Fragen rund um die Insel und ihre Hot Spots beantwortet. Eine Gruppe ausgewählter Inselbewohner stellt ihr Wissen online zur Verfügung und gibt Auskunft über die schönsten Wanderwege, großartigsten Aussichtspunkte, besten lokalen Spezialitäten und alles, was Besucher auf PEI keinesfalls verpassen sollten. 

Kanada startet die interaktive App „Pin Dir eine Reise“
1. März 2012

29. Februar 2012 – Die Canadian Tourism Commission (CTC) hat den Launch von Pin Dir eine Reise bekannt gegeben, einer Game-Applikation auf der Entdecke Kanada-Facebook-Seite. Als Auftakt zur Frühjahrskampagne 2012 für Deutschland, Großbritannien und Frankreich winkt die attraktiv gestaltete und benutzerfreundliche Anwendung mit einer spektakulären Reise nach Kanada. In das Land der Ahornblatts zu reisen und zwar ganz umsonst, wer hat davon nicht schon einmal geträumt? Diese Chance bietet sich jetzt dem glücklichen Gewinner oder der Gewinnerin des „Pin Dir eine Reise“-Spiels. Wer die Pins, also die Nadeln, auf der Landkarte richtig stecken kann, hat die Möglichkeit, die Endrunde um eine Traumreise nach Kanada im Wert von 10.000 CAN$ zu erreichen.

Verlängerung der CTC-Kampagne für den deutschen und britischen Reisemarkt
15. Juli 2011

Die äußerst erfolgreiche Sommer-Werbekampagne der Canadian Tourism Commission (CTC) in Deutschland wurde von Ende Juni bis in den frühen August hinein verlängert und ist somit die längste integrierte CTC-Kampagne der vergangenen Jahre. Zur Verfügung steht ein großzügiges Budget in Höhe von 1,2 Millionen CAD-Dollar für das Segment der taktischen Online-Werbung. Die Verlängerung der Marketingstrategie integriert die erhöhte Wahrnehmung des Reiselandes Kanada durch den Besuch von Prinz William und seiner Frau Kate, Herzogin von Cambridge, und möchte Kurzentschlossene mit attraktiven Angeboten namhafter deutscher Reiseveranstalter (CANUSA, Dertour, FTI, Meier`s Weltreisen) zur Buchung anregen.

Tourismus-Werbung mit Google Street View: Kanada macht's vor
16. März 2011

Düsseldorf, 16. März 2011--- Bislang gibt es kaum überzeugende Strategien für die Nutzung von Google Earth und Google Street View für das Marketing. Dabei bieten sich die Tools ja vor allem für die Tourismus-Branche geradezu an. Online kann sich der Reisende schon vorab ein möglichst genaues Bild seiner Destination machen. In Canada gab es bereits 2010 zur Olympiade ein 3D-Modell der Olympia-Stadt Vancouver bei Google Earth. Nun startet die Canadian Tourism Commission (CTC) zusammen mit DDB Canada eine Kampagne in den europäischen Kernmärkten.

Per Mausklick gelangen die Canada-Interessierten an die wichtigsten Plätze Kanadas. Da sich die meisten Touristen vor Reisestart online über ihr Ziel informieren, scheint es für die CTC nur konsequent, bei ihrer Kampagne auch auf dieses Medium zu setzen, gab Ernst Flach, Executive Director of Global Marketing bei CTC, bekannt. Zusätzlich zu den inhaltlichen Angeboten gibt es auf der Kampagnenseite.

KANADA KOMMT AUFS iPHONE
4. Dezember 2010

Düsseldorf, 04.12.2010 – Ski, Fitness, Reiseangebote: Ab sofort können die wichtigsten Informationen und Insider-Tipps für die nächste Kanadareise auf iPhone, iPod Touch und iPad heruntergeladen werden. Die Canadian Tourism Commission (CTC) hat fünf Apps entwickelt, die kostenlos zu ausgewählten Reisezielen und Tourismusangeboten informieren und die Winter-Highlights des Landes auf unterhaltsame Art und Weise vermitteln.

1) Wo gibt es Eisberge, Eisbären oder Eisskulpturen? Beim „I Quiz Canada“ können Kanadafreunde und solche, die es werden wollen, ihr Wissen über Land und Leute testen und sich per Facebook-Anbindung mit anderen messen.
2) Damit nicht nur die grauen Zellen trainiert werden, bereitet die „I Fit for Canada“-Applikation Wintersportler mit professionell entwickelten Skigymnastikübungen auf den nächsten Skiurlaub vor.
3) Die App „ I Ski Race Kanada“ ist ein Lexikon der wichtigsten kanadischen Wintersportbegriffe und macht dabei zum wahren Pistenprofi.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild