One Ocean Expeditions
Royal Canadian Geographical Society ehrt Gründer der One Ocean Expeditions
23. November 2017

Andrew Prossin, Gründer der One Ocean Expeditions (OOE), wurde mit der Lawrence J. Burpee Medaille ausgezeichnet, einer der höchsten Ehrungen der Royal Canadian Geographical Society (RCGS). Die Medaille ehrt Menschen, die dazu beitragen, Kanada und die Geographie des Landes in der ganzen Welt bekannter zu machen. One Ocean Expeditions ist eine innovative Arktis-Kreuzfahrtgesellschaft, die Expeditionsfahrten in die abgelegenen Polarregionen Kanadas organisiert. In Kooperation werden OOE und die RCGS Ende 2018 ein neues Schiff auf Polarexpeditionen schicken: Die RCGS Resolute, die bisher unter dem Namen Hanseatic für Hapag-Lloyd Cruises unterwegs war.

Auf Franklins Spuren in der Arktis: One Ocean Expeditions
15. Februar 2017

Zwei spezielle Expeditionen bietet One Ocean Expeditions (OOE) zum 150. Geburtstag Kanadas an. Die Trips folgen den Spuren des Entdeckers Franklin in die legendäre Nordwest-Passage und ermöglichen Einblicke in die faszinierende Natur mit ihren gewaltigen Eisbergen sowie die spannende Kultur der Inuit. Die Reisen an die einsamen Orte der kanadischen Arktis werden von Experten geleitet. Mit PS-starken und robusten Zodiacs geht es auch zu den entlegensten Orten, um die Tierwelt und die Landschaft hautnah zu erleben. Um den arktischen Bedingungen zu trotzen werden Teile der Ausrüstung und spezielle Kleidung von OOE bereitgestellt. Auf den Reisen kommt durch ungewöhnliche Crew-zu-Gästen-Verhältnisse eine fast familiäre Stimmung auf. Über 16.000 Expeditionen hat OOE bereits durchgeführt - an manchen Orten waren sie die bisher einzigen Besucher.

One Ocean Expeditions unterstützt Suche nach Schiffswracks in der Arktis
3. September 2015

Der Spezialist für Polar-Expeditionen One Ocean unterstützt bereits zum zweiten Mal die Suche und Bergung der gesunkenen Schiffe HMS Erebus und HMS Terror des britischen Polarforschers Sir John Franklin. Die zwei Expeditionsdampfer waren vor 170 Jahren von London aufgebrochen, um eine eisfreie und schiffbare Nordwestpassage in der kanadischen Arktis zu finden. Mit der Mission Erebus & Terror 2015 wird jetzt die im letzten Jahr von Parks Canada initiierte Victoria Strait Expedition fortgesetzt, bei der eins der Schiffe, die HMS Erebus, in der Meerenge vor der King-William-Insel entdeckt wurde. One Ocean Expeditions liefert für die Bergung von Wrackteilen der Erebus sowie für die Suche nach der Terror Ausrüstung, Forschungsmaterial sowie Treibstoff in die Arktis.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild