Olympisch
Begegnung mit den imposanten "Drei Schwestern": Canmore - Juwel vor den Toren des Banff National Park
10. März 2010

Bei einem Winterurlaub in Alberta lohnt sich nicht nur ein Besuch des Banff National Park mit seinen erstklassigen Skigebieten. Vor seinen Toren liegt Canmore, das als Geheimtipp unter Outdoor-Begeisterten gehandelt wird. Im Winter kommen hier Langläufer, Skitouren-Geher und Eiskletterer voll auf ihre Kosten. Abenteuerlustige versuchen sich hingegen im Ski-Jöring und Hundeschlittenfahren.

Begegnung mit den imposanten
2. Februar 2010

Während eines Winterurlaubs in Alberta lohnt sich nicht nur ein Besuch des Banff National Park mit seinen erstklassigen Skiresorts. Direkt vor seinen Toren liegt Canmore, das als Geheimtipp unter Outdoor-Begeisterten gehandelt wird. Das 12.000-Einwohner Städtchen im Tal des Bow River ist der nördliche Eingang zum Kananaskis Country. ©Travel Alberta

 

Das Olympische Erbe Calgarys
3. Dezember 2009

Vor der einzigartigen Kulisse der Rocky Mountains fanden vom 13. bis 28. Februar 1988 die XV. Olympischen Winterspiele in Calgary statt – die allerersten auf kanadischem Boden überhaupt. Wo einst Schorsch Hackl, Katarina Witt, Eddie „The Eagle“ und das jamaikanische Bobteam um Medail-len kämpften, finden heute Sommer wie Winter nicht nur kanadische Profisport-ler, sondern auch Freizeitsportler aus Nah und Fern ideale Trainingsbedingun-gen und Spaßfaktoren in allen olympischen Disziplinen.

Olympische Hoffnungsträger geben Urlaubstipps für Kanada: Slalomläufer Michael Janyk
25. November 2009

Slalomlaufen und Golfen haben zumindest eines gemeinsam: Für beides brauchen Sie ein hervorragendes Augenmerk. Außerdem sind sie die Lieblingssportarten des Ausnahme-Skiläufers Michael Janyk. Bei einem Golf Handicap von 15 wird das allerdings nicht für seinen Lebensunterhalt reichen. Das hält ihn aber nicht vom Üben auf einem der schönsten Golfplätze von Kanada ab: Big Sky, in der Nähe von Pemberton, British Columbia, nur die Straße hoch von seiner Heimatstadt Whistler. Auch auf vielen anderen hervorragenden kanadischen Golfkursen hat er sich ausprobiert: „Ich hatte Glück: Ich habe schon in Muskoka, Ontario, in Tremblant, Quebec, und Banff Springs in Alberta gespielt.” Wenn Sie ihn nicht auf dem Golfplatz finden, versuchen Sie es am nächsten See: Halten Sie einfach Ausschau nach dem Typen mit dem Wakeboard — Janyks zweites Sommerhobby: „Wakesurfen ist wie...

 

Die Schläger-Mädchen
15. Februar 2009

Mit den Olympischen Winterspielen 2010 wird Frauenhockey zu einer internationalen Angelegenheit.
Meine Freundin Kira Misikowetz erzählt mir, dass Fraueneishockey um ein Haar von der Agenda der Olympischen Spiele gestrichen worden wäre. Laut Kira „wurde sogar darüber gesprochen, die Sportart bei den Olympischen Winterspielen 2010 ganz wegzulassen“. Offenbar gab es lange Zeit nur zwei ernstzunehmende Teams – Kanada und die USA –, und die Sportart zeigte keine Entwicklung. Dann schlug Schweden die USA in Turin. Plötzlich gab es vier, fünf, sechs wettbewerbsstarke Nationalteams – und das Fraueneishockey war gerettet. Kira weiß wovon sie spricht: Sie hat diese Entwicklung mit beobachtet, aus einem der Teams heraus, die in der Frauenhockeywelt gerade von sich reden machen. Heute ist sie die flinke Mittelstürmerin für das Frauenteam des HC Lugano der schweizerischen Nationalliga A, das es letztes Jahr bis in die Endrunde des IIHF Women Champions Cup schaffte. Jeden Abend schlägt sie ihre Pässe zum „Sniper“ des Teams, zu Carly Haggard aus Port Alberni, BC.

Carly ist auf dem Bild links zu sehen, Kira rechts

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild