Musik
Cool, cooler, Kanada!
16. November 2018

Egal ob zum Shopping-Trip, als coole Einstimmung auf den Winter oder Hot-Spot für den Jahreswechsel: In Kanadas Osten wird die Weihnachtszeit noch ausgiebiger gefeiert als bei uns, zahlreiche Metropolen und charmante Städte locken mit Märkten, Festivals, Konzerten und kulinarischen Erlebnissen. Für alle, die das besondere Winter-Feeling suchen, liegt eine Reise ins Winterwonerland nahe - vielleicht sogar näher als mancher denkt: In nur acht Stunden geht es von Frankfurt nach Halifax oder Montréal, eine halbe Stunde länger dauert der Flug in die Mega-Metropole Toronto. nach zehn Stunden landen Winter-Fans im historischen Québec City oder in Fredericton in New Brunswick. Für alle, die den besonderen Winterzauber in Kanada erleben wollen, gibt's hier die Übersicht über die besten Ziele.

Über eine Million Besucher werden erwartet beim Montréal en Lumière 2018
7. November 2017

Montreal schlägt dem dunklen Winter ein Schnippchen und erstrahlt im hellsten Lichterglanz. Vom 22. Februar bis zum 4. März 2018 verwandelt sich beim Montréal en Lumière (Montreal im Licht) das hippe Quartier des Spectacels in eine Event-Zone par excellence. Dann geht hier eines der weltgrößten Winterfestivals mit über einer Million Besucher über die Bühne. Zahllose Lichtinstallationen werden das Viertel erstrahlen lassen, wenn einige der besten Köche des Landes und zahlreiche internationale Gourmet-Größen für die Gäste auftischen. Elf Tage lang verwandeln unzählige Theater-, Tanz-, Musik- und Artistikaufführungen die Insel in Quebec in die Kulturhauptstadt mindestens Nordamerikas und fesseln die Zuschauer aus der ganzen Welt. Mit Grammy-Preisträger Gregory Porter ist der aktuell wohl angesagteste Jazz-Sänger mit dabei. Höhepunkt wird die Weiße Nacht, die Nuit Blanche, am 3. März, wenn die Stadt mit ihren über 200 Performances, Konzerten und vielem mehr vor Lebensfreude schier platzt. Infos unter www.montrealenlumiere.com.

Mounties auf Prince Edward Island (15.–16. Juli 2017)
19. Juni 2017

Der RCMP Musical Ride mit 32 Reitern und ihren Pferden macht Station in Charlottetown. Die Darbietung ist mit Musik unterlegt und tourt derzeit durch ganz Kanada. Mehr Informationen auf Tourismpei.

Regina like the locals
10. Januar 2017
Regina Farmers' Market (Bildnachweis: Regina Farmers' Market)

Saskatchewans Hauptstadt abseits der Touristenströme

Viele Besucher kommen vor allem wegen ihnen nach Regina: Kanadas „Mounties“, weltweit berühmt durch ihre traditionelle rote Paradeuniform! Denn hier in der Hauptstadt Saskatchewans befindet sich das landesweit einzige Ausbildungszentrum für den Nachwuchs der Royal Canadian Mounted Police. Mehr als 1.000 junge Kadetten absolvieren hier jedes Jahr ihre Grundausbildung. Besucher dürfen das Geschehen hier und da als Zaungäste beobachten. Doch Regina hat noch mehr zu bieten als rote Polizeiuniformen und militärischen Drill! Wer die Stadt einmal wie ein echter „Local“ erleben möchte, reiht sich lieber nicht ein in die Warteschlagen der Museen, sondern geht auf Entdeckungstour abseits der Touristenströme und erkundet die Orte, die die Einheimischen lieben!

Montréal im Festival-Fieber
9. Juni 2016

Montréal gibt mächtig Gas und startet im Sommer mit Festivals durch. Den Auftakt macht der Formel Eins Rennzirkus, der vom 10. bis zum 12. Juni gastiert. Auf der Gille Villeneuve Rennstrecke sorgen Rosberg, Vettel, Hamilton und Co. für Abwechslung, neben der Strecke locken Ausstellungen und Straßenfeste. Musikalisch wird es dann vom 29. Juni bis zum 9. Juli mit dem Montréal Jazz Festival, bei dem auch Wynton Marsalis, einer der bekanntesten Jazzmusiker der Gegenwart, spielen wird. Ob Montréal tatsächlich die lustigste Stadt der Welt ist, liegt im Auge des Betrachters. Die besten Comedians wollen auf dem Just For Laughs Comedy Festival ihre Fans auf jeden Fall davon überzeugen. Vom 13. Juli bis zum 1. August geht’s zum Lachen also nicht in den Keller, sondern nach Montréal.

10 Dinge die Sie wissen müssen… über Silvester in Kanada
12. November 2015
Mit Feuerwerk und auf Schlittschuhen ins neue Jahr rutschen. Bildnachweis: DC

Spektakuläres Feuerwerk, Eislaufen, Schlittenfahrten und köstliches Essen: Es findet sich kein besserer Ort für den Rutsch in das neue Jahr als Kanada. Überall im Land gibt es tolle und meistens kostenlose öffentliche Veranstaltungen, wo Jung und Alt das neue Jahr mit Musik, Feuerwerk und Essen begrüßen können. Hier sind die Top-Ten Spots mit coolen, rockigen, unterhaltsamen und leckeren Silvester-Events.

Festivals à la carte in Saskatchewan
7. September 2015
Batoche National Historic Site. Bildnachweis: Tourism Saskatchewan & Greg Huszar Photography

Die sympathische Provinz Saskatchewan im Herzen der kanadischen Prärie ist ein echter Geheimtipp – auch für erfahrene Kanada-Urlauber. Wer den vielbereisten Westen Kanadas bereits kennt und über die Rocky Mountains anreist, wird von Saskatchewans Kontrastprogramm fasziniert sein! Schnell wird klar, dass die Prärie mehr zu bieten hat als Weizenfelder... Und mit dem richtigen Timing, darf man sich nicht nur auf unberührter Naturidylle und nahezu grenzenlose Weiten, sondern auch auf jede Menge Geselligkeit freuen: In Saskatchewan weiß man zu feiern! Von großen internationalen Musik-Events über kleine Dorffeste, von Powwows der First Nations über Paraden der Mounties, von nationalen Sportveranstaltungen bis hin zu lustigen Volksfesten – es gibt immer einen Grund für eine Sause! Auf ins Getümmel!

World Ski & Snowboard Festival in Whistler wird 20!
11. Dezember 2014

Das World Ski & Snowboard Festival findet vom 10. – 19. April 2015 in Whistler statt und feiert sein 20. Jubiläum. In den letzten 19 Jahren hat es sich zum größten jährlichen Wintersport- und Musikfestival Nordamerikas entwickelt. Das World Ski & Snowboard Festival geht zehn Tage und Nächte lang und präsentiert das Beste aus Wintersport, Musik und Kunst. Alle Informationen zu den Sportevents, zur dargebotenen Kunst und zum Line-Up der DJs gibt es auf der offiziellen Webseite. www.wssf.com

10 Dinge, die Sie wissen müssen... über Festivals im kanadischen Norden
14. Juli 2014

Reisen Sie hinter den 60. Breitengrad, um mit Kehlkopfgesang, Golf unter der Mitternachtssonne, riesigen Schneeburgen und Karibu-Eintopf zu feiern

Kanadas Norden ist voller Gemeinschaftssinn, reich an regionaler Kultur und mit Naturwundern gesegnet. Reisen Sie in den Yukon, die Northwest Territories oder nach Nunavut und erleben Sie Menschen und Gemeinden, die jederzeit bereit sind, ihre Kultur zu feiern.

10 Dinge, die Sie wissen müssen... über die diesjährigen Festlichkeiten auf Prince Edward Island
7. April 2014

Machen Sie sich 2014 auf den schnellsten Weg in die kleinste kanadische Provinz: 150 Jahre Charlottetown Conference werden richtig groß gefeiert.

Wenn Prince Edward Island das historische 150. Jubiläum der Charlottetown Conference feiert, sollten Sie unbedingt dabei sein. Denn PEI ist eine Insel der Poeten und Politiker, der Austernschlürfer und Hummerfans.

Auf PEI fand im Jahr 1864 die historische Charlottetown Conference statt, bei der koloniale Repräsentanten und Befürworter einer Union den Weg für die Kanadische Konföderation bereiteten. Die Insel wurde letztes Jahr vom Travel + Leisure Magazin als World’s Best Island in den USA und Kanada ausgezeichnet. Diese 10 PEI2014 Top-Attraktionen sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild