Mode
Kreative Ideenschmiede im neuen Design Quarter Winnipeg
8. August 2017

Winnipegs beliebte Szeneviertel The Exchange District, Downtown und The Forks haben sich zum neuen Design Quarter Winnipeg zusammengeschlossen. Die Non-Profit Organisation hat das Ziel, Winnipeg als kreative Design-Destination zu positionieren, die bestens zu Fuß erkundet werden kann. Ihre 45 Mitglieder stellen eine authentische Gemeinschaft aus lokalem Einzelhandel, Designstudios, Modelabeln, Kunstgalerien, Restaurants, Hotels und Museen dar.

Boutique-Shopping in Kanada: unsere Liste
11. Mai 2011

Manhattan ist ein einziges Einkaufszentrum. Genau wie die Londoner Innenstadt. Der kundige Käufer weiß: Wenn Künstler und andere Kreative in Gegenden ziehen, die sie sich noch leisten können, dann ziehen mit ihnen auch die originellsten Läden um. Hier ist unsere Auswahl an Kanadas zehn besten Boutiquen:

1. The Bird House & Binocular Shop in St. John’s, Neufundland, ist ein wunderbar eigenwilliger Laden, der nicht nur Vogelliebhabern gefällt. Der Blickfang sind die bezaubernden, handgefertigten Vogelhäuschen, die von der einzigartigen Holzarchitektur der Altstadt von St. John's inspiriert sind und auch in denselben fröhlichen Farben angestrichen sind.

2. Drei Jahrzehnte lang saß die Alberta Boot Company in einem unauffälligen einstöckigen Gebäude im Zentrum von Calgary, Alberta. Letztes Jahr bezog sie neue Räume in der Nähe des MacLeod Trail. Man braucht ein Pferd, um dorthin zu kommen (ein Auto wäre sogar noch besser), aber die Reise ist es mit Sicherheit wert: Alberta Boot Company ist wahrscheinlich der beste Laden für Cowboystiefel im ganzen Land. Hier gibt es tausende von Stiefeln, und wenn Sie nicht ihre Traumstiefel in genau der Farbe und mit genau der Stickerei, die Sie wollen, finden, dann können Sie sie machen lassen.

Erste „Eco Fashion Week“in Vancouver, BC
22. April 2010

Ökomode = Hanf, sackförmige Kleider und kratzige Baumwolle, richtig? Diese Zeiten sind vorbei. Myriam Laroche, Modedesignerin aus Vancouver, British Columbia, hat sich vorgenommen, das zu ändern.

In der umweltfreundlichen Metropole an Kanadas Westküste gehört nachhaltige Lebenshaltung zu der alltäglichen Plackerei dazu: Abfälle kompostieren? Mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, ob es regnet oder ob die Sonne scheint? Müll trennen? Was, Sie machen das nicht? Aber nun, wo Vancouver sich vorgenommen hat, bis 2020 die ökologischste Stadt der Welt zu werden, was könnte dazu besser passen als die Vancouver Eco Fashion Week? Myriam Laroche, lokale Öko-Stylistin und Veranstalterin, hat vor, Vancouver zu einem internationalen Ziel..

Führend in Sachen Design: Montréal, Quebec holt sich den Titel „UNESCO City of Design“ und erlangt damit offiziell weltweiten Trendsetter-Status
30. November 2009

Es gibt zwei Arten von Städten: solche die Trends mitmachen und solche die Trends vorgeben. Montréal, Quebec gehört definitiv zur zweiten Kategorie. Ihr Ruf für ausgezeichneten Stil verbreitet sich weltweit, seit sie im Mai 2009 offiziell zur UNESCO City of Design gekürt wurde. Das europäische Flair und die vielfältige Kulturszene beflügeln die kreativen Köpfe der Stadt und beeinflussen internationale Stilentwicklungen. Was Montréal zum stetig laufenden „Design-Motor“ macht, ist die ultra-progressive Modeszene der Stadt, begründet die UNESCO. Neben den etablierten Spitzendesignern wie Simon Chang, Philippe Dubuc, Jean-Claude Poitras und Marie Saint Pierre ist eine neue Garde von Stilmeistern am Werk. In ihrem Atelier in einem Haus von 1947 entwirft und näht Eugenia Leavitt von Eugenia Designs freche, sexy Cocktailkleider aus biologisch angebauten Fasern wie Seide und Bambus. Arielle de Pinto gelang die Teilnahme an der Mercedes-Benz Fashion Week in New York mit flippigem, gehäkeltem und gestricktem Schmuck. Ein neues Gesicht in der Szene...  

Gut angezogen: Kanadas beste Modedesigner
5. Oktober 2009

Unsere Liste der größten Talente

Noch ist es nicht Zeit, den Weihnachtsschmuck hervorzuholen, aber das sollte Sie nicht davon abhalten, sich schon mal eine Wunschliste mit Mode kanadischer Designer zusammenzustellen. Ein kurzer Blick hinter die Kulissen der wichtigsten Laufstege zeigt, dass unsere heimischen Talente uns dabei beeinflussen, wie wir uns anziehen. Sie sind nicht sicher, wer auf die Who’s Who-Liste der größten Talente gehört? Diese Liste kanadischer Designer sorgt dafür, dass Sie modisch ganz vorne liegen.

Paul Hardy. Der in Winnipeg, Manitoba geborene Designer betrat die Modeszene nicht eben leise. Mit seiner ersten Schau 2002 sorgte er für Furore im ganzen Land. Vergessen Sie Regeln....

Green First
12. November 2007

Nachhaltigkeit. Es ist das Buzz-Wort auf Jedermanns Lippen, von Hollywood bis zum Himalaya, gerade erst in Umlauf gebracht durch die Doku "Eine unbequeme Wahrheit" von Amerikas Fast-Präsident Al Gore. Hier ist eine andere Wahrheit: Kanadas Designer waren öko, bevor es schick war - ohne ein bisschen von ihrem Stil zu opfern. Nennt uns feingeistige Landeier - bitteschön. Kanadas Modedesigner sorgen sich mehr um die Zukunft des Planeten als um das Steigen und Fallen des Rocksaumes oder um die "It- Bag" der nächsten Saison. Ihre Idee von Mode? Die Vergangenheit recyceln, um eine Zukunft zu kreieren - jeder auf seine einzigartige Weise.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild