Luxus
Schlafkojen de luxe
18. Januar 2018

Die perfekte Kombination aus Jugendherberge und Hotel: Im Herzen von Whistler eröffnet im Frühjahr das erste Schlafkojen-Hotel Kanadas. Im Pangea Pod steht Geselligkeit im Einklang mit edlem Design. Die 88 Schlafkojen dienen als Rückzugsort, hochwertige Ausstattung wie Ventilatoren und Ladebuchsen für Tablet und Co. sorgen für optimalen Komfort. Das Wohnzimmer bietet durch die deckenhohen Fenster eine grandiose Aussicht auf die Landschaft und dient als Treffpunkt für Gespräche über Bergsport oder einen geselligen Spieleabend. In der Toy Box, einem modernen beheizten Skiraum, können Gäste ihre Skiausrüstung abstellen und Kleidung trocken. Im Sommer dient die Toy Box als Parkplatz für Mountainbikes.

Stadt, Natur und Luxus pur
11. Januar 2018

Vancouver glänzt mit neuem 5-Sterne Luxus: Mitten im Zentrum der Stadt in direkter Nachbarschaft zum Hockeystadion BC Place und False Creek hat das JW Marriott eröffnet. Das Hotel nimmt einen Teil des Resorts Parq Vancouver ein und bietet 329 elegante und komfortable Zimmer, davon 44 Suiten, drei Luxussuiten und eine Villa-Suite. Das Parq Vancouver ist eine einzigartige Symbiose aus Hotels, Casino, Spa, Restaurants und Konferenzräumen. Highlight des Resorts soll der 2.700 Quadratmeter große Park auf dem Dach sein, der einen großartigen Blick über die Skyline Vancouvers bietet.

Im Bau: Kanadas erstes und einziges 5-Sterne Aurora-Erlebnis
4. Mai 2016

Solstice Lodge in den NWT eröffnet im Herbst 2017

Liebhaber der Polarlichter dürfen sich auf ein neues Aurora-Erlebnis in Kanadas Northwest Territories freuen. Im Herbst 2017 öffnet die luxuriöse Solstice Lodge ihre Pforten in der Nähe von Yellowknife inmitten der Wildnis des borealen Waldes und unweit der Küste des Great Slave Lake. Während die Gäste tagsüber bei diversen Outdoor Programmen die Gegend erkunden können, ist am Abend pures Verwöhnprogramm angesagt. Die 5-Sterne Lodge im Boutique-Stil bietet ihren Gästen neben 42 Suiten, Loft Cabins und Baumhäusern diverse Lounges, ein exquisites Restaurant mit Bar, einen Weinkeller sowie einen Wellnessbereich mit Infinity Pool, Indoor und Outdoor Whirlpools sowie komfortable Saunen und Massageräume. Jede Gästeunterkunft ist mit eigenem Kamin und großen Panorama- und/oder Dachfenstern ausgestattet – die Beobachtung des nächtlichen Himmels und der Aurora Borealis steht dabei stets im Fokus.

1.680 zusätzliche Gründe, um in die Schönheit der kanadischen Rockies abzutauchen
24. März 2015

Der Luxuszuganbieter Rocky Mountaineer, mit dem Gäste einzigartige Reisen durch den pazifischen Nordwesten Kanadas und die majestätischen Rocky Mountains unternehmen können, bietet seinen legendären SilverLeaf Service nun zum ersten Mal auch auf der Route Rainforest to Gold Rush an.

Neuigkeiten aus Alberta - Frühling 2012
12. April 2012

Besucher der westkanadischen Provinz Alberta erwartet in der warmen Jahreszeit ein breites Angebot an Veranstaltungen und Aktivitäten. Sei es das 100-jährige Jubiläum der Calgary Stampede, der 25. Geburtstag des Besucherzentrums am Head-Smashed-In Buffalo Jump, das Dark Sky Festival in Jasper, das Drachenboot-Rennen auf dem Lake Minnewanka oder Comfort Camping im Dinosaur Provincial Park - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Neues Zentrum für Kanutouren und Wandern bringt Luxus in Kanadas rauen Norden
7. Februar 2011

Als ich das letzte Mal von einer zweiwöchigen Flusstour zurückkam, kletterten wir aus einem Wasserflugzeug in einen muffigen Kleinbus. Die Fahrt zurück in die Zivilisation dauerte einen Tag und war alles andere als ein schöner Abschluß der Reise. Im kanadischen Norden kann sich die Rückkehr zu heißen Duschen, sauberen Klamotten und einem Flughafen ziemlich schwierig gestalten. Schließlich handelt es sich um die entlegensten Flüsse des Landes und der Preis für die gesegnete Abgeschiedenheit ist nun mal die anstrengende Reise zurück, oder?

Nicht mehr in der Region der Sahtu, einer Volksgruppe der Dené First Nation, in den Northwest Territories. Denn seit letzten Sommer.

 

Exklusiv gebettet: Neue Hotels in Ontario
10. Oktober 2010

Von luxuriösen 5-Sterne Unterkünften in Toronto und einer Eco Lodge an der James Bay bis zum Themenhotel auf Manitoulin Island – in Ontarios Hotellandschaft lässt es sich in Zukunft noch abwechslungsreicher betten.

Dort, wo das Designerherz Torontos schlägt, wurde im Sommer 2010 das erste Thompson Hotel außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika eröffnet. Atemberaubende Ausblicke auf die Stadt bieten nicht nur die großzügigen Fensterfronten sondern auch der Infinity Pool und die Bar, die sich beide auf dem Dach der Luxusunterkunft befinden (thompsonhotels.com). Purer Luxus steht auch hinter dem Namen Trump. Die Eröffnung des 60 Stockwerke hohen Trump International Hotel & Tower, Toronto, ist für Sommer 2011 geplant und wird seine Gäste mit erstklassigen Suiten und einer Toplage inmitten der Millionenstadt verwöhnen (www.trumptoronto.ca). Inmitten des Finanzdistrikts dürfen sich Torontobesucher ab Januar 2011 auch über das neue The Ritz-Carlton, Toronto, mit 267 Zimmern und Suiten freuen. Die Architektur des 5-Sterne Hotels ist der gegenüberliegenden Roy Thomas Hall, in der das Toronto Symphony Orchestra beheimatet ist, angepasst (ritzcarlton.com). Eine andere Art von Hotel-Luxus, bei dem der Erhalt von Kultur und Natur im Vordergrund steht, finden Reisende in der Washow Eco Lodge, 75km östlich von Moose Factory. Hier werden das Leben der Cree, Umweltschutz, Aktivitäten im Freien und Ökotourismus gemeinsam mit einer authentischen Unterkunft in Einklang gebracht (washow.ca). In Little Current steht für den Sommer 2011 die Eröffnung des Manitoulin Island Hotel an. Von den acht First Nation Gemeinden des Great Spirit Circle Trail entwickelt, wird die Unterkunft ganz unter dem Motto „Aboriginal Experience“ geführt werden (circletrail.com).

Informationen für Endverbraucher:
ONTARIO TOURISM ,Tel: +49 89 689 06 38 37
E-Mail: ontario@lieb-management.de
www.ontariotravel.net/de

Interessantes rund um die Olympischen Spiele
20. Januar 2010

in weniger als einem Monat wird die Olympische Flamme im BC Place Stadium entzündet. Grund genug Ihnen wieder einige Informationen rund um die Winterspiele in Vancouver zu präsentieren: Von Fan zu Fan: Olympia-Tickets im Wiederverkauf; Zuschauerplätze für die Abfahrtsläufe in Whistler; Noch Fragen zu Whistler? ASK ME!; Kunst, Mythen und Legenden: First Nations-Kunst verziert die Olympia-Stätten; Eine Tour de Spa in Vancouver und Whistler; Victoria: Hochwertig speisen zu günstigen Preisen; Kulinarische Hochgenüsse made in Vancouver; Das Pride House in Whistler freut sich auf schwule und lesbische Athleten;

Foto: Geoduck-Muschel ©Underwater Harvesters Association

ESSEN WIE "GOTT IN KANADA":
31. Dezember 2009

Der Bummel durch das Montréaler Viertel um die Rue St. Denis gleicht einer kulinarischen Weltreise: Griechen und Italiener, Portugiesen, Thailänder und Chinesen, sämtliche Nationalitäten sind vertreten. Natürlich auch die französische Haute Cuisine, denn Montréal, die größte Stadt der Welt nach Paris, will ihrer gallischen Schwester nicht nachstehen. Diese Vielfalt der Küchen ist noch jung in Kanada und hat erst mit den Einwanderern der letzten Jahrzehnte in Québec Einzug gehalten. Doch hier hat gutes Essen Tradition: Bereits 1606 gründete der französische Pelzhändler und Kartograph Samuel de Champlain den ersten Kochclub der Neuen Welt. Im "Ordre de Bon Temps" vertrieben sich die Entdecker die dunklen Wintertage damit, raffinierte Menüs zu kreieren.

Körper und Seele baumeln lassen: Wellness vom Feinsten mit "Spas Relais Santé"
1. Dezember 2009

Traumhafte Wellness-Oasen vereinigen sich in Québec unter dem Dach von Spas Relais Santé. Seine Mitglieder erfüllen strengste Qualitätsstandards und bieten den Gästen ein umfassendes Erholungsprogramm. Die Häuser sind in vier Kategorien unterteilt: Day Spa, Resort/Hotel Spa, Destination Spa sowie Nordic Spa mit Thermo- und Massagetherapie.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild