Luxus
Wohnen mit den First Nations
30. August 2017

Wer einen tiefen Einblick in die indigene Kultur und die unberührte Natur Kanadas sucht, der sollte seinen Blick nach British Columbia richten. Denn im Mai 2018 öffnet in der urwüchsigen Bucht von Peel Inlet auf der Inselgruppe Haida Gwai mit dem Ocean House ein exklusives Eco-Adventure-Resort seine Türen. Geführt von den Haida, die zu den rund 600 Stämmen der First Nations Kanadas gehören, bietet die Zwölf-Zimmer-Logde eine perfekte Symbiose aus traditionellen Elementen und modernem Luxus. Inmitten der Natur und umgeben von rauen Klippen erkunden die Besucher die Umgebung im Kajak, genießen alle Annehmlichkeiten eines modernen Spa oder lernen die Haida-Kultur sowie die einmalige Landschaft der Inselgruppe auf mehrtägigen Ausflügen kennen.

Highspeed-Katamaran düst zwischen Vancouver Island und Victoria
26. Juli 2017

Über eine weitere Wasserverbindung zwischen Vancouver Island und der Hauptstadt der Provinz British Columbia, Victoria, können sich all jene freuen, die eine der wohl schönsten Wassertouren Nordamerikas erleben wollen. Ab Frühling 2018 wird die Gesellschaft Clipper Vacations die dreistündige Fahrt im High-Speed-Katamaran mit mehr als 550 Sitzplätzen anbieten. Schon seit Mai 2017 verkehrt die Gesellschaft V2V Vacations mit einem Luxusschiff auf der Route.

Trump in Vancouver
22. Juni 2016

Der Name Trump steht für edle Architektur und Luxus. Mit der Eröffnung des Trump International Hotel and Tower Vancouver Ende des Sommers will Trump Luxus und Hotel in Vancouver neu definieren: Das Hotel beherbergt den ersten Pool-Bar-Nachtclub Drai’s und das Michelin-Sterne-Restaurant Mott 32. Auch in Sachen Architektur wird sich das Hotel nicht verstecken: Mit 188 Meter prägt der Trump-Tower dann als zweithöchstes Gebäude Vancouvers die Skyline.

Im Bau: Kanadas erstes und einziges 5-Sterne Aurora-Erlebnis
4. Mai 2016

Solstice Lodge in den NWT eröffnet im Herbst 2017

Liebhaber der Polarlichter dürfen sich auf ein neues Aurora-Erlebnis in Kanadas Northwest Territories freuen. Im Herbst 2017 öffnet die luxuriöse Solstice Lodge ihre Pforten in der Nähe von Yellowknife inmitten der Wildnis des borealen Waldes und unweit der Küste des Great Slave Lake. Während die Gäste tagsüber bei diversen Outdoor Programmen die Gegend erkunden können, ist am Abend pures Verwöhnprogramm angesagt. Die 5-Sterne Lodge im Boutique-Stil bietet ihren Gästen neben 42 Suiten, Loft Cabins und Baumhäusern diverse Lounges, ein exquisites Restaurant mit Bar, einen Weinkeller sowie einen Wellnessbereich mit Infinity Pool, Indoor und Outdoor Whirlpools sowie komfortable Saunen und Massageräume. Jede Gästeunterkunft ist mit eigenem Kamin und großen Panorama- und/oder Dachfenstern ausgestattet – die Beobachtung des nächtlichen Himmels und der Aurora Borealis steht dabei stets im Fokus.

1.680 zusätzliche Gründe, um in die Schönheit der kanadischen Rockies abzutauchen
24. März 2015

Der Luxuszuganbieter Rocky Mountaineer, mit dem Gäste einzigartige Reisen durch den pazifischen Nordwesten Kanadas und die majestätischen Rocky Mountains unternehmen können, bietet seinen legendären SilverLeaf Service nun zum ersten Mal auch auf der Route Rainforest to Gold Rush an.

Luxuriöse Baumhäuser für Komfort mitten in der Natur
13. Januar 2014

Ca. 4 Stunden nordwestlich von Toronto liegt das umweltfreundliche 5-Sterne Resort E’terra Samara. Hier entstehen bald 12 Baumhaus-Villen in futuristischem Design. Sie sollen die Bäume umgeben, ohne ihnen zu schaden. Besuchern wird so Luxus im Einklang mit der Natur geboten werden. Die neuen Baumhäuser werden voraussichtlich Ende 2014 oder Anfang 2015 fertig gestellt werden.

AZURIDGE (zwischen der kanadischen Prärie und den Rocky Mountains Albertas)
10. Januar 2013

Ein luxuriöses Estate Hotel im Vorgebirge der Rocky Mountains in der Nähe von Calgary verwöhnt seit Anfang 2012 seine anspruchsvollen Gäste. Die 13 geschmackvoll eingerichtete Apartments auf einem parkähnlichen ca. 13 Hektar großen Grundstück, angrenzend an einen Golfplatz mit 36 Löchern, bieten den Gästen Entspannung und erfüllen Träume von der Weite Kanadas.

www.azuridge.ca

Neuigkeiten aus Alberta - Frühling 2012
12. April 2012

Besucher der westkanadischen Provinz Alberta erwartet in der warmen Jahreszeit ein breites Angebot an Veranstaltungen und Aktivitäten. Sei es das 100-jährige Jubiläum der Calgary Stampede, der 25. Geburtstag des Besucherzentrums am Head-Smashed-In Buffalo Jump, das Dark Sky Festival in Jasper, das Drachenboot-Rennen auf dem Lake Minnewanka oder Comfort Camping im Dinosaur Provincial Park - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Canadian Tourism Commission startet die „Signature Experiences Collection“
17. Juli 2011

Mettmann, 18. Juli 2011 - Die Canadian Tourism Commission (CTC) hat die Signature Experiences Collection gestartet: Eine innovative Marketingstrategie, um das Luxus-Segment durch einzigartige Reiseerfahrungen zu erweitern und die Wünsche besserverdienender Gäste nach dem Besonderen und Exotischen zu erfüllen. Zur Eröffnung des Programms besteht die Signature Experiences Collection von Küste zu Küste aus 48 kanadischen Tourismusunternehmen. Die CTC wird die wachsende Signature Experiences-Sammlung mit ihren hochwertigen Tourismusangeboten für Werbekampagnen nutzen und im kommenden Jahr auch über ausgesuchte Veranstalter und Canada Specialist-Reisebüros bewerben.

„Unser Ziel ist es, die Reiseangebote der Signature Experiences-Mitglieder in all unsere Marketing-Initiativen für Soziale, Print-, Online- und Funkmedien, zu integrieren. Bis zum Ende des Jahres 2011 möchten wir die Sammlung auf 100 Anbieter erweitert haben.

Neues Zentrum für Kanutouren und Wandern bringt Luxus in Kanadas rauen Norden
7. Februar 2011

Als ich das letzte Mal von einer zweiwöchigen Flusstour zurückkam, kletterten wir aus einem Wasserflugzeug in einen muffigen Kleinbus. Die Fahrt zurück in die Zivilisation dauerte einen Tag und war alles andere als ein schöner Abschluß der Reise. Im kanadischen Norden kann sich die Rückkehr zu heißen Duschen, sauberen Klamotten und einem Flughafen ziemlich schwierig gestalten. Schließlich handelt es sich um die entlegensten Flüsse des Landes und der Preis für die gesegnete Abgeschiedenheit ist nun mal die anstrengende Reise zurück, oder?

Nicht mehr in der Region der Sahtu, einer Volksgruppe der Dené First Nation, in den Northwest Territories. Denn seit letzten Sommer.

 

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild