LakeLouise
Mit dem Rocky Mountaineer nach Lake Louise und in die USA
24. Mai 2013

Neuerungen zum Saisonstart von Rocky Mountaineer

Am 23. April 2013 war es wieder soweit: Der Rocky Mountaineer startete nach der Winterpause in seine 24. Saison. Dabei dürfen sich Gäste des Luxuszuges nicht nur auf die spektakulären Aussichten auf die unberührte Natur der Rocky Mountains freuen, sondern auch auf zusätzliche Angebote. So führt die neue Route „Coastal Passage“ erstmals auch in die USA, und die „First Passage to the West“-Route bietet ab sofort einen Stopp im malerischen Lake Louise an. Zudem können Zugreisende den 2012 eingeführten SilverLeaf Service jetzt auf zwei Routen durch die atemberaubende Landschaft Westkanadas genießen.

Nächster Halt: Lake Louise - Mit dem Rocky Mountaineer erstmalig direkt nach Lake Louise
10. Dezember 2012

Der Rocky Mountaineer durchfährt auf demnächst fünf Strecken den Westen Kanadas und ermöglicht es seinen Passagieren, die Bergwelt der kanadischen Rocky Mountains bequem vom Zug aus zu erleben. Ab 2013 können Gäste des Zugreiseveranstalters, die die „First Passage to the West“-Route befahren, zum ersten Mal auch direkt in Lake Louise aussteigen statt wie bisher den Umweg über Banff zu nehmen. Eine Premiere für den Rocky Mountaineer und ein Highlight für Lake Louise, welches nach 20 Jahren zum ersten Mal wieder direkt von einem Zug angefahren wird.

Ontario,Georgian Bay - Hintergrundbild